\include

Aus goLaTeX
Version vom 26. September 2008, 12:25 Uhr von Johannes (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: Der Befehl \include fügt eine Datei an einer bestimmten Stelle des Quelltextes ein. Die eingefügte Datei wird als normaler Teil des Quelltextes mitverarbeitet und sol...)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Der Befehl \include fügt eine Datei an einer bestimmten Stelle des Quelltextes ein. Die eingefügte Datei wird als normaler Teil des Quelltextes mitverarbeitet und sollte daher ebenfalls aus einer Folge von LaTeX-Befehlen bestehen, jedoch ohne Vorspann und ohne begin{document}, end{document}. Dabei erzeugt der Befehl einen Seitenvorschub.

Verwendung

Syntax:

\include{DATEI}
DATEI

Steht für die Angabe des Dateipfades zu der gewünschten Datei. Bei dieser Angabe kann die Endung .tex weggelassen werden. Diese wird beim Verarbeiten automatisch ergänzt.

Optionen

Beispiele

\include{\chapter_1\einleitung}

Verwandte Befehle

Links