goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 99398
Top-Poster: Johannes_B (5059)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer nf.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

URL im Literaturverzeichnis nicht zusammenhängend angezeigt

 

Bernd_Maler
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 17
Anmeldedatum: 02.06.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 10.06.2019, 17:19     Titel: URL im Literaturverzeichnis nicht zusammenhängend angezeigt
  Antworten mit Zitat      
Hallo liebe Gemeinde,

ich habe folgendes Problem mit meinem Literaturverzeichnis:
Das ist meine Online Quelle und die schreibe ich so:
@online{test,
author = {Rewu-Berlin},
title = {Hydraulik},
url={http://www.rewu-berlin.de/hydraulik/ },
urldate = {2019-06-10}
}

Es wird mir im Literaturverzeichnis auch angezeigt, allerdings mit ganz vielen Leerzeichen, das ganze sieht dann so aus (siehe Bild). Ich habe mal einen Screenshot gemacht und das muss doch gehen, dass der Link zusammenhängend ist, oder ?

Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann.
Ich verwende Texstudio und benutze Biber.

Liebe Grüße,

Bernd

Literaturfehler.PNG
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  Literaturfehler.PNG
 Dateigröße:  6.17 KB
 Heruntergeladen:  34 mal
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 10.06.2019, 17:24     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Ich setze das Literaturverzeichnis grundsätzlich nicht im Blocksatz sondern linksbündig, wenn ich URLs darin habe. Das sieht sonst immer scheußlich aus.

u_fischer
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 3937
Anmeldedatum: 22.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 10.06.2019, 17:28     Titel:
  Antworten mit Zitat      
du musst der Url mehr Umbruchstellen anbieten, siehe \biburllcpenalty in der biblatex Definition oder das xurl-Paket.
_________________

Ulrike Fischer
www.troubleshooting-tex.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Bernd_Maler
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 17
Anmeldedatum: 02.06.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 10.06.2019, 17:40     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Vielen Dank für deine schnelle Antwort.
Ich habe jetzt mal
\usepackage{xurl}
dazugenommen, aber es sieht immernoch so aus.
Wie kann ich das ganze denn linksbündig setzen, wie der Gast vorgeschlagen hat ?
Oder wo soll ich denn \biburllcpenalty einfügen ?
Es tut mir sehr leid für diese wohlmöglich blöden Fragen, aber ich bin ein absoluter Anfänger.
Danke für eure Antworten !
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 10.06.2019, 18:04     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Zeig uns doch bitte ein vollständiges InfoMinimalbeispiel, also ein ganzes, aufs Wesentliche reduzierte Dokument, das die Ausgabe vom Screenshot reproduziert.

Laut Deiner früheren Frage https://golatex.de/viewtopic,p,106566.html verwendest Du biblatex. Da sollte das Laden von xurl eigentlich Abhilfe schaffen, lediglich ältere Versionen von xurl haben keinen Effekt auf von biblatex gesetzte URLs. Man muss allerdings laut Anleitung xurl nach biblatex laden...

In dem Beispiel hier ist xurl gar nicht nötig.
Code • Öffne in Overleaf
\documentclass[ngerman]{scrartcl}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{babel}
\usepackage{csquotes}

\usepackage[backend=biber, style=alphabetic]{biblatex}

\usepackage{filecontents}
\begin{filecontents}{\jobname.bib}
@online{test,
  author  = {Rewu-Berlin
},
  title   = {Hydraulik},
  url     = {http://www.rewu-berlin.de/hydraulik/},
  urldate = {2019-06-10},
}
\end{filecontents}
\addbibresource{\jobname.bib}

\begin{document}
\nocite{*}
\printbibliography
\end{document}


Zum Thema problematische Umbrüche in Bibliographien gibt es bei TeX.SX https://tex.stackexchange.com/q/134191/35864 und https://tex.stackexchange.com/q/442308/35864

Bernd_Maler
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 17
Anmeldedatum: 02.06.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 10.06.2019, 18:17     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Vielen lieben Dank, mein roblem war, dass ich xurl noch vor biblatex geladen hatte.
Ich habe es nach biblatex gesetzt und es funktioniert bestens ! Vielen lieben Dank !!! Smile
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de