goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Alle *.tex Dateien in einem Ordner via include oä einbinden

 

mathe42
Forum-Newbie
Forum-Newbie


Beiträge: 9
Anmeldedatum: 08.01.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.03.2017, 16:10     Titel: Alle *.tex Dateien in einem Ordner via include oä einbinden
  Antworten mit Zitat      
Hallo,

Ich schreibe grade an einem sehr Umfangreichen Dokument.
Dafür liegen in einem Ordner viele *.tex Dokumente. Diese möchte ich nun in mein Hauptdokument via include oder etwas dementsprechenden einbinden.

(Die Reihenfolge der Dateien soll einfach Alphabetisch sein.)

Leider habe ich im Internet bisher nur die Lösung über ein basch/Shell-Skript gefunden was für mich aber nicht infrage kommt.

Kennt jemand eine Möglichkeit? Mir wäre auch schon mit einem Ansatz geholfen...

Gruß
Mathe42
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.03.2017, 16:43     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ohne shell escape und damit indirekt ohne Aufruf von dir oder ls (je nach OS) oder eines anderen Programms zur Ermittlung der Dateien geht das mit pdflatex nicht, da TeX selbst keine Verzeichnisfunktionen enthält. Bei Verwendung von lualatex könnte man Lua-Code zum Einlesen eines Verzeichnisses und dessen Sortierung verwenden.

mathe42
Forum-Newbie
Forum-Newbie


Beiträge: 9
Anmeldedatum: 08.01.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.03.2017, 16:44     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke, das habe ich mir schon fast gedacht Sad
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

InsidePsycho
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 2
Anmeldedatum: 26.04.17
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 26.04.2017, 13:35     Titel: Nochmal für Doofe bitte
  Antworten mit Zitat      
Ihr Lieben, nochmal für Doofe bitte.

Ich bin kompletter LaTeX Neuling und arbeite mich gerade mithilfe des Leitfadens von Schlosser da rein. Ich möchte ebenfalls meine Abschlussarbeit in einzelnen .tex Dateien speichern und diese dann zusammenführen. Hab brav nach Anleitung den \include Befehl verwendet. Scheint prinzipiell zu funktionieren, der Text den ich eingefügt haben wollte wird eingefügt. Allerdings passieren komische Dinge. Er scheint die Präambel nicht mehr als solche zu erkennen, setzt die Paketaufrufe als Text statt sie aufzurufen und verändert die Kapitelnummerierungen.

Tut mir Leid wenn ich mich gerade sehr dumm anstelle. Aber woran könnte das liegen? was ist shell escape?

Danke für eure Zeit.
Hier noch mein Code:

[/code]\documentclass[a4paper]{scrreprt}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[german,ngerman]{babel}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{graphicx}

\begin{document}
bla.

\include{Hintergrund}


\end{document} [code]
_________________

Do as I say, not as I do!
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

markusv
Forum-Guru
Forum-Guru

Beiträge: 384
Anmeldedatum: 03.09.15
Wohnort: Leipzig
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 26.04.2017, 14:07     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo.

Die eingebetteten Dateien bspw. mit \include (besser ist \input), siehe hier, dürfen keine Präambel haben. Diese wird im Hauptdokument definiert und gepflegt.

Möchtest du eigenständige .tex-Dateien zusammenführen, benötigst du Zustzpakete. Siehe hierzu auch diesen noch relativ aktuellen Beitrag.
_________________

Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Books heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de

Zuletzt bearbeitet von markusv am 26.04.2017, 14:09, insgesamt einmal bearbeitet
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 26.04.2017, 14:07     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Dein Problem hat mit dem ursprünglichen nichts zu tun. Stelle daher bitte eine neue Frage mit einem korrekten InfoMinimalbeispiel (beachte, was bei Beispielen aus mehreren Dateien zu beachten ist) und korrekt markiertem Code.

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2017 goLaTeX.de