Zitieren

Erstellung eines Literaturverzeichnisses mit BibTeX, Biber, BibLaTeX und Co.
kinglui37
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 11
Registriert: So 2. Jun 2019, 13:06

Zitieren

Beitrag von kinglui37 »

Hello Friends :D

habe ein kleines Problem mit Latex. & zwar zitiert er mir nicht so ganz wie ich es will ...

Im Anhang seht ihr wie Latex aus meinem Code mit zwei Autoren

Statt [Strete und Alexander] ---- [Strete and Alexander, ] macht.

Es sollte am besten wie das erstgenannte aussehen und benutzen tue ich apalike.

.bib-Code

Code: Alles auswählen

@ONLINE {MbGpFa,
    author = "Strete and Alexander",
    title  = "Mikrobiologisches Grundpraktikum ein Farbatlas",
    url    = "https://www.pearsonelt.ch/download/media/9783827372017_SP.pdf"
}
Habt ihr da eine Idee?

VG Malte
Dateianhänge
Bildschirmfoto vom 2019-06-10 13-51-08.png
Bildschirmfoto vom 2019-06-10 13-51-08.png (4.75 KiB) 184 mal betrachtet

Gast

Beitrag von Gast »

apalike spricht nur Englisch. Es gibt apalike-german, das könnte dann auch Deutsch. Aber wenn Du keinen besonderen Grund hast, mit apaplike einen Stil aus dem frühen 1980ern zu nutzen, der noch nicht einmal mit URLs umgehen kann, dann würde ich Dir empfehlen, Dich nach einer etwas moderneren Lösung umzusehen. Ich rate heutzutage zumeist zu biblatex und biber (die wichtigen Hinweise des Literaturverzeichnis-Unterforums sehen das auch so), das funktioniert etwas anders als BibTeX (so sollte man Biber statt BibTeX nutzen: https://www.texwelt.de/wissen/fragen/19 ... nem-editor), kann aber auch wesentlich mehr. Siehe auch https://tex.stackexchange.com/q/25701/35864 und https://tex.stackexchange.com/q/5091/35864

Gast

Beitrag von Gast »

apalike kann kein Deutsch. Es gibt irgendwo ein halboffizielles apalike-german (oder so ähnlich). Einfacher ist aber, gleich auf authoryear mit biblatex umzusteigen. Das ist von Haus aus multilingual. Im Forum "Literaturverzeichnis", das für Fragen zum Literaturverzeichnis korrekt wäre, findet man auch ein kurzes Tutorial, wie mit biblatex umzugehen ist.

BTW: Screenshots können kein Minimalbeispiel ersetzen.

kinglui37
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 11
Registriert: So 2. Jun 2019, 13:06

Beitrag von kinglui37 »

funktioniert das auch mit overleaf?

Danke für eure Antworten :)

Gast

Beitrag von Gast »

biblatex geht auch auf Overleaf. Da Overleaf latexmk nutzt, um Dein Dokument zu kompilieren, musst Du Dir auch keine Gedanken machen, wie Du Deinen Editor für Biber konfigurierst, und ob Du Biber laufen lassen musst, das passiert alles automatisch.

Allerdings ist die TeX-Distribution, die Overleaf nutzt, inzwischen etwas veraltet, auf einige nette Funktionen musst Du daher verzichten.

Antworten