boxed farbig machen

Formelsatz für Mathematik, Naturwissenschaften und Technik


alex``
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Di 3. Mär 2009, 13:46

boxed farbig machen

Beitrag von alex`` »

Weiß jemand ob es eine möglichkeit gibt in diesem Beispiel den Rahmen der Box farbig zu machen? (Und evtl. auch den Hintergrund?)

\begin{equation}
\setlength{\fboxrule}%
{3\fboxrule}
\setlength{\fboxsep}{3mm}
\boxed{
\begin{aligned}
\text{\textbf{relative coordinate}\quad}\bm{r}&:=\bm{r}_1-\bm{r}_2\\
\label{Rs}
\text{\textbf{center of mass coordinate}\quad}\bm{R}&:=\frac{m_1\bm{r}_1+m_2\bm{r}_2}{m_1+m_2}
\end{aligned}
}
\end{equation}

Benutzeravatar
Stefan Kottwitz
Admin
Admin
Beiträge: 2004
Registriert: Di 8. Jul 2008, 00:39
Kontaktdaten:

Farbig umrahmte Formeln

Beitrag von Stefan Kottwitz »

Hallo Alex,

willkommen im Forum!
Auf die Schnelle könnte man \boxed um einen optionalen Parameter erweitern und darin \fcolorbox statt \fbox verwenden:

Code: Alles auswählen

\makeatletter
\renewcommand{\boxed}[2][black]{\fcolorbox{#1}{white}{\m@th$\displaystyle#2$}}
\makeatother
Dann kann man z.B. \boxed{...} oder \boxed[blue]{...} schreiben. Man kann es auch um eine Füllfarbe erweitern. Vielleicht schau Dir zudem das empheq-Paket an.

Viele Grüße,

Stefan

alex``
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Di 3. Mär 2009, 13:46

Beitrag von alex`` »

Stefan, das ist genial. Vielen dank.

Ist es vllt noch möglich den Befehl so anzupassen, dass ich auch die Hintergrundfarbe angeben kann? Ich habs versucht den Befehl um zu schreiben, aber hat nicht funktioniert

\makeatletter
\renewcommand{\boxed}[3][black]{\fcolorbox{#1}{#2}{\m@th$\displaystyle#3$}}
\makeatother

und dann mit \boxed[red][gray]{...} aufgerufen....

hat wie gesagt leider nicht funtkioniert.

und gibt es die Möglichkeit, der Box eine bestimmte Größe vorzugeben?

Benutzeravatar
Stefan Kottwitz
Admin
Admin
Beiträge: 2004
Registriert: Di 8. Jul 2008, 00:39
Kontaktdaten:

Farbige Boxen

Beitrag von Stefan Kottwitz »

Hallo,

statt \boxed zu redefinieren würde ich mir dann analog ein eigenes Makro anlegen:

Code: Alles auswählen

\makeatletter
\newcommand{\colboxed}[3]{\fcolorbox{#1}{#2}{\m@th$\displaystyle#3$}}
\makeatother
Das kannst Du dann mit

Code: Alles auswählen

\colboxed{red}{gray}{...}
verwenden, beachte die geschweiften statt eckiger Klammern.

Wenn man im letzten Argument von \colboxed dann noch \parbox verwendet, kann man die Größe von innen her bestimmen. In der Absatzbox muss man wieder in den Mathematikmodus umschalten.

Viele Grüße,

Stefan

alex``
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Di 3. Mär 2009, 13:46

Beitrag von alex`` »

danke :)

aber ich glaube das mit parbox hilft mir nicht weiter, weil dann der formel-tag innerhalb der box auftaucht, und das möchte ich nicht, aber es geht notfalls dann auch so :D

Benutzeravatar
Stefan Kottwitz
Admin
Admin
Beiträge: 2004
Registriert: Di 8. Jul 2008, 00:39
Kontaktdaten:

empheq

Beitrag von Stefan Kottwitz »

Hallo Alex,

hast Du Dir das von mir oben erwähnte und verlinkte empheq-Paket angesehen? In dessen Dokumentation findest Du Beispiele für farbige Boxen, die den tag nicht mit einschließen, sondern nur die Formel.

Stefan

alex``
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Di 3. Mär 2009, 13:46

Beitrag von alex`` »

ich hatte mit diesem paket schon rumexperimentiert. aber mein bürokollege meinte das sei noch nicht ausgerieft und würde noch bugs produzieren.

alex``
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Di 3. Mär 2009, 13:46

Beitrag von alex`` »

Ok ich komm meinem ziel imer näher, das empheq macht genau dass was cih will ;D

nun brauch ich nur nochn Befehl, welcher mit über z.B.
\setlength{\fboxbreite}{7cm}

die breite der box festlegt

kenne nur \fboxsep und \fboxrule

alternativ würde ja eine makebox in der umgebung gehen, aber dann würde es wieder nicht mit den tags(formelnummern} klappen ://

Eduard
Forum-Guru
Forum-Guru
Beiträge: 332
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 22:02

Re: Farbig umrahmte Formeln

Beitrag von Eduard »

Stefan Kottwitz hat geschrieben:Hallo Alex,

willkommen im Forum!
Auf die Schnelle könnte man \boxed um einen optionalen Parameter erweitern und darin \fcolorbox statt \fbox verwenden:

Code: Alles auswählen

\makeatletter
\renewcommand{\boxed}[2][black]{\fcolorbox{#1}{white}{\m@th$\displaystyle#2$}}
\makeatother
Dann kann man z.B. \boxed{...} oder \boxed[blue]{...} schreiben. Man kann es auch um eine Füllfarbe erweitern. Vielleicht schau Dir zudem das empheq-Paket an.

Viele Grüße,

Stefan
Wie würde man denn die Füllfarbe für boxed hinbekommen?

Ratgeber

Einfachere Variante

Beitrag von Ratgeber »

Eduard hat geschrieben:Wie würde man denn die Füllfarbe für boxed hinbekommen?
Das schon angesprochene »empheq« bietet da in Kombination mit »xcolor« eine etwas bequemere Methode. Und es ist auch ausgereift (was es schon vor zehn Jahren war). Eine Alternative ist »hf-tikz«, welches dann auch ermöglicht, nur gewisse Teile eines Gleichungssystems zu markieren.

Code: Alles auswählen

\documentclass[parskip=half,english]{scrartcl}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{babel}

\usepackage[tbtags]{mathtools}
\mathtoolsset{centercolon}
\usepackage{empheq}
\usepackage{bm}

\usepackage[svgnames]{xcolor}
%% Festlegung der Farben für Linie und Hintergrund
\colorlet{fboxrule}{black}
\colorlet{fboxbg}{lightgray}
%% -----------------------------------------------

\usepackage{libertinus,libertinust1math}
\usepackage{microtype}

%% Festlegung der Maße für Breite der Linien und ihren Abstand zum Inhalt
%\setlength{\fboxrule}{3\fboxrule}
%\setlength{\fboxsep}{2\fboxsep}
%% ----------------------------------------------------------------------

\begin{document}
  \begin{empheq}[box=\fcolorbox{fboxrule}{fboxbg}]{equation}\label{eqn:rs}
    \begin{alignedat}{2}
            \textbf{relative coordinate}\qquad & \bm{r} &&:= \bm{r}_1 - \bm{r}_2 \\
      \textbf{center of mass coordinate}\qquad & \bm{R} &&:= \frac{m_1\bm{r}_1 + m_2\bm{r}_2}{m_1 + m_2}
    \end{alignedat}%
  \end{empheq}
\end{document}
Anmerkung(en):
  • Sich an eine bereits als beantwortet markierte Frage zu hängen ist nie eine gute Idee. Eine neues Thema mit Verweis ist besser für die Übersicht.

Antworten