Abstände vor und nach Formeln

Layout von Seiten, Rändern, Fusszeilen, usw, modifizieren
Caput_12
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 13
Registriert: Di 14. Jun 2016, 15:30

Abstände vor und nach Formeln

Beitrag von Caput_12 »

Hi,

kann mir jemand helfen, die Abstände um die Formel herum zu verkleinern?
Der Textabstand muss halt mit setstretch{2} gesetzt werden, das war Vorgabe. Aber die Abstände vor und nach Formeln erscheinen mir deutlich zu groß.

Code: Alles auswählen

\documentclass[pagesize,paper=a4,parskip=full,fontsize=12pt,titlepage=true,headings=normal,numbers=noenddot]{scrartcl}

\usepackage{fontspec}
\usepackage{polyglossia}
\setmainlanguage{english}
\setmainfont{Times New Roman}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{amssymb}

% Format
\usepackage[top = 2.5cm, bottom = 2cm, left = 2.5cm, right = 2.5cm, includefoot, inner = 2.5cm]{geometry}
\usepackage{setspace}
\setstretch{2}
\KOMAoptions{DIV=last}


\begin{document}

Summed up, the long only mean-variance optimization problem can be expressed as
\begin{spacing}{1}
\begin{subequations}
\begin{alignat}{3}
\max_w        &\quad&  \sigma^2_{PF} = w \Sigma w^T  	&&          \\
\text{s.t.} 	&\quad&  							&&\mu_{PF} & = \bar{\mu}_{PF} \\
                   &\quad&                       &&   0_N &\leq w \leq 1_N. 
\end{alignat}
\end{subequations}
\end{spacing}
In the absence of individual beliefs ...

\end{document}

Grüße aus FFM


uliken

Re: Abstände vor und nach Formeln

Beitrag von uliken »

Auf der Seite https://tex.stackexchange.com/questions ... ound-align wird gezeigt, wie die Abstände um Matheumgebungen geändert werden können.


Caput_12
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 13
Registriert: Di 14. Jun 2016, 15:30

Re: Abstände vor und nach Formeln

Beitrag von Caput_12 »

Code: Alles auswählen

\setlength{\abovedisplayskip}{0pt}
\setlength{\belowdisplayskip}{0pt}
\setlength{\abovedisplayshortskip}{0pt}
\setlength{\belowdisplayshortskip}{0pt}

habe ich auch schon probiert. Da kann ich aber egal welche Werte einsetzen, ändert nichts. Ich schieb das mal auf die KOMA-Klasse oder die andere Font.

Code: Alles auswählen

\usepackage{etoolbox}
\newcommand{\zerodisplayskips}{%
  \setlength{\abovedisplayskip}{-15pt}%
  \setlength{\belowdisplayskip}{-15pt}%
  \setlength{\abovedisplayshortskip}{-15pt}%
  \setlength{\belowdisplayshortskip}{-15pt}}
\appto{\normalsize}{\zerodisplayskips}
\appto{\small}{\zerodisplayskips}
\appto{\footnotesize}{\zerodisplayskips}

in der Präambel haut allerdings hin. KP, warum ich da negative Werte reintun muss, aber -15pt macht es auf jeden Fall besser. Eventuell nehme ich sogar noch ein bisschen mehr weg.


MoeWe
Forum-Guru
Forum-Guru
Beiträge: 265
Registriert: Fr 30. Aug 2019, 15:35
Kontaktdaten:

Re: Abstände vor und nach Formeln

Beitrag von MoeWe »

Ein Problem ist sicherlich die Nutzung von \begin{spacing}{1}...\end{spacing} um die abgesetzte Mathe-Umgebung herum. Die spacing-Umgebung startet einen neuen Absatz. Wenn ein neuer Absatz aber direkt vor einer abgesetzten Mathe-Umgebung steht, entsteht ein sehr großer Leerraum. Siehe z.B. https://tex.stackexchange.com/q/410946/35864, https://tex.stackexchange.com/a/525636/35864 oder https://tex.stackexchange.com/q/337104/35864.

Leider hab ich noch keinen guten Weg gefunden, single-spacing in Mathe-Umgebungen zu erzwingen. Mit \everydisplay kommt man recht nah, aber das scheint nicht korrekt zu sein: https://tex.stackexchange.com/a/522610/35864


gast

Re: Abstände vor und nach Formeln

Beitrag von gast »

Wenn man mit Absatzabstand arbeitet und (per spacing) einen neuen Absatz vor den Formeln macht, ist es in der Tat kein Wunder, dass der Abstand sehr groß wird. Da sind die KOMA-Script-Klassen vollkommen unschuldig.

BTW: \abovedisplayskip etc. sind auch im Wiki dokumentiert.


Antworten