Diskussion:epspdfconversion

Aus goLaTeX
eine passende Stelle für das Batchfile ist das Verzeichnis für die übrigen MiKTeX exe-Dateien

Eigentlich soll man nichts manuell in die Verzeichnisse installieren, die zur MiKTeX-Distribution gehören. Nachteil dabei ist, dass man nicht weiß, was der Paketmanager bei einem Update damit macht. Außerdem muss man diese Dinge bei jeder neuen Installation dann auch wieder neu installieren. Besser ist daher, wenn man eigene Dinge auch in eigene Verzeichnisse installiert und (im Fall von ausführbaren Dateien) ggf. PATH passend erweitert.

Hallo Koma! Prima Ergänzungen und prima Kommentar! --Ellocco 09:11, 26. Mai 2010 (CEST)

Wird das Paket eigentlich vom MiKTeX-Paketmanager bereit gestellt? Muss man dann ggf. unter MiKTeX Ruby noch selbst installieren, oder ist das Teil des Pakets? Vgl. die Beschreibung der Installation unter TeXLive. --- KOMA

Frage beantwortet. Danke. BTW: Ich habe mal die ganzen "Batchfile", "Batch-Skript", "Batchscript" etc. vereinheitlicht.
--- KOMA

Danke! - Schön, daß Du mitschreibst! Ellocco 23:12, 27. Mai 2010 (CEST)

In der Version 6.1 ist der Fehler behoben.
Die Version ist 0.61 und gerade eben erst auf CTAN erschienen. KOMA 2010-06-02 11:30