scrlttr2

Klassen und Pakete zur einfachen Umsetzung individueller Vorstellungen


whoopi19
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Fr 20. Nov 2020, 17:10

scrlttr2

Beitrag von whoopi19 »

Seit heute habe ich ein Problem mit scrlttr2, womit ich eigentlich alle meine Briefe in LaTeX oder Markdown setze. Ich erhalte beim Compilieren immer die Fehlermeldung

Code: Alles auswählen

Command \@textsubscript already defined.

Das habe ich mal mit einem kleinen Script (von Uwe Ziegenhagen) getestet (s.u.), und auch da erhalte ich diesen Fehler.

Code: Alles auswählen

\documentclass[12pt,ngerman]{scrlttr2}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{babel}
\setkomavar{fromname}{Donald Duck}
\setkomavar{fromaddress}{Am Geldspeicher 1, 12345
  Entenhausen}
\setkomavar{customer}{12345}
\begin{document}
 \begin{letter}{Max Mustermann \\ Musterweg 1 \\
      Musterstadt }
 \opening{Sehr geehrte Damen und Herren,}

 \closing{Mit freundlichen Grüßen}
 \end{letter}
\end{document}

Im Uebrigen gibt es auch auch Probleme mit den Brief-Beispielen von hier https://komascript.de/komascriptbuch7examples, die ja nun doch recht jung sind. Kann es sein, dass ich ein neues Komascript-Release benoetige? (derzeit TeX 3.14159265 [Tex Live 2017/Debian] unter Ubuntu 18.04.)
Ich bin fuer jeden Tipp dankbar. Danke.


Benutzeravatar
KOMA
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler
Beiträge: 2665
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 17:28
Kontaktdaten:

Re: scrlttr2

Beitrag von KOMA »

Das Beispiel funktioniert mit aktuellen TeX Live 2020 einwandfrei. Und ja, TeX Live 2017 ist schon reichlich alt. 2017 war KOMA-Script 3.22, 3.23 oder 3.24 aktuell. Was bei dir installiert ist, kannst du leicht selbst aus der log-Datei des obigen Dokuments erfahren. Die 7. Auflage des KOMA-Script-Buchs handelt aber von KOMA-Script 3.28, wie auf Seite 3 des Buchs zu finden ist. Außerdem wird bei den Beispielen min. LaTeX 2018-04-01 vorausgesetzt, wie im Vorwort zur 7. Auflage zu lesen ist. Inzwischen sind wir übrigens bereits bei KOMA-Script 3.32. Die Änderungen, die es in den Versionen seit Version 3.28 gab, findet man über die Änderungsliste in der freien KOMA-Script-Anleitung recht leicht.

Irgendwann wurde übrigens \@textsubscript im LaTeX-Kern definiert und schon vorher wurde es in fixltx2e definiert. Deshalb definiert KOMA-Script das schon seit September 2011 nur noch, wenn es nicht bereits definiert ist. Siehe dazu auch »Command \@textsubscript already defined« auf komascript.de.

Welche LaTeX-Version da von Ubuntu/Debian mit welcher KOMA-Script-Version kombiniert wurde, entzieht sich mir und liegt nicht in meiner Verantwortung. Was Du heute geändert hast, dass der Fehler seit heute auftritt, weiß ich natürlich auch nicht.


Antworten