Einrückung in listing: xml-Quellcode

Schriftbild, Absätze und Auflistungen einstellen
Gumberta

Einrückung in listing: xml-Quellcode

Beitrag von Gumberta »

Hallo,
ich habe folgendes Problem:
Ich habe von meinem Prof ein LaTeX-Projekt bekommen, das ich überarbeiten soll. U.a. werden in der Ausgabe nicht alle Absätze innerhalb eines listings (xml Quellcode) einheitlich eingerückt.

Bild
Hier ist der zweite Absatz weiter rechts als die anderen, sollte aber genauso weit eingerückt sein wie die anderen.

Da ich erst vor kurzem begonnen habe mit LaTeX zu arbeiten, weiß ich nicht, wo ich nach der Ursache suchen könnte und wovon dementsprechend ein Minimalbeispiel sinnvoll wäre. Vor allem da das Projekt aus sehr vielen kleinen Dateien besteht...
Ich habe in der style-Datei gesehen, dass für listings tabsize=2 eingestellt wurde. Auch in der originalen xml-Datei sind die Einrückungen einheitlich.

Hat jemand vielleicht trotz der wenigen Informationen, die ich hier bieten kann, eine Idee woran es liegen könnte?

Danke schonmal!

Gast

Beitrag von Gast »

Die Ursachen können vielfältig sein und von nicht auf den ersten Blick erkennbaren Unterschieden in den XML-Dateien bis zu nicht bemerkten Änderungen in den Einstellungen beim Einlesen derselben gehen. In der Minimalbeispiel-Anleitung ist angegeben, wie auch Anfänger mit etwas Fleiß Schritt für Schritt aus einem Originaldokument aus vielen Einzeldateien ein Minimalbeispiel machen können.

Aus dem falsch eingebundenen Screenshot (hier richtig):
Bild
würde ich darauf tippen, dass im XML-Code teilweise mit Leerzeichen, teilweise mit Tabulator eingerückt wurde und die Einstellung tabsize nicht dazu passend gewählt ist. Ich würde direkt bei dem nicht passenden Listing einmal tabsize=4 zum Vergleich ausprobieren. Aber natürlich ist das ohne Minimalbeispiel reine Spekulation.

Außerdem sieht es so aus, als müssten noch Vorkehrungen bezüglich der Codierung der XML-Dateien getroffen werden, damit »Rückgabe« statt »R ckgabe« ausgegeben wird. Was genau da zu ändern wäre, kann ich aus eine,m Screenshot aber nicht ablesen.

Antworten