itemize: Unterschied zwischen den Versionen

Aus goLaTeX
(Hinweis auf das Paket enumitem)
(Beschränkung der Ebenen hinzugefügt.)
Zeile 14: Zeile 14:
 
Eine Aufzählung in LaTeX benötigt eine eigene Umgebung. Diese wird wie üblich mit [[\begin|begin]] und [[\end|end]] erzeugt. Innerhalbt dieser Umgebung
 
Eine Aufzählung in LaTeX benötigt eine eigene Umgebung. Diese wird wie üblich mit [[\begin|begin]] und [[\end|end]] erzeugt. Innerhalbt dieser Umgebung
 
findet nun die eigentliche Aufzählung statt. Durch den Befehl [[\item]] wird ein neues Aufzählungsobjekt erzeugt. Die Aufzählungspunkte sind
 
findet nun die eigentliche Aufzählung statt. Durch den Befehl [[\item]] wird ein neues Aufzählungsobjekt erzeugt. Die Aufzählungspunkte sind
je nach Tiefe der Aufzählung durch verschiedene Symbole (Punkt, Ring, Bindestrich, Sternchen, kleiner Punkt) gekennzeichnet.
+
je nach Tiefe der Aufzählung durch verschiedene Symbole (Punkt, Bindestrich, Sternchen, kleiner Punkt) gekennzeichnet. Mehr als vier Ebenen sind nicht vorgesehen.
  
 
Der Abstand der Items kann durch die Befehle [[\itemsep]] und [[\parsep]] beeinflusst werden. Hierbei ist zu beachten, dass der
 
Der Abstand der Items kann durch die Befehle [[\itemsep]] und [[\parsep]] beeinflusst werden. Hierbei ist zu beachten, dass der

Version vom 5. Januar 2010, 08:54 Uhr

Die itemize Umgebung erzeugt eine Auflistung von Argumenten die durch Symbole und Abstände getrennt ist.

Verwendung

Syntax:

%eine Aufzählung, mit Aufzählungszeichen
\begin{itemize}
\item Das erste Item
\item Das zweite Item
\item Das dritte Item
\end{itemize}

Eine Aufzählung in LaTeX benötigt eine eigene Umgebung. Diese wird wie üblich mit begin und end erzeugt. Innerhalbt dieser Umgebung findet nun die eigentliche Aufzählung statt. Durch den Befehl \item wird ein neues Aufzählungsobjekt erzeugt. Die Aufzählungspunkte sind je nach Tiefe der Aufzählung durch verschiedene Symbole (Punkt, Bindestrich, Sternchen, kleiner Punkt) gekennzeichnet. Mehr als vier Ebenen sind nicht vorgesehen.

Der Abstand der Items kann durch die Befehle \itemsep und \parsep beeinflusst werden. Hierbei ist zu beachten, dass der bei itemsep eingegebene Abstand zum normalen parsep hinzugefügt wird. Dies ist auch im Beispiel zu erkennen.

Beispiel

Minimalbeispiel Ausgabe des Dokumentes
\documentclass{scrartcl}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{lmodern}
\usepackage{blindtext}


\begin{document}
\section{Erste Aufzählung}
Eine mehrfach verschachtelte Aufzählung die beim Programmieren schon fast verwirrend sein kann.
\begin{itemize}
\item Erstes Element
	\begin{itemize}
		\item Nächste Ebene
		\item Item in 2. Ebene
	\end{itemize}
\item Zweites Element
\item Drittes Element
	\begin{itemize}
		\item Die zweite Ebene
			\begin{itemize}
				\item Die dritte Ebene
				\item Item in 3 Ebene
			\end{itemize}
		\item Item in 2. Ebene
		\item Item in 2. Ebene
	\end{itemize}
\item Viertes Element
\item Fünftes Element
\end{itemize}

\end{document}
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
Beispieldokument für eine Aufzählung

Nützliches

Eine Aufzählung kann unter Umständen in Tabellenspalten /-zeilen zu Problemen und Fehlern führen, wenn man Spaltenformatierungen wie l,c,r verwendet. Abhilfe schaffen hier die Spaltenformatierungen mit p{5cm},m{3cm} ... .

Mit dem Paket enumitem stehen weitreichende Anpassungsmöglichkeiten für alle Aufzählungsumgebungen zur Verfügung.

Verwandte Befehle