Befehl unabhängig von der Anzahl der Argumente?

Redefinition von Makros, Definition eigener Befehle sowie neuer Umgebungen


KiederKa

Befehl unabhängig von der Anzahl der Argumente?

Beitrag von KiederKa »

Hallo liebe Leute,

ich habe versucht mich etwas mit dem Thema zu beschäftigen, aber dafür verstehe ich zuwenig von der Materie. Daher gleich meine Frage :)
Ich möchte eine Kongruenzenkette aufschreiben. In etwa so:

Code: Alles auswählen

99 \equiv 88 \equiv 77 \equiv 11 \equiv 0 \pmod{11}
Nun möchte ich aber nicht jedes mal die Befehle dazwischensetzen, sondern soetwas machen:

Code: Alles auswählen

\kongruenzen{99}{88}{77}{11}{0}{11}
Kurz gesagt, zwischen zwei Argumenten soll immer \equiv stehen, und als letztes soll \pmod{letztes Argument} stehen.

Geht sowas?

Vielen Dank schonmal!
KK

Gast

Beitrag von Gast »


Antworten