goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Direktlinks:
Zuletzt aktive Beiträge
Unbeantwortete Beiträge
[Erweitert]

Forenstatistik:
Beiträge: 101644
Top-Poster: Johannes_B (5071)

Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer Johannes2020.

Links:


Mit Unterstützung von DANTE e.V.: Deutschsprachige Anwendervereinigung TeX. Danke den Mitgliedern!





Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Bar Chart mit kleiner Y-Range

 

doeminick
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 2
Anmeldedatum: 28.10.13
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 28.10.2013, 19:54     Titel: Bar Chart mit kleiner Y-Range
  Antworten mit Zitat      
Hi!

Ich möchte ein Bar Graph erzeugen und nutze dafür matlab2tikz. Das klappt auch alles gut, bis auf einen Graphen. Hierbei betrachte ich nur einen kleinen Ausschnitt auf der Y-Achse und kriege "Dimension too large" Fehler. Daher habe ich in die pgfplots-Manual geschaut und auch gefunden, dass diese Fehler bei Daten die sehr nah aneinander liegen entstehen, jedoch kein Problem bei absoluten Werten größer sind, relativ aber gleich sind sein sollte. Also einfach mal alle Werte x1000 genommen um dann nachher einfach die Y-Tickz per Hand zu setzen. Aber nein, gleicher Fehler obwohl nun ymin=996 und ymax=1002 sind.

Kann mir jemand Hilfe geben? Vielen Dank Smile.

Hier mein (ursprünglicher) Tikz Code:
Code

% This file was created by matlab2tikz v0.4.1.
% Copyright (c) 2008--2013, Nico Schlömer <nico.schloemer@gmail.com>
% All rights reserved.
%
% The latest updates can be retrieved from
%   http://www.mathworks.com/matlabcent.....xchange/22022-matlab2tikz
% where you can also make suggestions and rate matlab2tikz.
%
%
%

% defining custom colors
\definecolor{mycolor1}{rgb}{0,0,0.00520833333333333}%

\begin{tikzpicture}
\begin{axis}[%
width=\figurewidth,
height=\figureheight,
area legend,
scale only axis,
xmin=0.5,
xmax=4.5,
xtick={1,2,3,4},
xticklabels={A,B,C,D},
ymin=0.996,
ymax=1.002,
ylabel={Verbesserung},
ymajorgrids,
legend style={at={(0.5,1.03)},anchor=south,legend columns=2,draw=black,fill=white,legend cell align=left}
]
\addplot[ybar,bar width=0.0571428571428571\figurewidth,bar shift=-0.0357142857142857\figurewidth,fill=mycolor1,draw=black] plot coordinates{(1,1)
(2,1)
(3,1)
(4,1)
};

\addlegendentry{Ohne};

\addplot [
color=black,
solid,
forget plot
]
table[row sep=crcr]{
0.5 0\\
4.5 0\\
};
\addplot[ybar,bar width=0.0571428571428571\figurewidth,bar shift=0.0357142857142857\figurewidth,fill=white,draw=black] plot coordinates{(1,1.00063267718012)
(2,1.00016121821389)
(3,1.00108135520258)
(4,0.999543145163719)
};

\addlegendentry{Mit};

\end{axis}
\end{tikzpicture}%
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Johannes_B
Moderator
Moderator


Beiträge: 5071
Anmeldedatum: 01.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 28.10.2013, 20:47     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Crosspost auf LaTeX Community
_________________

TeXwelt - Fragen und Antworten Schaut vorbei und stellt Fragen.
LaTeX-Vorlagen?

Der Weg zum Ziel: Ruhe bewahren und durchatmen, Beiträge und unterstützende Links aufmerksam lesen, Lösungsansätze verstehen und ggf. nachfragen.
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

doeminick
Forum-Newbie
Forum-Newbie

Beiträge: 2
Anmeldedatum: 28.10.13
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 28.10.2013, 21:19     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Entschuldigung, ich hatte die Regel über Crossposts nicht gelesen (btw, handelt es sich nicht um Multiposts dann Wink )?
Ich wollte einfach eine möglichst große Gemeinde alsbald ansprechen, da ich diese Graphik für eine Abgabe in naher Zeit benötige. Könnte mir jemand trotzdem helfen?
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

feuersaenger
Forum-Fortgeschrittener
Forum-Fortgeschrittener

Beiträge: 91
Anmeldedatum: 05.10.11
Wohnort: Rheinbach
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 29.10.2013, 20:15     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hi,

das Problem entsteht dadurch, dass Koordinaten "relativ" weit ausserhalb des Sichtbaren Bereichs geplottet werden.

Das "weit" bezieht sich dabei auf den Faktor, der zwischen der Breite des angezeigten Gebiets und den aussenstehenden Koordinaten besteht (d.h. ymax-ymin im Vergleich zu der groessten y koordinate).

Dem kann abgeholfen werden, indem die weit aussenliegenden Koordinaten auf ein "annehmbares" Mass gezwungen werden. Das aendert typischerweise nichts am Aussehen, das sie ohnehin weit ausserhalb des sichtbaren Bereiches sind - aber TeX meckert nicht mehr.

Konkret:
Code

restrict x to domain*=0:3,
restrict y to domain*=0.8:2,
 


Dieser Key forziert x bzw. y auf die angegebenen Bereiche. Falls ein Punkt rausfaellt, wird er auf die Intervallgrenze gezwungen (das ist der Effekt des Asterisk).

Vielleicht musst Du ein bisschen mit den Parametern rumspielen, aber obige passten bei mir.

Mit liebem Gruss

Christian
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2020 goLaTeX.de