Probleme mit PDF Erzeugen (Sumatra & TeXstudio)

Fragen und Probleme, die nicht den obigen Kategorien zugeordnet werden können


melli_441

Probleme mit PDF Erzeugen (Sumatra & TeXstudio)

Beitrag von melli_441 »

Hallo,

ich muss für eine Studienarbeit ein PDF-Dokument+Quellcode abgeben.Erzeugt werden soll das mit TeXLive,TeXstudio und Sumatra PDF.
Ich habe alles installiert und konfiguriert, aber es entsteht keine PDF im Viewer.
Die "Lod-Datei" wird nicht gefunden.

Wie kann ich das lösen?


Vielen Dank für die Hilfe

Gast

Beitrag von Gast »

Der Editor hat auch einen eigenen PDF-Betrachter.

markusv
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 872
Registriert: Do 3. Sep 2015, 17:20
Wohnort: Leipzig

Beitrag von markusv »

Hallo.

TeXstudio hat grundsätzlich einen eigenen Viewer, der mittels Drücken von "F7" (standardmäßig) aufploppen sollte.

Andernfalls kannst du den Viewer mit dem Icon öffnen, das sich oben in der Taskleiste befinden sollte (weißes Blatt mit Lupe).

Was heißt, eine log-Datei (ich vermute du meinst log) "wird nicht gefunden"?
Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de

melli_441

Beitrag von melli_441 »

Eingegeben als Quellcodehabe ich:
\begin{document}
Erster Versuch ....
\end{document}

Wenn ich den Prozess starte kommt unter Meldungfolgendes:
Befehl konnte nicht gestartet werden: lualatex.exe -synctex=1 -interaction=nonstopmode "texstudio_qvXqcA".tex

Geht man direkt neben das Feld Meldung auf "Log" steht dort:
Logdatei nicht gefunden!

Gast

Beitrag von Gast »

Die Klasse fehlt. Hast Du eine LaTeX-Einführung gelesen?

markusv
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 872
Registriert: Do 3. Sep 2015, 17:20
Wohnort: Leipzig

Beitrag von markusv »

melli_441 hat geschrieben:Eingegeben als Quellcodehabe ich:
\begin{document}
Erster Versuch ....
\end{document}

Wenn ich den Prozess starte kommt unter Meldungfolgendes:
Befehl konnte nicht gestartet werden: lualatex.exe -synctex=1 -interaction=nonstopmode "texstudio_qvXqcA".tex

Geht man direkt neben das Feld Meldung auf "Log" steht dort:
Logdatei nicht gefunden!
Dein Beispiel stellt auch keinen kompilierbaren Code dar. Hier fehlt midnestens die Definierung der Dokumentenklasse über \documentclass{}.

Code: Alles auswählen

\documentclass{article}
\begin{document}
	Erster Versuch ....
\end{document}
sollte funktionieren. Ohne ein paar wesentliche Gunrdkenntnisse kannst du in LaTeX wenig anfangen, weshalb ich dringend zum Lesen einer Einstiegslektüre rate.
Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de

melli_441

Beitrag von melli_441 »

Auch das hatte ichbereits eingegeben.

Ja natürlich habe ich mich vorher damit beschäftigt. Unterlagen vom Prof, Tutorials gesehen und gelesen.

Es funktioniert trotzdem nicht, auch mit Klassifizierung des Dokuments

markusv
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 872
Registriert: Do 3. Sep 2015, 17:20
Wohnort: Leipzig

Beitrag von markusv »

Eine log-Datei müsste auch bei

Code: Alles auswählen

\begin{document}
Erster Versuch ....
\end{document} 
erstellt werden.

Die Fehlermeldung
Befehl konnte nicht gestartet werden: lualatex.exe -synctex=1 -interaction=nonstopmode "texstudio_qvXqcA".tex deutet eher darauf hin, dass TeXstudio nicht auf das installierte TeXLive zugreift, wenn es denn richtig installiert wurde oder lualatex (resp. LaTeX allgemein) nicht richtig installiert wurde.
Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de

Gast

Beitrag von Gast »

Funktioniert die Erzeugung der PDF-Datei in der Eingabeaufforderung?

melli_441

Beitrag von melli_441 »

Es war übrgens das Leerzeichen im Namen des Dokuments ....

Antworten