goLaTeX - Mein LaTeX-Forum

Mein LaTeX-Forum


Login  | Registrieren
Forum
      Option
[Erweitert]
  • Diese Seite weiterempfehlen
     


Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen

Zusätzlicher Code wird beim Abspeichern generiert !!

 

lenherrg
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 11
Anmeldedatum: 13.02.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 13.10.2018, 20:33     Titel: Zusätzlicher Code wird beim Abspeichern generiert !!
  Antworten mit Zitat      
Liebe Latex-Experten,

seit dem Kauf eines neuen PC mit Windows 10 habe ich mit LaTex bzw. mit Texmaker ein unlösbares Problem.

Ich arbeite an einem Tex-File und speichere dieses ab und schliesse dieses. Danach öffne ich dasselbe Tex-File wieder. Jetzt steht am Ende des Tex-Files (nach dem \end{document} Befehl) auf einmal und unerwünscht zusätzlicher Tex-Code, den ich nie so dorthin geschrieben habe.

Dieser zusätzliche Code (vgl. zB. gelbe Markierung im beigefügtem Bild) wurde vom PC beim Abspeichern und dem Schliessen des Files komischerweise selber generiert. Das beigefügte Bild zeigt die letzten paar Codezeilen eines Subfiles.
Ich arbeite mit Subfiles, deswegen ist auch der Code nach dem \end{document} bei der Kompilation des Gesamtprogrammes wirksam.

Mir ist aufgefallen, dass der zusätzliche Code Ausschnitte aus demselben oder aus anderen Tex-Files beinhaltet. Oftmals fehlt dann halt eine Klammer und so entstehen dann die Fehlermeldungen.

Beim alten PC habe ich dieses Problem nie gehabt.
Ich bin echt ratlos... Wer kann mir helfen?

Vielen Dank im Voraus!
LenherrG

(Weil ich der Meinung bin, dass bei diesem Problem ein Minimalbeispiel nichts bringt, habe ich dieses für einmal weggelassen.)

 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  
 Dateigröße:  177.16 KB
 Heruntergeladen:  21 mal

_________________

Sage mir und ich vergesse,
zeige mir und ich erinnere,
lass es mich tun und ich verstehe.
(Konfuzius)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

u_fischer
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 3769
Anmeldedatum: 22.11.12
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.10.2018, 10:41     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Nun, latex macht das nicht. Also ist es entweder texmaker oder der Mensch vor dem Bildschirm schuld. Wenn du dir sicher bist, nichts falsch gemacht zu haben, wende dich an den Maintainer, oder verwende einen anderen Editor.
_________________

Ulrike Fischer
www.troubleshooting-tex.de
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

lenherrg
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 11
Anmeldedatum: 13.02.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.10.2018, 11:31     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo U Fischer,

der Mensch vor dem Bildschirm ist sicher nicht fehlerfrei. Allerdings kann ich es in diesem Fall ausschliessen, denn ich habe mittlereweile den alten PC wieder rangenommen und da funktioniert alles.

Den Maintaininer kann ich nicht fragen, denn diese Person bin ich selber, weil es sich um den PC zu Hause handelt.

Den Editor möchte ich besser auch nicht wechseln, denn den Texmaker kenne ich mittlereweile sehr gut und er arbeitete bis anhin auch zuverlässig.

Danke deswegen für noch weitere Tipps!
_________________

Sage mir und ich vergesse,
zeige mir und ich erinnere,
lass es mich tun und ich verstehe.
(Konfuzius)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

iTob
Forum-Meister
Forum-Meister


Beiträge: 1217
Anmeldedatum: 19.04.10
Wohnort: ---
Version: TeX Live auf OS X
     Beitrag Verfasst am: 14.10.2018, 11:45     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Mit „ Maintaininer“ meinte Ulrike nicht denjenigen, der den PC bereut (also dich) sondern die Programmierer von TeXMaker Wink
_________________

Ich biete Hilfe, Beratung und Schulung für alle Fragen rund um TeX, Buchgestaltung und Textsatz, sowie Grafik- und Kommunikationsdesign.
Mehr Infos und Kontakt unter tobiw.de.

Hier schreibe ich über TeX: Mein Blog „TeX-Beispiel des Monats“ (Deutsch) und TeX.tips (Englisch).
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.10.2018, 12:01     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Mit Maintainer meinte Ulrike sicher den Entwickler des Editors und nicht den Betreuer des Computersystems.

Leider sind Probleme wie diese notorisch schwer zu reproduzieren und diagnostizieren. Es ist aber sehr sicher, dass es sich nicht um ein TeX-Problem im klassischen Sinne handelt, sondern um ein Problem mit dem Editor. Entweder wird er falsch benutzt, die Einstellungen sind falsch oder er hat einen Bug. Die Symptome klingen schon sehr ungewöhnlich, was Benutzerfehler und falsche Einstellungen zumindest für mich eher unwahrscheinlicher werden lässt. Also bleibt ein Fehler im Programm als wahrscheinliche Ursache.

Solche Fehler sollten immer auch an die Entwickler der Programme gemeldet werden (nur so können sie behoben werden), besonders wenn Benutzerfehler recht sicher ausgeschlossen werden können. Dabei solltest Du so viel Details wie möglich und nötig angeben. Ideal ist es, eine Anleitung zu finden, die das Problem nicht nur auf Deinem Rechner reproduziert.

Wenn es nicht möglich ist, das Problem zu reproduzieren und der Entwickler mit Deinem Bugreport nichts anfangen kann, da er das Problem nicht diagnostizieren kann, dann musst Du wohl oder übel über einen anderen Editor nachdenken oder mit dem Fehler leben.

Zuletzt muss man bedenken, dass in Foren wie hier zwar TeX-Experten zu finden sind, Editoren aber nicht in TeX programmiert sind. Daher können die meisten hier wohl nur oberflächliche Ratschläge zu Editoren geben. Das ist so, wie wenn Du mit Deinem kaputten Kernspintomographen zum Radiologen gehst. Der nutzt das MRT zwar auch jeden Tag und kann damit umgehen, er kann Dir auch sagen, wenn Du es offensichtlich falsch benutzt, aber wenn es hin ist, kriegt er es auch nicht mehr heile.

Gast


Beiträge: ---
Anmeldedatum: ---
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.10.2018, 12:29     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Probleme mit dem Editor, gehören übrigens ins Editor-Forum. Mal einen anderen Editor (beispielsweise den zu TeXmaker recht ähnlichen Texstudio) auszuprobieren, könnte auch Hinweise darauf geben, ob womöglich ein generelles Problem mit dem Rechner vorliegt.

Wobei ich mich dunkel zu erinnern glaube, so ein Problem vor einiger Zeit in einem anderen Forum schon einmal gelesen zu haben. Da ich aber einen anderen Editor (und auch kein Windows) verwende, hat mich das nicht weiter interessiert und ich kann es jetzt auch nicht auf Anhieb wieder finden.

lenherrg
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger

Beiträge: 11
Anmeldedatum: 13.02.16
Wohnort: ---
Version: ---
     Beitrag Verfasst am: 14.10.2018, 14:32     Titel:
  Antworten mit Zitat      
Hallo zusammen,

vielen Dank schon mal für eure Inputs.

Ich werde jetzt mal den Texmaker und evt. Miktex nochmals neu installieren und hoffen, dass das Problem dann gelöst ist....

Vielen Dank auch für den Hinweis zum Editor Forum.
_________________

Sage mir und ich vergesse,
zeige mir und ich erinnere,
lass es mich tun und ich verstehe.
(Konfuzius)
Private Nachricht senden Benutzer-Profile anzeigen
Verschoben: 14.10.2018, 15:18 Uhr von Johannes_B
Von Allgemein nach LaTeX Editoren

Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen



Options and Permissions
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
.

goLaTeX ist Teil der goForen
goForen.de goMATLAB.de goLaTeX.de goPCB.de


  Datenschutzerklärung | Impressum | FAQ | goLaTeX RSS Button RSS-Feed

Copyright © 2008 - 2018 goLaTeX.de