Interpretation von Befehlen als "String" bei listofitems

Schriftbild, Absätze und Auflistungen einstellen
emil_erlenmeyer
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Sa 27. Jun 2020, 12:39

Interpretation von Befehlen als "String" bei listofitems

Beitrag von emil_erlenmeyer »

Hallo zusammen,
vielen lieben Dank für die vielen Hilfestellungen hier! Bislang konnte ich hier immer Antworten auf meine Fragen in anderen Beiträgen finden, - nun weiß ich allerdings seit ein paar Tagen nicht weiter, und schreibe hier meine erste Frage:

Ich lese per csvsimple ein Feld in einer .csv-Datei "enumerationfile.csv" ein. Deren Inhalt sieht so aus:

Code: Alles auswählen

firstname; lastname; worklist
Umberto; Eco; 1, 2, 3

Die "worklist" gebe ich dann weiter an listofitems, um daraus eine Aufzählung zu machen. Leider interpretiert listofitems immer das gesamte Feld als gesamtes Item, obwohl die direkte Texteingabe wie z.B. "A, B, C" ohne Probleme getrennt wird, wie durch die Rahmen durch \showitems deutlich wird:
Bild

Hier mein MWE:

Code: Alles auswählen

\documentclass[10pt,a4paper]{beamer}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T2B]{fontenc}
\usepackage{csvsimple}
\usepackage{listofitems}
\begin{document}
\readlist\mylista{\csvreader[separator=semicolon]%
		{enumerationfile.csv}{1=\firstname,2=\lastname,3=\worklist }\worklist} 
\showitems\mylista \\  %Trennung funktioniert nicht

\readlist\mylistb{A, B, C}
\showitems\mylistb  % Trennung funktioniert
\end{document}

Es muss damit zu tun haben, wie Latex Makros interpretiert, bzw. als "Token" weitergibt. Auch über "Makros expandieren" habe ich viel gelesen, aber kann leider nichts Aussagekräftiges finden. Über Hilfe würde ich mich sehr freuen, vielen Dank!

Beste Grüße,

Euer Emil

Dateianhänge
trennung.PNG
trennung.PNG (2.25 KiB) 127 mal betrachtet

gast

Re: Interpretation von Befehlen als "String" bei listofitems

Beitrag von gast »

Du musst Dir verdeutlichen, was Du haben möchtest. Du willst, dass die CSV-Datei geparst wird und dabei die Einträge einer Spalte als item-Liste verarbeitet werden. Du machst das derzeit aber genau umgekehrt. Also muss die Logik umgedreht werden.

Code: Alles auswählen

\begin{filecontents*}{\jobname.csv}
firstname; lastname; worklist
Umberto; Eco; 1, 2, 3
\end{filecontents*}
\documentclass[10pt,a4paper]{beamer}
\usepackage[utf8]{inputenc}
%\usepackage[T2B]{fontenc}% Was soll der Unfug für einen Text in lateinischer Scrrift!?!
\usepackage{csvsimple}
\usepackage{listofitems}
\begin{document}
\csvreader[separator=semicolon]% Für jde Zeile der CSV-Datei:
          {\jobname.csv}
          {1=\firstname,2=\lastname,3=\worklist}% drei Spalten ermitteln 
          {
            \readlist\mylista\worklist% die dritte Spalte als item-Liste verarbeiten.
            \showitems\mylista\par% und zur Verdeutlichung ausgeben
          }
\end{document}

emil_erlenmeyer
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Sa 27. Jun 2020, 12:39

Re: Interpretation von Befehlen als "String" bei listofitems

Beitrag von emil_erlenmeyer »

gast hat geschrieben:
Sa 27. Jun 2020, 13:40

Also muss die Logik umgedreht werden.

Oh, ja! Da hatte ich die ganze Zeit einen Dreher im Kopf.
Andersherum funktioniert es jetzt natürlich.

Vielen Dank für die schnelle und kompetente Hilfe!


Antworten