\linebreak

Aus goLaTeX
Version vom 24. März 2010, 19:48 Uhr von Johannes (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: Zeilenumbruch mitPriorisierung. == Verwendung == Syntax: <source lang=latex> \linebreak[Priorität] </source> Der Befehl linebreak ermöglicht dem Nutzer einen Zeile...)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Zeilenumbruch mitPriorisierung.

Verwendung

Syntax:

\linebreak[Priorität]

Der Befehl linebreak ermöglicht dem Nutzer einen Zeilenumbruch zu empfehlen. Mittels dem optionalen Parameter Priorität kann die Gewichtung der Empfehlung angegeben werden. Wobei der höchste Wert 4 einen Zeilenumbruch an der angegebenen Stelle erzwingt. Verzichtet der Nutzer auf den optionalen Parameter, so wird eine Priortät von 4 als Defaultwert angenommen.

Parameter

Priorität ist eine Zahl zwischen 0 - 4. Dieser Parameter ist optional. Bei Verzicht wird eine Priorität von 4 angenommen.

Beispiel

Minimalbeispiel Ausgabe des Dokumentes
\documentclass{scrartcl}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{lmodern}
\usepackage{blindtext}
 
 
\begin{document}
\flushleft
	Dies ist eine Beispielzeile (ZU mit P=0)\linebreak[0] mit verschiedenen Zeilenumbrüchen
	und entsprechenden (ZU mit P=4)\linebreak Priorisierungen. 
An diesen vorgenommenen Einstellungen sieht man anschaulich, dass die Priorisierung einen 
deutlichen Effekt hat.
\end{document}

linebreak.png

Verwandte Befehle