\addtocounter

Aus goLaTeX

\addtocounter ist eine LaTeX-Kern-Anweisung, um zu einem LaTeX-Zähler einen Wert zu addieren.

Verwendung

Syntax

\addtocounter{Zähler}{Wert}

Parameter

{Zähler}
ist der Name eines existierenden LaTeX-Zählers.
{Wert}
ist eine als ganze Zahl interpretierbare Angabe. Das kann beispielsweise
* ein ganze Zahl im Bereich von -2147483647 bis 2147483647,
* der Wert eines anderen LaTeX-Zählers \value{foo},
* ein TeX-Zähler wie \@tempcnta,
* eine Länge wie \leftmargin (in diesem Fall wird der Wert der Länge in sp verwendet),
* ein numerischer Ausdruck mit \numexpr,
* bei Verwendung von Paket calc ein mathematischer Ausdruck
sein.

Beschreibung

Der Wert wird gobal zum aktuellen Wert des Zählers addiert. Der neue Wert des Zählers ist also auch nach dem Ende der lokalen Gruppe oder der aktuellen LaTeX-Umgebung weiterhin gültig.

Beispiele

\documentclass{article}
\usepackage{blindtext}
\begin{document}
\tableofcontents
\blinddocument

\addtocounter{section}{998}
\blinddocument
\end{document}

Hier wird ausprobiert, wie sich längere Gliederungsnummern auf Abschnittsebene im Inhaltsverzeichnis auswirken. Dazu wird einfach die Zahl 999 zum aktuellen Wert des Zählers section addiert. Da der Zähler von der \section-Anweisung innerhalb von \blinddocument ebenfalls um eins erhöht wird, hat so der zweite Abschnitt die Nummer 1000. Natürlich hätte man auch einfach \setcounter verwenden können, um den Zähler section vor der zweiten \blinddocument-Anweisung auf 999 zu setzen.

\documentclass{article}
\usepackage{blindtext}
\begin{document}
\tableofcontents

\section{Test}
\begin{center}\addtocounter{page}{10}
  \blindtext
\end{center}
\blindtext
\end{document}

Obwohl hier das Erhöhen des Seitenzählers innerhalb einer center-Umgebung erfolgt, ist die Seitenzahl auch nach dem Ende der Umgebung weiterhin um den angegebenen Wert 10 erhöht. Die Seite trägt damit die Nummer 11. Das zeigt, dass die Änderung durch \addtocounter globale Auswirkungen hat, also nicht auf eine Umgebung oder Gruppe begrenzt ist. Außerdem zeigt das Beispiel, dass die Änderung der Seitenzahl ab der Seite gilt, auf der sie durchgeführt wird. Da die erste Seite zum Zeitpunkt der Erhöhung noch nicht ausgegeben war, gilt sie ab der ersten Seite.

Verwandte Befehle

\newcounter, \setcounter, \stepcounter, \refstepcounter, \value, \the, \numexpr, \newlength, \addtolength

Verweise

Die Anweisung ist in den LaTeX-Quellen in Datei ltcounts.dtx definiert und in source2e.pdf dokumentiert. Das Paket calc definiert die Anweisung um, um im Wert-Argument Berechnungen auch ohne \numexpr zu ermöglichen.