Definitionsumgebung definieren Thema ist als GELÖST markiert

Redefinition von Makros, Definition eigener Befehle sowie neuer Umgebungen


DEVV
Forum-Century
Forum-Century
Beiträge: 117
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 17:06

Definitionsumgebung definieren

Beitrag von DEVV »

Hey Leute,

ich nutze Theoreme um Definitionsblöcke zu haben:

Code: Alles auswählen

\documentclass[12pt]{article}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{hyperref}
\usepackage[latin1]{inputenc}

\usepackage[amsmath,thmmarks]{ntheorem}

\title{Minimalbeispiel}

\theoremseparator{.}
\newtheorem{theorem}{Theorem}[section]

\newtheorem{definition}[theorem]{Definition}
\renewtheorem{definition*}{Definition}

\begin{document}
\maketitle

\begin{definition}\label{def:eins}
Bla Bla
\end{definition}

Hier benutzen wird \autoref{def:eins}.
\end{document}

Leider habe ich das Problem, dass das \autoref nicht zu "Definition xy" aufgelöst wird.
Kann ich das irgendwie anpassen?


gast

Re: Definitionsumgebung definieren

Beitrag von gast »

Nicht ganz aber so ähnlich und eigentlich noch viel besser ;-)cleveref (Achtung, das ist eine der wenigen Ausnahmen, die nach hyperref geladen werden.)


gast

Re: Definitionsumgebung definieren

Beitrag von gast »

Übrigens sind alle modernen LaTeX-Editoren und seit 2018 auch LaTeX selbst aus gutem Grund auf UTF8 voreingestellt. Vorlagen, die noch \usepackage[latin1]{inputenc} verwenden, sind total veraltet.


DEVV
Forum-Century
Forum-Century
Beiträge: 117
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 17:06

Re: Definitionsumgebung definieren

Beitrag von DEVV »

gast hat geschrieben:
Mo 23. Nov 2020, 14:33

Übrigens sind alle modernen LaTeX-Editoren und seit 2018 auch LaTeX selbst aus gutem Grund auf UTF8 voreingestellt. Vorlagen, die noch \usepackage[latin1]{inputenc} verwenden, sind total veraltet.

Danke, hab das Minimalbeispiel aus irgendeinem Weblatexcompiler kopiert. Die einzige Gemeinsamkeit zu meinem Dokument sind die Theoremteile ^^


DEVV
Forum-Century
Forum-Century
Beiträge: 117
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 17:06

Re: Definitionsumgebung definieren

Beitrag von DEVV »

Wobei bei Verwendung von \cref scheinbar nur die Zahl des Abschnitts anklickbar ist:

Bildschirmfoto 2020-11-23 um 14.51.31.png
Bildschirmfoto 2020-11-23 um 14.51.31.png (11.51 KiB) 553 mal betrachtet

Statt bei Autoref, wo auch die Bezeichnung zum Link gehört:

Bildschirmfoto 2020-11-23 um 14.49.46.png
Bildschirmfoto 2020-11-23 um 14.49.46.png (15.3 KiB) 553 mal betrachtet

Jetzt weiß ich selbst gerade nicht, was ich besser finde.

Weiterhin wird aus Abbildung xy : Abb. xy .
Da würde ich ungern die Abkürzung verwenden.


gast

Re: Definitionsumgebung definieren

Beitrag von gast »

→ Abschnitt 7.2 der cleveref-Anleitung


DEVV
Forum-Century
Forum-Century
Beiträge: 117
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 17:06

Re: Definitionsumgebung definieren

Beitrag von DEVV »

gast hat geschrieben:
Mo 23. Nov 2020, 14:59

→ Abschnitt 7.2 der cleveref-Anleitung

Die haben ja an alles gedacht...


Gast

Beitrag von Gast »

DEVV hat geschrieben:
Mo 23. Nov 2020, 14:52

Weiterhin wird aus Abbildung xy : Abb. xy .

Lies auch den nächsten Abschnitt.


DEVV
Forum-Century
Forum-Century
Beiträge: 117
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 17:06

Re:

Beitrag von DEVV »

Gast hat geschrieben:
Mo 23. Nov 2020, 15:16
DEVV hat geschrieben:
Mo 23. Nov 2020, 14:52

Weiterhin wird aus Abbildung xy : Abb. xy .

Lies auch den nächsten Abschnitt.

Habs jetzt in der Tat nicht gefunden, hab dann aber google bemüht bin recht schnell auf die Option noabbrev gestoßen.


Antworten