goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 101733
Top-Poster: Johannes_B (5072)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer DoDo1896.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

\text{} funktioniert in pspicture-Umgebung nicht

 

Juhu
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 17.02.2020, 15:31     Titel: \text{} funktioniert in pspicture-Umgebung nicht
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

ich benutze pstricks mit auto-pst-pdf und habe dabei ein Problem mit dem Befehl \text{}. Innerhalb der pspicture-Umgebung funktioniert \text{} nicht (ansonsten schon).
Ich habe \usepackage[T1]{fontenc} als den "Übeltäter" entlarvt, d.h. wenn ich das ausschalte, funktioniert \text{} auch in der pspicture-Umgebung. Ich möchte es allerdings nicht generell ausschalten müssen, nur weil ich \text{} benutze.

Was kann ich tun?
Gibt es eine Alternative zu \usepackage[T1]{fontenc}, oder kann ich sonst etwas machen, um beides benutzen zu können?

(Ich habe mir bisher hin und wieder mit \mathrm{} anstatt \text{} beholfen; für einzelne Wörter geht das, aber z. B. Bindestriche kann ich dadurch nicht korrekt darstellen.)

Danke für eure Hilfe
Juhu


Minimalbeispiel:

Code


\documentclass{scrartcl}

\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[ansinew]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}

\usepackage{amssymb, amsmath}
\usepackage{pstricks}
\usepackage{auto-pst-pdf}

\begin{document}      

\begin{figure}
      \begin{pspicture}(0,0)(10,10)
            \uput{0}[0](0,2){$\mathrm{test-1}$}
            \uput{0}[0](0,1){$\text{test-2}$}
      \end{pspicture}
\end{figure}

   $\mathrm{test-1}$
   
   $\text{test-2}$
     
\end{document}


 

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 17.02.2020, 16:37     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Warum schaltest du an der Stelle überhaupt erst in den Mathemodus, um dann doch wieder Text auszugeben?

Juhu
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 17.02.2020, 18:51     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Stimmt, das hätte ich erwähnen müssen, womöglich liegt mein Problem an ganz anderer Stelle:
Wenn ich den Mathemodus in \uput nicht verwende, passiert bei mir gar nichts.

Folgendes Beispiel erzeugt bei mir nur die Linie von \psline (und eben den Text außerhalb der pspicture-Umgebung).

Gruß
Juhu

Code


\documentclass{scrartcl}

\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[ansinew]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}

\usepackage{amssymb, amsmath}
\usepackage{pstricks}
\usepackage{auto-pst-pdf}

\begin{document}      

\begin{figure}
      \begin{pspicture}(0,0)(10,10)
            \uput{0}[0](0,2){test-1}
            \uput{0}[0](0,1){test-2}
            \psline(0,0)(0,3)
      \end{pspicture}
\end{figure}

   $\mathrm{test-1}$
   
   $\text{test-2}$
     
\end{document}

 

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 17.02.2020, 19:07     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Scheint mir ein BoundingBox-Problem zu sein. Mit
Code
\documentclass{scrartcl}

\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[T1]{fontenc}

\usepackage{amssymb, amsmath}
\usepackage{pstricks}
\usepackage{auto-pst-pdf}

\begin{document}      

\begin{figure}
  \begin{pspicture}(10,10)
    \put(0,2){test-1\quad.}
    \put(0,1){test-2\quad.}
    \psline(0,0)(0,3)
  \end{pspicture}
\end{figure}

\end{document}

ist bei mir test-1 und test-2 (jeweils ohne den Abstand und den nachfolgenden Punkt) zu sehen. Wie das BoundingBox-Problem zustande kommt, kann ich dir nicht sagen. Ich habe pstricks seit Jahren nicht mehr verwendet (für dergleichen würde ich schlicht die Standard-picture-Umgebung verwenden und für anderes verwende ich pgf/TikZ, weil das PDF direkt kann).

oft gesehener
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 17.02.2020, 20:21     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Das Problem ist auto-pst-pdf und dessen Feature, das erzeugte Bild noch automatisch zuzuschneiden. Wenn man den Weg LaTeX → dvips → ps2pdf geht, dann bekommt man mit Juhus letztem Beispiel (also ohne Mathemodus bei \uput):

Es funktioniert dann also.

Man kann auch bei auto-pst-df das automatische Zuschneiden abschalten:
Code
\documentclass{scrartcl}

\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[ansinew]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}

\usepackage{amssymb, amsmath}
\usepackage{pstricks}
\usepackage[crop=off]{auto-pst-pdf}

\begin{document}      

\begin{figure}
      \begin{pspicture}(0,0)(10,10)
            \uput{0}[0](0,2){test-1}
            \uput{0}[0](0,1){test-2}
            \psline(0,0)(0,3)
      \end{pspicture}
\end{figure}

   $\mathrm{test-1}$
   
   $\text{test-2}$
     
\end{document}

Das funktioniert bei mir dann auch. Um die Grafik auf die richtige Größe zu bekommen, empfiehlt sich, das zweite Koordinatenpaar von pspicture zu korrigieren.

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2020 goLaTeX.de