\acronym

Aus goLaTeX

\acronym

Mit dem Paket acronym kann ein Abkürzungsverzeichnis erstellt werden.

Verwendung

Syntax:

\usepackage[printonlyused]{acronym}

\begin{acronym}
\acro{Abk.}{Abkürzung}
\end{acronym}

Beschreibung

Das Paket muss in der Prämbel über den Befehl \usepackage geladen werden. Die Option [printonlyused] stellt sicher, dass nur Abkürzungen im Verzeichnis stehen, die auch tatsächlich benutzt wurden. An der Stelle im Dokument, an der das Abkürzungsverzeichnis stehen soll, definiert man die Abkürzungen mit der acronym-Umgebung. Im laufenden Text werden die Abkürzungen mit den Befehlen

\ac{Abk.}         % fügt die Abkürzung ein, außer beim ersten Aufruf, hier wird die Erklärung mit angefügt
\acs{Abk.}        % fügt die Abkürzung ein
\acf{Abk.}        % fügt die Abkürzung UND die Erklärung ein
\acl{Abk.}        % fügt nur die Erklärung ein

für das Verzeichnis kenntlich gemacht.

Hinweis: Eine alphabetische Sortierung der Abkürzungen erfolgt nicht!


Beispiele

\documentclass{scrreprt}

\usepackage[printonlyused]{acronym}

\begin{document}
\chapter{Text}
Texte, die eine \ac{Abk.} enthalten, die nicht im Duden steht, sollten ein \acl{Abk.}sverzeichnis haben. Eine \ac{Abk.}, die nicht verwendet wird, steht auch nicht im \acl{Abk.}sverzeichnis.

\chapter{Abkürzungsverzeichnis}
\begin{acronym}
 \acro{Abk.}{Abkürzung}
 \acro{z.B.}{zum Beispiel}
\end{acronym}
\end{document}

Optionen

Wird die Option [printonlyused] weggelassen, stehen alle definierten Abkürzungen (auch nicht verwendete) im Verzeichnis.

Links