Abbildungsverzeichnis formatieren

Inhalt, Abbildungen, Tabellen, Quellcodes und andere Verzeichnisse


comtw
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Do 21. Jan 2010, 18:08

Abbildungsverzeichnis formatieren

Beitrag von comtw »

Hallo allemiteinander,

ich habe nur eine kleine Frage:
Wie bekomme ich es hin, dass in meinem Abbildungsverzeichnis die Doppelpunkte untereinander stehen und somit die einstelligen Nummer um eine Position nach rechts rücken?

Momentan sieht es so aus:
Abb. 9: Text ... S
Abb. 10: Text ... S

Wobei der Text schon richtig gesetzt ist, nur wie gesagt die Doppelpunkte und einstelligen Nummern sind nicht rechtsbündig

Ich benutze die Koma-Klasse scrbook
und das package tocloft mit der option titles
\setlength{\cftfigindent}{0cm} % Einrückung = 0cm
\renewcommand{\cftfigpresnum}{Abb. } % Name vor der Nr.
\renewcommand{\cftfigaftersnum}{:} % Doppelpunkt nach der Nr.
\settowidth{\cftfignumwidth}{Abb. 10\quad} 
Was muss ich hier noch ergänzen?

Besten Dank und Viele Grüße

Thorsten

Benutzeravatar
KOMA
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler
Beiträge: 2863
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 17:28
Kontaktdaten:

Beitrag von KOMA »

Dass Deine Frage bisher nicht beantwortet wurde liegt vermutlich daran, dass Du sie nicht hinreichend mit Informationen versehen hast. Ich empfehle daher, den ersten Link in meiner Signatur zu beachten und insbesondere ein vollständiges vollständiges Minimalbeispiel (← dies ist ein geprüfter Link mit relevanten Informationen!) anzugeben.

Markus
(Moderator)

DISCLAIMER: Es liegt mir fern, einen Anwender zu beleidigen oder zu maßregeln. Alle meine Äußerungen sind darauf ausgerichtet, dem Anwender zu helfen. Zu diesem Zweck enthält mein Beitrag und meine Signatur auch Links, die mit Sorgfalt ausgewählt und geprüft wurden. Eine zielgerichtete Hilfe ist nur dann möglich, wenn der Anwender diese Links und die Informationen, die über diese Links angeboten werden, auch beachtet! Fragesteller können dadurch nicht nur den potentiellen Helfern das Leben erleichtern, sondern auch bei sich selbst Frust und Enttäuschung durch all zu viele Rückfragen und Irrwege vermeiden.

s.i.m.o.n

Re: Abbildungsverzeichnis formatieren

Beitrag von s.i.m.o.n »

Hallo,

ich weiß nicht ob Dir das hilft, aber mit folgendem kann man die Nummerierung im Abbildungsverzeichnis (oder einem anderen von koma-skript erzeugtem Verzeichnis) rechtsbündig machen.


\newcommand{\myentrynumberformat}[1]{\makebox[2cm][r]{\mbox{#1}}}

\DeclareTOCStyleEntry[%
numwidth=2.5cm,%
entrynumberformat=\myentrynumberformat,
]{tocline}{figure}

Genauer wird hier die Nummerierung in einer 2cm weiten Box rechtsbündig ausgegeben und diese Box linksbündig 2.5cm vor dem "Text" plaziert. Damit erhält man ein Abstand von 0.5cm zwischen Nummerierung und Text.


Benutzeravatar
KOMA
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler
Beiträge: 2863
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 17:28
Kontaktdaten:

Re: Abbildungsverzeichnis formatieren

Beitrag von KOMA »

Es sei darauf hingewiesen dass diese Antwort auf eine aufgewärmte Frage von Annodazumal voraussetzt, dass eben nicht das in der Frage verwendete Paket tocloft, sondern das von den KOMA-Script-Klassen automatisch geladene tocbasic verwendet wird. Soll der Präfix vor der Nummer linksbündig bleiben, so kann man ihn übrigens vor der \makebox in der Definition von \myentrynumberformat mit einfügen.

IMHO lohnt es sich aber schlicht nicht, schlecht gestellte Fragen von vor zehn Jahren neu aufzugreifen. Wer auf solche Fragen stößt und glaubt, ein ähnliches Problem zu haben, ist besser beraten, sie neu zu stellen und dabei die Fehler des ursprünglichen Fragestellers besser zu vermeiden. Wer unbedingt Fragen beantworten will, darf das natürlich tun. Wobei es auch reichlich neuere, unbeantwortete Fragen gibt.

Übrigens: Im KOMA-Script-Wiki auf SF, das sich derzeit im Aufbau befindet, gibt es auch einen Bereich zu Verzeichniseinträgen. Alle Lösungswege sind dort sowohl auf Deutsch als auch Englisch verfügbar. Ein Vorteil so eines Wiki (wie auch der Fage-Antwort-Sammlung auf TeXwelt.de) ist, dass versucht wird, sie übersichtlich und aktuell zu halten. Letzteres ggf. auf explizite Nachfrage. Der Aufbau des Wikis ist übrigens ein Grund, warum ich derzeit nicht dazu komme, neue Paketausgliederungen endlich zu veröffentlichen, KOMA-Script zu renovieren oder hier öfter einmal vorbei zu schauen.


Antworten