Polymere in chemfig zeichnen

Erstellen von Index, Glossar, Symbolverzeichnis, einer Nomenklatur etc. mit MakeIndex oder Xindy


D.K
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 17
Registriert: Di 7. Mai 2019, 09:52

Polymere in chemfig zeichnen

Beitrag von D.K »

Hallo zusammen,

ich brauche dringend eure Hilfe. Ich weiß das hört ihr unheimlich oft. Auch bei mir ist es so, dass ich in 2 Wochen meine Masterarbeit abgebe. Leider kam genau jetzt noch eine chemische Formel (Polymer) dazu die ich mit einfügen muss. Ich schaffe es einfach nicht die Klammern innerhalb der chemfig zu machen, oder die chemfig mit Klammern an die richtige Position zu setzen.

Code: Alles auswählen

\documentclass[11pt,a4paper,titlepage]{scrartcl}
\usepackage{mychemistry}
\usepackage{pgf}
\usepackage{tikz}
\usepackage{chemfig}

Code: Alles auswählen

\begin{document}
\chemfig{
	S=[:270](-[:210]NaS)(-[:330,,,1])}\chemleft[\chemfig{N(-[:390]-[:330])-[:-90]}\chemright{]_n}
\end{document}

Code: Alles auswählen

[img]https://golatex.de/files/polymer_209.jpg[\img]
Kann mir jemand weiterhelfen? So wie auf dem Bild soll es eigentlich aussehen.

Vielen Dank im Voraus!

Ratgeber

Aus erster Hand

Beitrag von Ratgeber »

Abschnitt 12.4 der Anleitung zu »chemfig« sollte da eigentlich schon weiterhelfen.

Stamm-

Umsetzung

Beitrag von Stamm- »

Nach Studium des schon erwähnten Abschnitts und etwas Probieren sieht das dann so aus.

Code: Alles auswählen

\documentclass[titlepage]{scrartcl}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{chemfig}

\begin{document}
  \chemfig{S=[:270](-[:210]NaS)(-[:330,,,1]@{op}N(-[:390]-[:330])-[:-90]@{cl})}
  \polymerdelim[
    delimiters={[]},
    height=5mm,
    depth=1.5cm,
    indice=n,
    open xshift=-5mm,
    close xshift=-2.5cm
  ]{op}{cl}
\end{document}
Anmerkung(en):

D.K
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 17
Registriert: Di 7. Mai 2019, 09:52

Funktioniert bei mir nicht

Beitrag von D.K »

Danke für die schnelle Antwort.
Leider bekomme ich diese Fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

Undefined control sequence. \polymerdelim
Ich nutze TeXstudio in der Version 2.12.6
Und die Chemfig Version innerhalb MikTeX ist von 2017. Ich habe Angst dass es mir alle meine bisherigen chemfigs zerhaut wenn ich da jetzt versuche die neue version irgendwie zu laden.

gibt es noch eine andere Lösung?

Oder wäre es möglich dass du mir vlt einen Screenshot (mit großem zoom) machst? Ich weiß das ist alles andere als eine noble Lösung. Aber mir würde es unheimlich weiterhelfen. Dann sehen die formeln wenigstens gleich aus.

Gast

Beitrag von Gast »

Aktuelle Version von chemfig (komplettes Verzeichnis mit chemfig.tex und chemfig.sty) in ein lokales Verzeichnis kopiere. Dann nur das Paket chemfig aktualisieren. Probieren, ob alles funktioniert, wenn nicht, die veraltete Version ins Dokumentverzeichnis kopieren, damit diese wieder verwendet wird.

Theoretisch könnte man natürlich versuchen, den Code von \polymerdelim aus der aktuellen Version in die Dokumentpräambel oder ein eigenes Paket zu holen und zu probieren, ob das funktioniert. Aber wenn die aktuelle Version problemlos funktioniert, kann man sich solche Umstände (die eventuell weitere Umstände nach sich ziehen) sparen.

D.K
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 17
Registriert: Di 7. Mai 2019, 09:52

Beitrag von D.K »

Zuletzt geändert von D.K am Mi 17. Jul 2019, 15:09, insgesamt 2-mal geändert.

D.K
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 17
Registriert: Di 7. Mai 2019, 09:52

Beitrag von D.K »

Leider habe ich keine Adminrechte auf dem Rechner mitdem ich die Arbeit schreibe und kann somit nicht das aktuelle Paket laden. Kennt noch jemand Lösungen mein Problem mit der chemfig Version von 2017?

Gast

Beitrag von Gast »

Man braucht bei MiKTeX keine Admin-Rechte, um Pakete im User-Kontext installieren zu können. Wahlweise kann man die chemfig-Dateien auch in einem eigenen TEXMF-Baum oder sogar im Dokumentverzeichnis ablegen. Dateien im Dokumentverzeichnis/Arbeitsverzeichnis haben automatisch Vorrang.

D.K
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 17
Registriert: Di 7. Mai 2019, 09:52

Beitrag von D.K »

Aber wie aktualisiere ich das Paket wenn ich es im Dokumentenverzeichnis abgespeichert habe?

Gast

Beitrag von Gast »

Da du über den angegebenen Link die aktuelle Version herunterlädst, ist es dann für das Dokument bereits aktuell. Zukünftige Aktualisierungen für dieses Dokument gehen dann entweder indem das Paket in MiKTeX selbst aktualisiert und die Dateien aus dem Dokumentverzeichnis entfernt werden oder einfach die Dateien im Dokumentverzeichnis durch neue Versionen überschrieben werden. Aber vermutlich willst du das nie wieder aktualisieren, wenn die Masterarbeit in zwei Wochen fertig ist, so dass sich die Frage eigentlich gar nicht stellt.

Antworten