goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Kopfzeile anpassen, Fusszeile wird auch geändert

 

basstom
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 11
Anmeldedatum: 26.08.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.02.2018, 21:55     Titel: Kopfzeile anpassen, Fusszeile wird auch geändert
  Antworten mit Zitat      
Hallo,
nach langer Zeit und vielem Nachlesen, selber testen und rumbasteln muss ich jetzt doch mal eine Frage stellen, deren Antwort evtl trivial ist, ich aber nicht finde bzw. nicht drauf komme.
Ich schreibe einen umfangreichen Bericht mir scrbook und habe die Kopf- und Fusszeile wie unten angepasst (sorry, wenn mein Minimalbeispiel etwas krude wirkt oder ist, aber mein Latex-Dokument ist über die Jahre "gereift" und ich habe hier und da was dazu- und weggestrichen. Darum habe ich mal alles im dringelassen, von dem ich denke, dass es mit der Kopf- und Fusszeile zu tun haben könnte...):
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[
paper=a4,
% twoside,
oneside,
headsepline=true,
footsepline=false,
fleqn,
DIV=12,
listof=totocnumbered,
bibliography=totocnumbered,
titlepage]{scrbook}
\usepackage{scrpage2}
\setlength{\headheight}{35pt}
\pagestyle{scrheadings}
\setheadsepline{0.4pt}
\setkomafont{pageheadfoot}{\small\sffamily}
\setkomafont{pagefoot}{\small\sffamily}
\clearscrheadfoot
\automark[section]{section}
\ohead[\headmark]{\headmark}
\ofoot[\pagemark]{\pagemark}

\usepackage[german]{babel}
\usepackage{blindtext}  

\begin{document}
\chapter{Chapter}
\section{Section}
\blindtext[20]

\appendix
\chapter{Anhang}
\pagestyle{useheadings}
\markboth{Wert\hfill}{\hfill Wert}
\blindtext[20]

\end{document}
 

Nun möchte ich aber im Anhang in \ohead einen festen Wert haben. Das mache ich mit usehaedings (s.o.) mit dem Effekt, dass dann die Seitennummer in der Fusszeile von \ofoot nach \cfoot wandert.
Und das sieht natürlich doof aus, wenn im Anhang die Seitenzahlen plötzlich mittig sind und nicht mehr aussen. In der Kopfzeile habe ich mir mit \hfill beholfen, weil da definiere ich ja einen "Wert", die Fusszeile taste ich aber nicht an, zumindest möchte ich das nicht. Passiert aber trotzdem.
Ich habe schon versucht, bei Beginn des Anhangs einfach \ohead umzudefinieren, also
Code • Öffne in Overleaf
\ohead[Wert]{Wert}

einzufügen, aber das hat zur Folge, dass dann Wert auch in der ersten Seite des Kapitels steht.

Vielleicht hat jemand eine Lösung, wie die Seitenzahl dauerhaft in ofoot festgelegt werden kann.

Habe mir auch einen alternativen Weg überlegt: Ich wäre auch damit glücklich, wenn im Anhang (oder in einem bestimmten chapter) die Kopfzeile (ohead) auf den Wert \chapter umgeschaltet werden könnte (und ich diese im folgenden chapter dann wieder auf section zurück schalten könnte).

Ich hoffe, meine Wünsche sind nicht zu ausgefallen! Vielleicht gibt es auch eine Lösung mit fancyhdr, aber damit komme ich nicht zurecht, ich habs versucht, aber nicht hinbekommen. Wenn es damit geht, dann nehm ich das, aber ich denke, das sollte auch mit Bordmitteln funktionieren. Ich habs nur nicht hinbekommen, gebe nun auf.

Vielen Dank für Eure Hilfe und Grüsse,
basstom

PS falls Euch mit meinem Header noch was auffällt, was man nicht machen sollte, dann sagt bitte auch Bescheid! Wie gesagt, da ist einiges drin gelandet und hängen geblieben...

Zuletzt bearbeitet von basstom am 13.02.2018, 22:08, insgesamt einmal bearbeitet
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1249
Anmeldedatum: 16.07.09
Wohnort: Hessische Provinz
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.02.2018, 22:05     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Gewöhnlich beginnt der Anhang mit dem Befehl \appendix. Die dadurch im Dokument erzeugte Darstellung kommt für Dich nicht in Frage? Diese Frage ist eher allgemeiner Natur und soll keine als Antwort auf alle Deine Fragen sein.

Lies bitte den kurzen Text, den Du unter dem Verweis auf das Paket scrpage2 findest.

Zuletzt bearbeitet von Bartman am 13.02.2018, 22:12, insgesamt einmal bearbeitet
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

basstom
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 11
Anmeldedatum: 26.08.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.02.2018, 22:09     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo Bartman,
Du hast recht, das habe ich im "Original" auch so gemacht, nur oben vergessen. Habe ich gerade nachgetragen.
Das hat aber doch nur Auswirkungen auf die Nummerierung? Also A. Anhang statt 2. Anhang?
Gruss,
basstom
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1249
Anmeldedatum: 16.07.09
Wohnort: Hessische Provinz
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.02.2018, 01:30     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Beachte bitte die Bemerkung zu scrpage2 in meinem früheren Beitrag.

Das folgende Beispiel scheint zu funktionieren:

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[
   twoside=false,
   headsepline,
   fleqn,
   DIV=12,
   listof=totocnumbered,
   bibliography=totocnumbered,
   titlepage
]{scrbook}

\usepackage{selinput}% http://texwelt.de/wissen/fragen/5546
\SelectInputMappings{
   adieresis={ä
},
   germandbls={ß}
}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{lmodern}
\usepackage[ngerman]{babel}% Option geändert
\usepackage{blindtext}  
\usepackage{scrlayer-scrpage}

\setkomafont{pageheadfoot}{\small\sffamily}
\clearpairofpagestyles
\automark[section]{section}
\ohead{\headmark}
\ofoot*{\pagemark}

%\setlength{\headheight}{35pt}

\begin{document}
\blinddocument
\appendix
\ohead{Wert}% <- eingefügt
\blinddocument
\end{document}
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

basstom
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 11
Anmeldedatum: 26.08.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.02.2018, 21:21     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo,
Danke für den Hinweis mit scrpage2, das hat mich veranlasst, alle packages zu aktualisieren, war schon ne Weile her...
\usepackage{selinput} habe ich wieder zurück zum bestehenden geändert, sonst kann er mein Bib-File nicht lesen/einbinden. Ich arbeite nur lokal hier auf meinem Rechner, da wird an der Kodierung nichts (mehr) geändert.
Ich habe das obige nun in mein latex-file übertragen und es funktioniert so halb. Die Seitenzahlen sind wie gewünscht aussen, der gewünschte Eintrag (= Wert) steht in der Kopfzeile aussen.
Nur: jetzt steht auch auf allen ersten Kapitel-Seiten aussen die headmarks (bei mir \section) und auch Wert?
Und ein Problem habe ich noch mit dem zweiten Literaturverzeichnis, in dem meine Publikationen stehen. Dieses rufe ich so auf:
Code • Öffne in Overleaf

\ohead[Publikationen]{Publikationen}
\printbibliography[
title=Publikationen,
keyword=mypubs
]

Hier steht in der Kopfzeile aussen auf der ersten Seite "Publikationen", auf der zweiten Seite wieder der "Wert"-Eintrag, den ich mit vorhergehenden \ohead gesetzt habe.
Anscheinend habe ich noch mehr Sachen im header, die auch Auswirkungen auf die Kopf-/Fusszeile haben, die ich übersehen habe...
Ich poste nun doch meinen kompletten header hier rein, evtl findet Ihr, was da stört:
Code • Öffne in Overleaf

\listfiles
\documentclass[
%fontsize=10pt,
paper=a4, % a4paper,
twoside=false,
headsepline,
fleqn,
DIV=12,
BCOR=10mm,
listof=totocnumbered,
bibliography=totocnumbered,
titlepage,
   final
%draft
]
{scrbook}

\usepackage{pdfsync}
\usepackage[ansinew]{inputenc}
      %\usepackage{selinput}      % http://texwelt.de/wissen/fragen/5546
      %\SelectInputMappings{
          %adieresis={ä},
          %germandbls={ß}
      %}
\usepackage[ngerman]{babel}  
\usepackage[T1]{fontenc}      
 \usepackage[sc]{mathpazo}  
   
\usepackage{setspace}            
\setstretch{1,2}
\setkomafont{disposition}{\normalcolor\bfseries}      
\usepackage[official]{eurosym}
\setcounter{tocdepth}{3}        
\setcounter{secnumdepth}{5}
         \usepackage[
               sorting=none,  
               block=none,  
               hyperref=true,
               backref=true,
               backrefstyle=three,
               refsection=none,
               refsegment=none,
               citereset=none,
               backend=biber,
               defernumbers=true,  
               style=chem-angew,  
               articletitle=true,
               
]{biblatex}      
         %\addbibresource{bib.bib}      %% Bib-File hier einfügen

\AtEveryBibitem{\clearfield{month}}            
\AtEveryBibitem{\clearfield{day}}        

%%% ---- "`Thesis"'-Einträge im Lit-Verzeichnis aufführen:
\DeclareBibliographyDriver{thesis}{%                  
  \usebibmacro{bibindex}%
  \usebibmacro{begentry}%
  \usebibmacro{author}%
  \setunit{\labelnamepunct}\newblock
  \printlist{language}%
  \newunit\newblock
  \usebibmacro{byauthor}%
  \newunit\newblock
  \usebibmacro{title}%
  \newunit\newblock
  \printfield{note}%
  \newunit\newblock
  \printfield{type}%
  \newunit
  \usebibmacro{institution+location+date}%
  \newunit\newblock
  \usebibmacro{chapter+pages}%
  \newunit
  \printfield{pagetotal}%
  \newunit\newblock
  \iftoggle{bbx:isbn}
    {\printfield{isbn}}
    {}%
  \newunit\newblock
  \usebibmacro{doi+eprint+url}%
  \newunit\newblock
  \usebibmacro{addendum+pubstate}%
  \setunit{\bibpagerefpunct}\newblock
  \usebibmacro{pageref}%
  \usebibmacro{finentry}%
}
%%% ----
     
\usepackage{csquotes}
\usepackage[dvips]{graphicx}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{pstricks}
\usepackage{graphicx,color}
\usepackage{amssymb}
\usepackage[amssymb,mediumqspace]{SIunits}
\usepackage{booktabs,nicefrac,array}
\usepackage[version=4]{mhchem}
% \usepackage{scrpage2}      
\usepackage{scrlayer-scrpage}
\usepackage{chemarrow}
\usepackage[
 font=small,
 format=hang,
 justification=raggedright,
 singlelinecheck=false
%, labelfont=sc          
  ]{caption}
\usepackage{subcaption}  

\usepackage{multicol,multirow}
\usepackage{xcolor}
\usepackage{colortbl}        
\usepackage[
      bookmarks=true,        
      bookmarksopen=true,    
    bookmarksopenlevel=1,    
    bookmarksnumbered=true,
    unicode=false,          
    pdftoolbar=true,        
    pdfmenubar=true,      
    pdffitwindow=false,    
%    pdfstartview={FitH},    
    pdftitle={Titel},    % title
    pdfauthor={basstom},    
    pdfsubject={},  
    pdfcreator={
},  
    pdfproducer={
},
%    pdfkeywords={},
%    pdfnewwindow=true,
    colorlinks=true,      
    linkcolor=red,        
    citecolor=green,      
    filecolor=magenta,  
    urlcolor=blue,        
    breaklinks=true,  
    plainpages=false,  
    pdfpagelabels      
%    hypertexnames=false
]{hyperref}
\hypersetup{linktocpage}          

\usepackage{blindtext}

% Für Tabellen
\usepackage{longtable}
\usepackage[para]{threeparttable}
\usepackage{tabularx}
\usepackage{array}
\usepackage{dcolumn}
\usepackage{rotating}

\usepackage{scrtime}
\setlength{\headheight}{35pt}

\DeclareCaptionLabelFormat{continued}{#1~#2 \textit{(forts.)}}

\parindent 0pt
\parskip 7pt

% Für Kopfzeile:
%\pagestyle{scrheadings}
\setkomafont{pageheadfoot}{\small\sffamily}
\setkomafont{pagefoot}{\small\sffamily}
\clearpairofpagestyles
%\ihead[]{\headmark}
%\chead[]{}
\automark[section]{section}
\ohead[\headmark]{\headmark}
\ofoot[\pagemark]{\pagemark}

\let\mult=\cdot    

\frontmatter
\blinddocument
\appendix
\ohead{Wert}
\blinddocument
\end{document}
 

Sorry, ist viel, aber da hat sich eben über die Jahre einiges angesammelt...
Und im Text binde ich eben einmal das "normale" Lit-Verzeichnis ein und danach ein zweites Lit-Verzeichnis, in dem nur meine eigenen Publikationen drin stehen. Im ersten Lit-Verzeichnis klappt das auch, dass in der Kopfzeile das steht, was da hin soll (auf allen Seiten des Lit-Verzeichnis), nur beim zweiten tritt obiges Problem damit auf.

Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe! Vielleicht findet Ihr auch noch was an dem header, das da nicht unbedingt drin sein muss...

Gruss,
basstom
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.02.2018, 21:23     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Lies mal die Bedeutung des optionalen Arguments bei [t]\ihead[/i] etc. nach.

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.02.2018, 21:25     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Lies außerdem \markboth nach. Das ist besser als andauernd die Kopf-Definition zu ändern.

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1249
Anmeldedatum: 16.07.09
Wohnort: Hessische Provinz
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 16.02.2018, 23:26     Titel:
  Antworten mit Zitat      
@basstom

In meinem Beispiel wird auch in die Kopfzeile der letzten Seite vor dem Anhang das Wort "Wert" geschrieben. Um das zu vermeiden, muss der von mir benutzte oder ein anderer Befehl nach dem \chapter-Befehl eingefügt werden. Für ein Beispiel mit \blinddocument müsste in der Präambel der Befehl \appendixmore bestimmt werden.

basstom hat Folgendes geschrieben:
Vielleicht findet Ihr auch noch was an dem header, das da nicht unbedingt drin sein muss...


Du erfährst in der Anleitung von KOMA-Script, warum ich die Klassenoption paper=a4 und die Änderung von pagefoot nicht in mein Beispiel übernommen habe.

scrpage2 ist nicht das einzige Paket in Deinem Beispiel, zu dem es eine neuere Alternative gibt. Die kurze Beschreibung eines Pakets auf CTAN kann einen Hinweis auf dessen Nachfolger enthalten. Beispiel: SIunits.

Die Dokumentation von xcolor erzählt Dir, in welchem Verhältnis das Paket zu colortbl steht.

tabularx lädt array.

Es genügt übrigens, ein Paket einmal zu laden.

Im Grunde kannst Du auf alles in Deiner Präambel verzichten, von dem Du nicht weißt, warum es dort steht.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

basstom
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 11
Anmeldedatum: 26.08.15
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 20.02.2018, 00:00     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo und Danke für die Hinweise.

Ich denke, dass ich für dieses Dokument noch bei SIunit bleibe.
Dass einige Pakete andere Pakete laden, wusste ich bis jetzt nicht. Habe mal durchgeschaut und das etwas angepasst.

Zu meinem Eingangsproblem:
ich bekomms nicht gebacken. Hier im online-Editor mit dem Blinddokument funktionierts, aber bei mir mit TeXnicCenter und miktex nicht.
Um eine Lösung zu finden könnte ich mich damit abfinden, dass die Seitenzahlen unten mittig stehen, das rufe ich so auf:
Code • Öffne in Overleaf

\usepackage{scrlayer-scrpage}
\setkomafont{pageheadfoot}{\small\sffamily}
\setkomafont{pagefoot}{\small\sffamily}
\clearpairofpagestyles
\automark[section]{section}
\ohead[\headmark]{\headmark}
\cfoot[\pagemark]{\pagemark}
 

und den Kopf änder ich mit
Code • Öffne in Overleaf
\pagestyle{myheadings}
\markboth{Wert\hfill}{\hfill Wert}

an den entsprechenden Stellen.
Das klappt auch, nur steht bei mir jetzt auf jeder (!) Kapitel(!)seite entweder "section" bzw "Wert", obwohl hier doch der Seitenstil "plain" sein?!
Habt Ihr eine Idee, woran das liegen könnte? Das möchte ich nicht so stehen lassen, das ist was anderes wie Seitenzahl mittig oder aussen...
Das Ganze scheint bis jetzt das erste und einzige Problem zu sein, das ich mit LaTex nicht in den Griff bekomme, und das wurmt mich schon etwas...

Danke schon mal und Gruss,
basstom
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1249
Anmeldedatum: 16.07.09
Wohnort: Hessische Provinz
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 20.02.2018, 00:37     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Siehst Du einen Weg, ein InfoMinimalbeispiel zu erzeugen, welches Dein Problem zeigt?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2018 goLaTeX.de