goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Probleme mit Kopf- und Fußzeile, package scrpage2

 

Madlen
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 10.11.2018, 22:42     Titel: Probleme mit Kopf- und Fußzeile, package scrpage2
  Antworten mit Zitat      
Hallo liebe Leute,

ich habe ein sehr merkwürdiges Problem. Ich möchte gern in einem Teil meines Dokuments, vor dem Hauptinhalt, große römische Zahlen, den Counter speichern, im Hauptdokument arabische Zahlen und bei dem darauf folgenden Inhalt wieder Römische Zahlen die sich anschließen and den Counter "Roman" zuvor. Das hatte auch geklappt, aber nach erneutem setzen des Dokuments nun nicht mehr. Ich habe das Hauptdokument und die Packages angehängt. Sieht irgendjemand eine Inkompatibilität, die ich nicht sehe?
Schon zuvor hatte ich ein weiteres Problem, nämlich dass nach dem Hauptdokument, bevor das Abkürzungsverzeichnis kommt nicht nur eine weitere "gerade" Seite eingefügt wird, sondern nochmal zwei zusätzlich, die dann schon römische Nummern haben, aber noch den Chaptertitel des Chaperts davor tragen.

Ich weiß leider nicht mehr weiter und hoffe ihr könnt mir vielleicht helfen!

Vielen Dank schonmal!

Madlen


Code • Öffne in Overleaf
 % Hauptdokument
\documentclass[
    12pt, % Schriftgröße
    DIV10, % Größe druckbarer Bereich
    english, % für Umlaute, Silbentrennung etc.
    a4paper, % Papierformat
    twoside, % einseitiges Dokument
    pointlessnumbers, %kein Punkt nach Nummer z.B. bei Captions
    titlepage, % es wird eine Titelseite verwendet
    parskip=half, % (false/never/half/full) Abstand zwischen Absätzen; ich stelle Abstand manuell unter packages mit \setparsizes ein
    headings=normal, % Größe der Überschriften verkleinern
    listof=totoc, % Verzeichnisse im Inhaltsverzeichnis aufführen
    bibliography=totoc, % Literaturverzeichnis im Inhaltsverzeichnis aufführen
    captions=tableheading, % Beschriftung von Tabellen oberhalb ausgeben
    final % Status des Dokuments (final/draft)
]{scrbook}

% #######################
% Laden der übergordenten Dokumentenstruktur
% #######################

\input{Dokumentlayout/Meta} % eigene Daten die überall im Dokument verwendet werden können; zB in der Eigenständigkeitserklärung

\input{Dokumentlayout/Packages} % alle verwendeten Packete und Anpassungen

% #######################
% Hier beginnt das Dokument
% #######################

\begin{document} % intuitive Reihenfolge der Abschnitte

\setcounter{secnumdepth}{3}    % legt fest wie weit Subsections nummeriert werden
\setcounter{tocdepth}{3}       % legt Tiefe des Inhaltsverzeichnis fest

% Einstellung der Kopfzeile vor Hauptteil
\chead{}                % kein Kapitel in Kopfzeile
\setheadsepline[text]{0pt}    % keine Trennlinie unter Kopfzeile

% spezifische gemotery Deckblatt
\newgeometry{paper=a4paper,left=27mm,right=27mm,top=27mm}    % Deckblatt ist mittig
\include{Dokumentlayout/Deckblatt}                     % einfügen Deckblatt
\restoregeometry                                  % wieder twoside style

\include{Dokumentlayout/empty}    % fügt eine leere Seite hinzu, die keine Kopf- und Fußzeile hat und einen Seitenumbruch erzwingt

% #######################
% Seitennummerierung startet nach Deckblatt + leerer Seite mit römicher Nummerierung
% #######################

\newcounter{savepage} % Nummerierung startet ab hier mit I
\pagenumbering{Roman}

\include{Inhalt/Abstract}
\include{Inhalt/Zusammenfassung}

\tableofcontents % Inhaltsverzeichnis ausgeben

% ###########
% das Hauptdokument wird ausgegeben und hat eine arabische Nummerierung die erneut bei 1 startet
% ###########

% Seitennummerierung
\cleardoublepage % beendet das vorherige Kapitel und setzt alle Inhalte bis dahin; im twoside Dokument sorgt es dafür, dass das nächste Kapitel mit einer ungerade Seitenzahl beginnt und fügt dafür ggf eine komplett leere Seite zusätzlich ein (ohne Kopf- und Fußzeilenausgabe)
\setcounter{savepage}{\arabic{page}} % neuer Counter, Nummerierung beginnt mit 1
\pagenumbering{arabic}

%Einstellung der Kopfzeile im Hauptteil + Anhang
\chead{\textsc{\leftmark}}%Kapitel in Kopfzeile
\setheadsepline[text]{0.4pt} % Trennlinie unter Kopfzeile
\renewcommand*{\chaptermarkformat}{}

% die Inhaltskapitel -------------------------
\include{Inhalt/1_Introduction}
\include{Inhalt/2_MaterialandMethods}
\include{Inhalt/3_Results}
\include{Inhalt/4_ConclusionandOutlook}

% ###########
% der gesamte Anhang wird ausgegeben
% ###########

% Seitennummerierung, startet mit Roman dort wo im Inhaltsverzeichnis aufgehört wurde
\pagenumbering{Roman}
\setcounter{page}{\thesavepage}

% Abkürzungsverzeichnis
\printglossary[style=super, type=\acronymtype,title={List of Abbreviations}]

% Abbildungsverzeichnis  
\listoffigures
% Tabellenverzeichnis
\listoftables

% Literaturverzeichnis
\bibliography{/Users/Maze/Documents/library.bib}
\bibliographystyle{humanbio}

\include{PostInhalt/Anhang}
\include{PostInhalt/Publications}
\include{PostInhalt/Acknowledgement}
\include{PostInhalt/Erklaerung}

\end{document}

 


Code • Öffne in Overleaf
 % packages
% ##########
% Sprache + Einheiten + Schriftzeichen
% ##########

\usepackage[english]{babel}
\usepackage[latin1]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{textcomp}
\usepackage{siunitx}
\usepackage{lmodern} % bessere Fonts
\usepackage{relsize} % Schriftgröße relativ festlegen

% ##########
% Seitenlayout
% ##########

% Zeilenabstand
\usepackage{setspace}    % erlaubt den Zeilabstand festzulegen; kann in einer Umgebung begin/end erfolgen; ist hier im Pagestyle Dokument definiert
\onehalfspacing % globaler Zeilenabstand 1,5 Zeilen

% Kopf- und Fußzeile
\usepackage[
automark,     % Kapitelangaben in Kopfzeile automatisch erstellen
headsepline, % Trennlinie unter Kopfzeile ermöglichen
ilines        % Trennlinie linksbündig ausrichten
]{scrpage2}
\pagestyle{scrheadings}
\clearscrheadfoot % Zuordnungen löschen und selbst definieren

% Kopfzeile ist im Hauptdokument angepasst in Abhängigkeit der Zuordnung zu den einzelnen Dokumentteilen
% Fußzeile
\ifoot{}  
\cfoot[\pagemark]{\pagemark
} % auf Chapterseite keine Kopfzeile, aber Fusszeile mit mittiger Position
\ofoot{}

\usepackage{emptypage
}    % bei zweiseitigem Dokument wird auf der ggf zusätzlichen Seite keine Kopf- oder Fußzeile angezeigt


% Seitenverhältnisse manuell definieren; Deckblatt im Hauptdokument anders foramtiert
\usepackage{geometry}
\setlength{\topskip}{\ht\strutbox} % behebt Warnung von geometry
\geometry{paper=a4paper,left=35mm, right=25mm, top=30mm, bottom=30mm} % Einstellungen für das gesamte Dokument, Titelseite ist im Dokument selbst abgeändert; Voreinstelleung left=35,right=35,top=30

\usepackage{ragged2e}    % Textausrichtungen

\usepackage{chngcntr}   % erlaubt das nutzen von Zählern, zb Nummerierung von Kapiteln, oder Countersetting der Seitenzahl

\usepackage{float}
\renewcommand{\floatpagefraction}{0.95}

% ##########
% Abbildungen
% ##########

\usepackage[]{graphicx}
\graphicspath{{Abbildungen/}}


% ##########
% Matheumgebung
% ##########

\usepackage{amsmath,amsfonts,amssymb}
\usepackage{mathrsfs}
\usepackage[LGRgreek]{mathastext} % sieht mehr aus wie Textschrift
\usepackage{units}     %für Einheiten in Matheumgebung

% ##########
% Tabellen, vor allem für lange Tabellen mit multirow/column
% ##########

\usepackage{longtable}
\usepackage{array}
\usepackage{lscape}
\usepackage{multirow} %für komplexere Tabellen

% ##########
% Captioneinstellungen
% ##########

\usepackage[font=small, labelfont=bf, justification=justified, singlelinecheck=false, format=plain]{caption}    % Captions mit kleiner Schrift, Label dick, Ausrichtung im Blocksatz, singlelinecheck=false sorgt dafür, dass bei nur einer Zeile als Caption diese nicht zentriert wird

% ##########
% Ablürzungsverzeichnis
% ##########

\usepackage[
nonumberlist, % keine Seitenzahlen
acronym,      % ermoeglicht Abkuerzungen+Abkuerzungsverz.
toc            % table of contant
]{glossaries}
\renewcommand*{\glspostdescription}{}
\renewcommand{\glsnamefont
}[1]{\textbf{#1}} % Abkürzung bold
\makeglossaries
\glsaddall     % alle Einträge werden ausgegeben auch wenn sie nicht genutzt wurden
\loadglsentries{Inhalt/glossentries}

% ##########
% Bibliography
% ##########

\usepackage[comma,sort&compress]{natbib}
\setlength{\bibsep}{0pt plus 0.5ex}


% ########################################
% PDF-Optionen
\usepackage[
bookmarks,
bookmarksopen=true,
colorlinks=true,
% diese Farbdefinitionen zeichnen Links im PDF farblich aus
linkcolor=black, % einfache interne Verknüpfungen
anchorcolor=black,% Ankertext
citecolor=black, % Verweise auf Literaturverzeichniseinträge im Text
filecolor=black, % Verknüpfungen, die lokale Dateien öffnen
menucolor=black, % Acrobat-Menüpunkte
urlcolor=black,
% diese Farbdefinitionen sollten für den Druck verwendet werden (alles schwarz)
%linkcolor=black, % einfache interne Verknüpfungen
%anchorcolor=black, % Ankertext
%citecolor=black, % Verweise auf Literaturverzeichniseinträge im Text
%filecolor=black, % Verknüpfungen, die lokale Dateien öffnen
%menucolor=black, % Acrobat-Menüpunkte
%urlcolor=black,
%backref,
plainpages=false, % zur korrekten Erstellung der Bookmarks
pdfpagelabels, % zur korrekten Erstellung der Bookmarks
hypertexnames=false, % zur korrekten Erstellung der Bookmarks
linktocpage % Seitenzahlen anstatt Text im Inhaltsverzeichnis verlinken
]{hyperref}
% Befehle, die Umlaute ausgeben, führen zu Fehlern, wenn sie hyperref als Optionen übergeben werden
\hypersetup{
   pdftitle={\titel \untertitel
},
   pdfauthor={\autor},
   pdfcreator={\autor},
   pdfsubject={\titel \untertitel},
   pdfkeywords={\titel \untertitel},
}


 

Madlen
Gast

Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 10.11.2018, 22:53     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Problem gelöst Very Happy

ein Befehl in meiner "empty page" war das Problem Very Happy

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 11.11.2018, 09:09     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Davon unabhängig solltest du dir einmal die Warnungen anschauen, die dein Code produziert. Es gibt diverse Warnungen zu veralteten Optionen und Paketen.

Und für zukünftige Fragen sei darauf hingewiesen, dass ein Beispiel möglichst minimal sein sollte und man alleine mit dem gezeigten Code das Problem direkt reproduzieren können sollte. Das geht beim gezeigten Code nicht. Wie man Code von überflüssigem befreit und gleichzeitig dafür sorgt, dass er vollständig ist und das Problem zeigt, wird in der InfoMinimalbeispiel-Anleitung für Laien erklärt.

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2018 goLaTeX.de