goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 96757
Top-Poster: Johannes_B (5041)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer Hneumann.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Zitieren ohne natbib oder bibtex

 

Lena_Marie
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 2
Anmeldedatum: 06.03.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 06.03.2019, 12:17     Titel: Zitieren ohne natbib oder bibtex
  Antworten mit Zitat      
Moin,

ich schreibe zur Zeit Protokolle in LaTeX und habe ein paar Probleme mit den Literaturverweisen. Meine Betreuerin möchte die Literaturverweise im Text gerne als [1,2] und als [1,3-6], allerdings klappt das nicht.

Ich verwende weder natbib noch habe ich mein Literaturverzeichnis in BibTeX angelegt, da ich maximal 5 Quellen angebe und ich eigentlich gehofft hatte so Zeit und Arbeit zu sparen.

Ich habe bereits versucht über \cite{A,B} die Literaturverweise einzubinden, allerdings resultiert daraus dann [1],[2]...


LG


Code • Öffne in Overleaf

\usepackage{overcite}
\renewcommand\citeform[1]{[#1]}
\usepackage[nottoc,numbib]{tocbibind}
\section{IR-Spektrum}
      %Quelle angeben!
   \begin{table} [H]
   \captionsetup{singlelinecheck=off}
   \caption{Vergleich des IR-Spektrums mit den Literaturwerten\cite{Organikum, Spektro}}
   \begin{tabular}{c|c|p{9cm}}
\end{tabular}
\end{table}

\begin{thebibliography}{10}
   \bibitem[1]{Organikum} Autorenkollektiv, \textit{Organikum}, 24. Auflage, WILEY VCH, Weinheim \textbf{2015}, S. 90-91.
   \bibitem[2]{Spektro} Autorenkollektiv, \textit{Spektroskopische Methoden in der Organischen Chemie}, 8. Auflage, Thieme Verlag, Stuttgart \textbf{2012}, S. 51-64.
  \bibitem[3]{GESTIS} GESTIS Stoffdatenbank, zu finden unter \textit{www.dguv.de/ifa/stoffdatenbank}. Letzter Zugriff: \textbf{\today}.
\end{thebibliography}
 
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 06.03.2019, 12:42     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Du musst nur \@citess wie in der Dokumentation von cite vorgeschlagen umdefinieren. (Prinzipiell kannst Du auch bei overcite bleiben, da es ein Wrapper ist, aber cite ist mir geläufiger.)

Code • Öffne in Overleaf
\documentclass{article}
\usepackage[super]{cite}

\makeatletter
\renewcommand\@citess[1]{\textsuperscript{[#1]}}
\makeatother

\usepackage[nottoc,numbib]{tocbibind}

\begin{document}
\section{IR-Spektrum}
      %Quelle angeben!
   \begin{table}
   \caption{Vergleich des IR-Spektrums mit den Literaturwerten\cite{Organikum, Spektro,GESTIS}}
   \begin{tabular}{c|c|p{9cm}}
\end{tabular}
\end{table}

\begin{thebibliography}{10}
   \bibitem[1]{Organikum} Autorenkollektiv, \textit{Organikum}, 24. Auflage, WILEY VCH, Weinheim \textbf{2015}, S. 90-91.
   \bibitem[2]{Spektro} Autorenkollektiv, \textit{Spektroskopische Methoden in der Organischen Chemie}, 8. Auflage, Thieme Verlag, Stuttgart \textbf{2012}, S. 51-64.
  \bibitem[3]{GESTIS} GESTIS Stoffdatenbank, zu finden unter \textit{www.dguv.de/ifa/stoffdatenbank}. Letzter Zugriff: \textbf{\today}.
\end{thebibliography}
\end{document}

Lena_Marie
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 2
Anmeldedatum: 06.03.19
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 06.03.2019, 12:56     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Danke für deine schnelle Antwort.

Leider funktioniert dein Tipp nicht und die Tabelle ist nun ganz weg und auch die Verweise stehen jetzt mit dem Text in einer Zeile...
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 06.03.2019, 13:03     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Tabelleninhalt hattest du schon nicht mit angegeben. Die ist daher auch im gezeigten Beispiel leer. Ansonsten zeigt das Beispiel nach zwei LaTeX-Läufen IMHO genau das, was du wolltest.

Du meinst etwas anderes?

Dann erkläre dich bitte und mach bitte auch ein vollständiges InfoMinimalbeispiel entsprechend der verlinkten Anleitung, an dem du dein Problem verdeutlichst.

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 06.03.2019, 13:06     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Naja in dem Beispiel ist ja auch kein Inhalt in der Tabelle. Daher sieht man da auch nicht viel.

Falls mein Vorschlag für Dich nicht funktioniert, möchte ich Dich um ein InfoMinimalbeispiel bitten. Das besteht nicht nur aus Code-Ausschnitten Deines Dokuments sondern beginnt mit \documentclass, beinhaltet alle relevanten Zeilen der Präambel und hat ein bisschen Inhalt in \begin{document}...\end{document}. Ich wollte da bei Deinem ersten Beitrag nicht drauf rumreiten, da ich dachte das Problem auch so verstanden zu haben, aber wenn Du mit der Lösung Probleme hast, dann müssen wir in einem InfoMinimalbeispiel genau sehen, was passiert.

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2019 goLaTeX.de