Kopfzeile: ohne Kapitelnummer, ohne Ausgabe auf erster Kapitelseite, Position gerade/ungerade Seite; scrlayer-scrpage

Layout von Seiten, Rändern, Fusszeilen, usw, modifizieren


KristinF
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 10
Registriert: Sa 1. Aug 2020, 14:06

Kopfzeile: ohne Kapitelnummer, ohne Ausgabe auf erster Kapitelseite, Position gerade/ungerade Seite; scrlayer-scrpage

Beitrag von KristinF »

Hallo liebe Foren-Mitglieder,

ich komme bei meiner Suche leider nicht weiter. Ich habe schon versucht in der KOMA-Script Dokumentation und den Untiefen des Internets etwas zu finden, aber nach längerer Suche gebe ich gerade auf. Ich habe drei Dinge, bei denen ich Hilfe brauche.

  1. Ich hätte gerne, dass die Kapitelnummer in der Kopfzeile nicht mit angezeigt wird. Wie kann man das erreichen?

  2. Die Kopfzeile samt Linie soll auf der jeweils ersten Seite des Kapitels nicht angezeigt werden. Dafür soll eigentlich der eine eingefügte Befehl dienen, tut er bei mir aber nicht. Vielleicht habe ich diesen Befehl auch falsch verstanden. Was kann ich tun, damit es funktioniert?

  3. Gibt es in dem scrlayer-scrpage Paket die Möglichkeit, den Kapitelnamen auf geraden Seiten links und auf ungeraden Seiten rechts zu positionieren oder müsste ich dafür auf fancyhdr umsteigen? mit \ihead[\leftmark]{} und \ohead[]{\leftmark} funktioniert es leider nicht (ist auch nicht so gedacht, oder?).

Vielen Dank im Voraus für eure Mühe.

Viele Grüße
Kristin

Minimalbeispiel
\documentclass{article}
\usepackage[a4paper,top=2.5cm,bottom=2cm,left=3cm,right=3cm,marginparwidth=1.75cm]{geometry}
\usepackage[utf8]{inputenc}

% Kopfzeile
\usepackage[autooneside=false, headsepline]{scrlayer-scrpage} % einseitiges Dokument, Linie unter Kopfzeile

\clearscrheadfoot % Voreinstellungen löschen

\cfoot[\pagemark]{\pagemark} % Seitenzahl in Fußzeile mittig
\chead[\leftmark]{\leftmark} % Kapitel in Kopfzeile mittig
\pagestyle{scrheadings}

\setkomafont{pageheadfoot}{\small} % setzt Kopfzeile auf nicht kursiv

% Löschen der Kopfzeileneinträge bei neuem Kapitel;
% bis zum ersten Abschnitt wird Kapitel ohne Nummer angezeigt
\renewcommand*{\sectionmark}[1]{\markboth{\sectionmarkformat#1}{}}

\title{Minimalbeispiel Kopfzeile}
\author{Marjanne Musterbeispiel}
\date{August 2020}

\begin{document}

\maketitle
\newpage
\tableofcontents
\newpage
\section{Erstes Kapitel}
Lorem ipsum
\newpage
Lorem ipsum
\newpage
\section{Zweites Kapitel}
Lorem ipsum

\end{document}
[/MWE]


gast

Re: Kopfzeile: ohne Kapitelnummer, ohne Ausgabe auf erster Kapitelseite, Position gerade/ungerade Seite; scrlayer-scrpag

Beitrag von gast »

Du verwendest die falsche Klasse. Du hast nämlich gar keine Kapitel. Verwende report oder book oder gleich scrreprt oder scrbook mit Kapiteln (\chapter). Und für ein doppelseitiges Dokument muss man bei scrartcl und scrreprt explizit Option twoside verwenden. Bei einseitigen Dokumenten gibt es keine linke und rechts Seiten.

BTW: Der korrekte Tag für Code ist der Code-Tag, den es mit </> in der Toolbar gibt. Der MWE-Tag ist für den Minimalbeispiel-Link.

Also beispielsweise:

Code: Alles auswählen

\documentclass[twoside]{scrreprt}
\usepackage[a4paper,top=2.5cm,bottom=2cm,left=3cm,right=3cm,marginparwidth=1.75cm]{geometry}% furchtbare Randeinstellungen
\usepackage[utf8]{inputenc}% braucht es ab LaTeX 2018-04-01 nicht mehr
\usepackage{mwe}% Nur zu Demonstrationszwecken

\setkomafont{pageheadfoot}{\small} % setzt Kopfzeile auf nicht kursiv

\renewcommand*{\chaptermarkformat}{}% Kapitelnummerierung in der Kopfzeile aus

\title{Minimalbeispiel Kopfzeile}
\author{Marjanne Musterbeispiel}
\date{August 2020}

\begin{document}

\maketitle
\tableofcontents
\blinddocument

\end{document}

Die Randeinstellungen würde ich noch einmal überdenken. Nicht nur mit den Seitenzahlen im Fuß ist das furchtbar. Zum Vergleich einfach einmal die Zeile mit dem Laden von geometry weglassen. Das sieht schon viel besser aus.


gast

Re: Kopfzeile: ohne Kapitelnummer, ohne Ausgabe auf erster Kapitelseite, Position gerade/ungerade Seite; scrlayer-scrpag

Beitrag von gast »

Ups, da fehlt natürlich \pagestyle{headings}:

Code: Alles auswählen

\documentclass[twoside]{scrreprt}
\usepackage[a4paper,top=2.5cm,bottom=2cm,left=3cm,right=3cm,marginparwidth=1.75cm]{geometry}% furchtbare Randeinstellungen
\usepackage[utf8]{inputenc}% braucht es ab LaTeX 2018-04-01 nicht mehr
\usepackage{mwe}% Nur zu Demonstrationszwecken

\setkomafont{pageheadfoot}{\small} % setzt Kopfzeile auf nicht kursiv

\renewcommand*{\chaptermarkformat}{}% Kapitelnummerierung in der Kopfzeile aus → KOMA-Script-Anleitung

\title{Minimalbeispiel Kopfzeile}
\author{Marjanne Musterbeispiel}
\date{August 2020}

\pagestyle{headings}% Standard-Seitenstil mit lebenden Kolumnentiteln → KOMA-Script-Anleitung

\begin{document}

\maketitle
\tableofcontents
\blinddocument

\end{document}

Das gleiche mit der Standardklasse report führt zu einem ähnlichen aber nicht identischen Ergebnis:

Code: Alles auswählen

\documentclass[twoside]{report}
\usepackage[a4paper,top=2.5cm,bottom=2cm,left=3cm,right=3cm,marginparwidth=1.75cm]{geometry}% furchtbare Randeinstellungen
\usepackage[utf8]{inputenc}% braucht es ab LaTeX 2018-04-01 nicht mehr
\usepackage[automark]{scrlayer-scrpage}% Jetzt brauchen wir ein Zusatzpaket.
\usepackage{mwe}% Nur zu Demonstrationszwecken

\setkomafont{pageheadfoot}{\small} % setzt Kopfzeile auf nicht kursiv

\renewcommand*{\chaptermarkformat}{}% Kapitelnummerierung in der Kopfzeile aus

\title{Minimalbeispiel Kopfzeile}
\author{Marjanne Musterbeispiel}
\date{August 2020}

\pagestyle{headings}

\begin{document}

\maketitle
\tableofcontents
\blinddocument

\end{document}

oder noch etwas ähnlicher zur Verwendung einer KOMA-Script-Klasse:

Code: Alles auswählen

\documentclass[twoside]{report}
\usepackage[a4paper,top=2.5cm,bottom=2cm,left=3cm,right=3cm,marginparwidth=1.75cm]{geometry}% furchtbare Randeinstellungen
\usepackage[utf8]{inputenc}% braucht es ab LaTeX 2018-04-01 nicht mehr
\usepackage[automark,pagestyleset=KOMA-Script]{scrlayer-scrpage}% siehe KOMA-Script-Anleitung
\usepackage{mwe}% Nur zu Demonstrationszwecken

\setkomafont{pageheadfoot}{\small} % setzt Kopfzeile auf nicht kursiv

\renewcommand*{\chaptermarkformat}{}% Kapitelnummerierung in der Kopfzeile aus

\title{Minimalbeispiel Kopfzeile}
\author{Marjanne Musterbeispiel}
\date{August 2020}

\pagestyle{headings}

\begin{document}

KristinF
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 10
Registriert: Sa 1. Aug 2020, 14:06

Re: Kopfzeile: ohne Kapitelnummer, ohne Ausgabe auf erster Kapitelseite, Position gerade/ungerade Seite; scrlayer-scrpag

Beitrag von KristinF »

Hallo,

erstmal vielen Dank für deine Nachricht.
Die Klasse ist schon richtig für mich. report käme noch in Frage, aber dann müsste ich jetzt nochmal alles anpassen. Das ist am aktuellen Punkt womöglich zu aufwendig.
Gibt es bei article denn nicht die Möglichkeit, die Nummer der section in diesem Fall sowie bei der ersten Seite einer neuen section die gesamte Kopfzeile auszublenden?
Wenn ich \thispagestyle{plain} verwende auf den jeweiligen Seiten, zeigt es mir zwar die Linie nicht an, aber die Kopfzeile selbst. Bei empty verschwindet neben der gesamten Kopfzeile leider auch die Seitenzahl in der Fußnote.

Auf einen Wechsel der Position könnte ich auch verzichten, aber die anderen Punkte wären mir schon wichtig. Ich hoffe es kann jemand helfen, auch wenn ich article benutze.

Und danke für den Hinweis mit dem Minimalbeispiel und dem Code-Tag.
Bzgl. geometry. Weglassen ist keine Option, das finde ich furchtbar. Aber darum soll es hier nicht gehen. ;)

Viele Grüße
Kristin


KristinF
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 10
Registriert: Sa 1. Aug 2020, 14:06

Re: Kopfzeile: ohne Kapitelnummer, ohne Ausgabe auf erster Kapitelseite, Position gerade/ungerade Seite; scrlayer-scrpag

Beitrag von KristinF »

Danke für den Hinweis mit \renewcommand*{\chaptermarkformat}{}! :)
Habe es mit section eingesetzt und in Kombination mit dem anderen \renewcommand-Befehl zeigt es mit die Kopfzeile ohne Nummer der Section an.
1/3 check! :)

Wenn ich \thispagestyle{plain} verwende, entfernt es auch die Linie unter der Kopfzeile auf der betreffenden Seite. Aber der Name der section wird immer noch angezeigt. Gibt es dafür eine Lösung?

Code: Alles auswählen

\documentclass{article}

\usepackage[a4paper,top=2.5cm,bottom=2cm,left=3cm,right=3cm,marginparwidth=1.75cm]{geometry}

% Kopfzeile einfügen
\usepackage[autooneside=false, headsepline]{scrlayer-scrpage}

\clearscrheadfoot
\cfoot[\pagemark]{\pagemark}
\ohead[\leftmark]{\leftmark}
\pagestyle{scrheadings}

% setzt Kopfzeile auf nicht kursiv
\setkomafont{pageheadfoot}{\small}

\renewcommand*{\sectionmarkformat}{}
\renewcommand*{\sectionmark}[1]{\markboth{\sectionmarkformat#1}{}}


\title{Minimalbeispiel Kopfzeile}
\author{Marjanne Musterbeispiel}
\date{August 2020}

\begin{document}

\maketitle
\newpage
\thispagestyle{plain}
\tableofcontents
\newpage
\thispagestyle{plain}
\section{Erstes Kapitel}
Lorem ipsum
\newpage
Lorem ipsum
\newpage
\section{Zweites Kapitel}
Lorem ipsum

\end{document}

gast

Re: Kopfzeile: ohne Kapitelnummer, ohne Ausgabe auf erster Kapitelseite, Position gerade/ungerade Seite; scrlayer-scrpag

Beitrag von gast »

Da \section keine neue Seite beginnt, gibt es auch keinen Automatismus für einen anderen Seitenstil auf Seiten mit \section. Der Wechsel von article zu report ist mit einem vernünftigen Editor und dessen Suchen/Ersetzen-Funktion normalerweise in Minuten erledigt.

Und wie gesagt, brauchst du twoside für doppelseitige Dokumente. Ohne bekommst du keine alternierenden Kopfzeilen, weil es eben nur rechts Seiten gibt. Die Umdefinierung von \sectionmark solltest du weglassen. Die ist so nicht korrekt und wird auch nicht gebraucht. Stattdessen fehlt bei dir Option automark. Bitte lasse nicht einfach Dinge aus meinen Beispielen weg, sondern versuche zu verstehen, wie diese funktionieren.

Außerdem solltest du noch einmal nachlesen, was das optionale Argument von \ohead macht.


gast

Re: Kopfzeile: ohne Kapitelnummer, ohne Ausgabe auf erster Kapitelseite, Position gerade/ungerade Seite; scrlayer-scrpag

Beitrag von gast »

Achja: Die man die Linie bei plain.scrheadings ggf. einschaltet, steht übrigens auch in der KOMA-Script-Anleitung und zwar direkt unter der Erklärung zu headsepline im scrlayer-scrpage-Kapitel. Das ist in der aktuellen Anleitung sogar auf derselben Seite.


KristinF
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 10
Registriert: Sa 1. Aug 2020, 14:06

Re: Kopfzeile: ohne Kapitelnummer, ohne Ausgabe auf erster Kapitelseite, Position gerade/ungerade Seite; scrlayer-scrpag

Beitrag von KristinF »

Nun habe ich es tatsächlich mal probiert und auf scrreprt umgestellt.
Jetzt habe ich einige neue Probleme mit der Formatierung, auch wenn ich das meiste wieder beheben konnte.

Aber das Problem, dass es auf der ersten Kapitelseite (jetzt chapter) immer noch in der Kopfzeile den Kapitelnamen ausgibt, ist immer noch nicht gelöst. Ich habe zwar jetzt, abgesehen von dieser jeweils ersten Kapitelseite, alles abwechselnd links/rechts in der Kopfzeile stehen, das habe ich aber auch schon bei article mit twoside einrichten können.

Wenn ich es so mache, wie du vorgeschlagen hast, also mit \pagestyle{headings} usw. und das scrlayer-scrpage Paket nicht lade, dann habe ich zwar auf der ersten Chapter Seite keine Kopfzeile, aber dafür wird mir auf jeder zweiten Seite die Section in die Kopfzeile gepackt und die Seitenzahlen in der Fußzeile wechseln auch von links nach rechts und sind nicht mehr mittig.

Wie bekomme ich denn auf diesen jeweils ersten Chapter-Seiten die komplette Kopfzeile weg, ohne dass ich auf mittige Seitenzahlen in der Fußzeile verzichten muss und ohne dass mir die section auf jeder zweiten Seite in der Kopfzeile angezeigt wird?


gast

Re: Kopfzeile: ohne Kapitelnummer, ohne Ausgabe auf erster Kapitelseite, Position gerade/ungerade Seite; scrlayer-scrpag

Beitrag von gast »

Das wurde dir oben bereits beantwortet:

gast hat geschrieben:
Mo 31. Aug 2020, 14:51

Außerdem solltest du noch einmal nachlesen, was das optionale Argument von \ohead macht.


KristinF
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 10
Registriert: Sa 1. Aug 2020, 14:06

Re: Kopfzeile: ohne Kapitelnummer, ohne Ausgabe auf erster Kapitelseite, Position gerade/ungerade Seite; scrlayer-scrpag

Beitrag von KristinF »

Oh man. Manchmal hilft wirklich etwas Abstand zum Problem...
Eben war alles innerhalb einer Minute gegessen. Ich hatte gestern schon mit \ohead{} und \automark{} rumgebastelt, keine Ahnung, was ich da anders gemacht habe. :oops:
Jetzt mache ich mich mal daran, die kleinen neuen Problemchen mit scrreprt auszumerzen. Diese Klasse sieht übringens auch wesentlich besser aus als article, wie ich finde.
Ich danke dir für deine ausdauernde, etwas strenge und zielführende Unterstützung! :)


Antworten