Grafik erstellen mit TikZ

Tabellen und Grafiken erstellen und anordnen


Magic.Wolf
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 34
Registriert: Mo 31. Dez 2018, 16:06

Grafik erstellen mit TikZ

Beitrag von Magic.Wolf »

Hallo Leute ,
Ich versuche wie auf dem Foto zu sehen ist die grafik zur codieren aber leider krieg ich es nicht perfekt hin. Mein code werde

Code: Alles auswählen

\documentclass[12pt]{article}
\usepackage[english]{babel}
\usepackage[utf8x]{inputenc}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{arrows}
\begin{document}
\begin{figure}[hpt!]
\centering
\tikzstyle{block} = [thick,draw,rectangle,minimum width=1.4cm, minimum height=1.4cm] 
\begin{tikzpicture}[>=latex,node distance=2.8cm,font=\footnotesize] 
\node[block,label={$\eta_\text{Bat}=\SI{97}\percent$}](A) at (0,0) {}; 
\node[block, right of=A,label={$\eta_\text{inv}=\SI{95}\percent$}](B) {}; 
\node[block, right of=B,label={$\eta_\text{EM}=\SI{88}\percent$}](C) {\normalsize\sffamily M}; 
\node[block, right of=C,label={$\eta_\text{mech}=\SI{95}\percent$}](D) {}; 
\node[block, right of=D](E) {}; 
\draw[thick] (B.north east) -- (B.south west);%schrägstrich 
\draw[thick] (B) (2.6,0.3) node {\Huge =};%Gleichzeichen 
\draw[thick] (B) (3.1,-0.3) node {\Huge $\sim$}; %Zeichen 
\draw (C) circle (.6); 
\draw[thick] (C)(8,0) circle (0.15); %Kleiner zahnrat 
\draw[thick] (C) (8.65,0) circle (0.30);% Großerzahnrat 
\foreach \Phi in {0, 45, ..., 325} %Um den Zahnrat die striche 
{\draw [line width=0.7mm] (8,0) ++(\Phi:0.15) -- ++(\Phi:0.10);} 
\foreach \Phi in {15, 60, ..., 335} 
{\draw [line width=0.7mm] (8.65,0) ++(\Phi:0.30) -- ++(\Phi:0.10);}% 
\draw[thick] (E) node [rotate=45] {\Huge $\approx$}; 
\draw (-.5,0) to [battery] (0.5,0); 
\draw[->] (A.east) -- (B.west) node[midway,above] {$P(t)_\text{el}$}; 
\draw[->] (B.east) -- (C.west) node[midway,above] {$P(t)_\text{el}$}; 
\draw[->] (C.east) -- (D.west) node[midway,above] {$P(t)_\text{mech}$}; 
\draw[->] (D.east) -- (E.west) node[midway,above] {$P(t)_\text{mech}$};   
\end{tikzpicture}
\end{figure}
\end{document}
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2019-02-04 um 17.12.33.png
Bildschirmfoto 2019-02-04 um 17.12.33.png (71.9 KiB) 553 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Magic.Wolf am Mo 4. Feb 2019, 19:21, insgesamt 2-mal geändert.

Gast

Beitrag von Gast »

Das Beispiel taugt nichts:

Code: Alles auswählen

./test.tex:6: LaTeX Error: Missing \begin{document}.

See the LaTeX manual or LaTeX Companion for explanation.
Type  H <return>  for immediate help.
 ...                                              
                                                  
l.6 \begin{figure}[hpt!]
Bitte lies und beachte Minimalbeispiel.

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 2116
Registriert: Do 16. Jul 2009, 21:41
Wohnort: Hessische Provinz

Beitrag von Bartman »

Falls es noch nicht erwähnt wurde: Wie hänge ich ein Bild an meine Frage?

Bild

Für die Zeichnung könntest Du eine TikZ-Matrix verwenden.

Dein Beispiel sieht nach dem aus Deinem früheren Thema aus. Was hast Du bisher versucht, um die neue Grafik zu erstellen?

Magic.Wolf
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 34
Registriert: Mo 31. Dez 2018, 16:06

Beitrag von Magic.Wolf »

Zuletzt geändert von Magic.Wolf am Mo 4. Feb 2019, 19:22, insgesamt 1-mal geändert.

Gast

Beitrag von Gast »

Magic.Wolf hat geschrieben:das Problem ist das ich kein Overload öffnen kann und deswegen kann ich es nicht kontrollieren ob es richtig ist oder nicht.
Die Fehlermeldung aus meinem Kommentar oben erscheint mit dem LaTeX aus jeder TeX-Distribution. Overleaf ist dafür nicht notwendig. Man hat Dich auch schon zig Mal gebeten, ein Minimalbeispiel zu erstellen und Dir fast genauso oft den Links auf die Anleitung dazu angegeben. Davon dass man dafür Overleaf benötigt, ist dort nicht die Rede. Wenn Du jedoch weiterhin denkst, dass wir hellsehen können und Deine Zeit so viel mehr wert ist als unsere, dann probier es ruhig weiter. Ich werde aber vorerst Deine Frage nicht einmal mehr lesen. Irgendwann habe ich einfach genug Zeit investiert und offenbar leider auch verschwendet.

Magic.Wolf
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 34
Registriert: Mo 31. Dez 2018, 16:06

Beitrag von Magic.Wolf »

ich hab es korrigiert Leute

Rolli
Forum-Guru
Forum-Guru
Beiträge: 345
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 08:50
Wohnort: Mittelfranken

Beitrag von Rolli »

Sorry, wenn ich Da jetzt auch reinhauen muss.

Ich hatte Dir dazu schon vor geraumer Zeit einen Vorschlag gemacht.
Viele Andere haben Dir im Guten Tipps gegeben.
Das Meiste von alledem hast Du ignoriert. Z.B. hartnäckig die vielfache Bitte nach einem zumindest rudimentär funktionierendem Minimalbeispiel

Rolli
Forum-Guru
Forum-Guru
Beiträge: 345
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 08:50
Wohnort: Mittelfranken

Beitrag von Rolli »

P.S.: Und lerne erstmal halbwegs fehlerfreies Deutsch!

Community: Haut mich nicht, aber irgend wer muss es ihm ja mal sagen.

Magic.Wolf
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 34
Registriert: Mo 31. Dez 2018, 16:06

Beitrag von Magic.Wolf »

Rolli das alles ist Neuland für mich, ich ignoriere nicht absichtlich. Es liegt vielliecht daran das ich es nicht verstehe, was ihr meint und wenn ich fragen würde, würdest du trotz allem genau so reagieren wie jetzt. Ich würde dir empfehlen meine Artikel dann nicht zu lesen wen es dir so auf den Wecker geht.
Leider liegen mir Sprachen nicht, da ich nicht sprachlich begabt bin.
Und nicht vergessen die deutsche Sprache ist eine schwere Sprache, da manche Deutsche(solle kein angriff zur Deutsche sein, bitte nicht falsch verstehen) sich auch schwer tuen ist es vollkommen normal.

PS: Möchte mich nur über das Thema unterhalten und keinen Persönliche angriffen oder angegriffen werden.

Gast

So wird das nichts

Beitrag von Gast »

Wenn du uns aufgrund sprachlicher Schwierigkeiten nicht verstehst, sei darauf hingewiesen, dass du in der Spalte links, unter der Rubrik »Links:« auch Foren in Französisch, Englisch und Portugiesisch findest. Es gibt aber auch TeX-Foren in Russisch, Japanisch, Chinesisch und vermutlich vielen weiteren Sprachen.

Und egal, warum du uns nicht verstehst, ist es nicht zielführend einfach zu ignorieren, was du nicht verstehst. So werden wir uns nie miteinander verständigen können, sondern bestenfalls aneinander vorbei reden und schlimmsten Falls zunehmend verärgert reagieren.

Min. einen Gast und Rolli hast du jedenfalls so schon verärgert. Wenn du so weiter machst, wird es sicher nicht mehr lange dauern, bis niemand mehr deine Beiträge lesen will. Spar dir also dein Gejammer und zeig endlich deutlich mehr Eigeninitiative. Am besten fängst du damit an, eine ausführliche LaTeX-Einführung in einer Sprache durchzuarbeiten, die du verstehst. Dann überlege dir, wie du Fragen so stellen kannst, dass sie alle notwendigen Informationen bereits enthalten. Und wenn dann an der nächsten Frage doch wieder Kritik geäußert wird, dann nimm diese endlich ernst! Wenn du zu all dem nicht bereit bist, vermute ich stark, dass du dir weitere Fragen und Kommentare schlichtweg sparen und uns ersparen kannst. Dann such dir besser jemanden, der bereit ist, sich von dir dafür bezahlen zu lassen, dir alle wichtigen Informationen aus der Nase zu ziehen und alle Antworten immer wieder und von Mal zu Mal gründlicher vorzukauen.

Antworten