\parbox

Aus goLaTeX
Version vom 17. September 2009, 21:16 Uhr von Johannes (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: Eine parbox ist eine Box mit einem Inhalt in Blocksatz. == Verwendung == Syntax: <source lang=latex> \parbox[POS]{BREITE}{INHALT} </source> Dieser Befehl erzeugt ei...)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Eine parbox ist eine Box mit einem Inhalt in Blocksatz.

Verwendung

Syntax:

\parbox[POS]{BREITE}{INHALT}

Dieser Befehl erzeugt eine Box der angegebenen Breite. Diese kann in jeder gültigen LaTeX-Einheit angegeben werden. Um die Box auf Textbreite zu setzen verwendet man dann das Argument \textwidth. Der Inhalt in dieser Box wird im Blocksatz gesetzt. Standardmäßig wird der Text in der Box vertikal zentriert. Um dies zu ändern kann der optionale Parameter POS verwendet werden.

t = Ausrichtung an der Oberkante der Box b = Ausrichtung an der Unterkante der Box


Beispiel

Minimalbeispiel Ausgabe des Dokumentes
\documentclass{scrreprt}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{lmodern}

\begin{document}

\parbox[tb]{4cm}{Dieser Text steht nun am \emph{mitte} Rand der Box und zwar im Blocksatz. Das ist natürlich nicht wirklich verblüffend, aber beispielhaft.}
\parbox[b]{4cm}{Dieser Text steht nun am \emph{unteren} Rand der Box und zwar im Blocksatz. Das ist natürlich nicht wirklich verblüffend, aber beispielhaft.}
\parbox[t]{4cm}{Dieser Text steht nun am \emph{oberen} Rand der Box und zwar im Blocksatz. Das ist natürlich nicht wirklich verblüffend, aber beispielhaft.}

\end{document}
Beispieldokument mit parboxen.

Verwandte Befehle