Umstellung Kapitelnummerierung in Buchstaben rückgängig machen

Inhalt, Abbildungen, Tabellen, Quellcodes und andere Verzeichnisse


KOMA (als gast)

Re: Umstellung Kapitelnummerierung in Buchstaben rückgängig machen

Beitrag von KOMA (als gast) »

esdd hat geschrieben:
So 11. Apr 2021, 18:43

Disclaimer: Die Gliederung des Dokuments ist in meinen Augen inkonsistent und fragwürdig. Ich würde also davon abraten, das so zu machen, auch wenn es möglich ist.

Das sehe ich auch so und würde es sogar begrüßen, wenn dieser Disclaimer direkt in der Definition von \larryappendix stehen würde. Solche Dinge verselbständigen sich ja leider. Wie bereits oben erwähnt wurde, wird das aber in die Hose gehen, sobald man hyperref hinzu nimmt. Man sollte das ruhig als Hinweis darauf betrachten, dass die Art der hier gewählten Nummerierung nicht nur für Computer, sondern auch für Menschen Probleme mit sich bringt. Dass üblicherweise für den Anhang ein anderes Nummerierungsschema verwendet wird, geschieht ja nicht aus Jux und Tollerei. Man sollte sich sehr genau überlegen und auch über die Konsequenzen Gedanken macht, bevor man aus solch etablierten Gepflogenheiten ausbricht.

BTW: Übrigens erzeugt \section kein Kapitel, sondern einen Abscnitt. Erfahrenere Anwender erwarten eher, dass mit "Kapitel" auch wirklich \chapter gemeint ist. Um Missverständnisse zu vermeiden, empfehle ich daher nicht nur, immer ein vollständiges Minimalbeispiel anzugeben, wie das inzwischen ja erfreulicher Weise erfolgt ist. Ich empfehle außerdem Anwendern, insbesondere solchen mit vielen Dutzend Beiträgen, die Dinge auch möglichst korrekt zu benennen.


esdd
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 2546
Registriert: So 7. Feb 2010, 16:36

Re: Umstellung Kapitelnummerierung in Buchstaben rückgängig machen

Beitrag von esdd »

KOMA (als gast) hat geschrieben:
So 11. Apr 2021, 19:53
esdd hat geschrieben:
So 11. Apr 2021, 18:43

Disclaimer: Die Gliederung des Dokuments ist in meinen Augen inkonsistent und fragwürdig. Ich würde also davon abraten, das so zu machen, auch wenn es möglich ist.

Das sehe ich auch so und würde es sogar begrüßen, wenn dieser Disclaimer direkt in der Definition von \larryappendix stehen würde.

Gute Idee, habe ich dort auch noch eingefügt.

KOMA (als gast) hat geschrieben:
So 11. Apr 2021, 19:53

Solche Dinge verselbständigen sich ja leider.

Stimmt leider, das Minimalbeispiel von Larry stammt ursprünglich von hier.



Larry
Forum-Century
Forum-Century
Beiträge: 138
Registriert: Fr 4. Sep 2020, 12:15

Re: Umstellung Kapitelnummerierung in Buchstaben rückgängig machen

Beitrag von Larry »

Hallo esdd, KOMA (als gast), KOMA,

ich habe Eure Beiträge mit besonderer Aufmerksamkeit verfolgt und werden den Ratschlägen folgend die vorgesehene Abänderung der Gliederung des Anhangs so nicht weiter nachgehen. Einiges möchte ich aber noch anmerken sowie hinterfragen.
Ich habe nirgendwo behauptet, dass die als ein wenig abgeänderte Forum-Vorlage meine eigene Idee ist. Ist es denn rechtlich bedenklich, eine einem gefallene, dann geringfügig ergänzte Idee in Form eines Forum-Beitrags für das eigene Dokument zu übernehmen? Wenn das urheberrechtliche Probleme aufwirft, dann dürften meiner Meinung nach keinerlei Beiträge aus den Foren mehr für das eigene Werk Anwendung finden. Oder verstehe ich Eure Bedenken da etwa falsch?
Oder aber ist es etwa widersprüchlich, wenn die Zugehörigkeit des Literaturverzeichnisses zum Anhang schließlich als Anhang 1 explizit herausgestellt wird? Worin genau besteht die Widersprüchlichkeit bei der vermeintlichen Dokumenten-Nummerierung Eurer Meinung nach? Gern hätte ich da von Euch noch klare, aber auch allgemein verständlichere Aussagen.
Freundliche Grüße


Benutzeravatar
u_fischer
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 4127
Registriert: Do 22. Nov 2012, 11:09
Kontaktdaten:

Re: Umstellung Kapitelnummerierung in Buchstaben rückgängig machen

Beitrag von u_fischer »

Ist es denn rechtlich bedenklich, eine einem gefallene, dann geringfügig ergänzte Idee in Form eines Forum-Beitrags für das eigene Dokument zu übernehmen?

Nein. Das Problem ist mehr, dass fragwürdiger Code erstaunlich resistent und langlebig ist.

Da postet man irgendwo einen schnellen Hack um ein einzelnes Problem zu lösen, und dann wandert der durch die Welt und wird immer wieder kopiert und von Leuten verwendet, die nicht wirklich überblicken können, was der Code tut, und daher nicht verstehen können, dass es eben nur ein Hack und keine saubere Lösung ist. Die sich dann beschweren, dass der Code zusammenbricht, wenn sie ihn ergänzen oder erweitern wollen, und die man dann nur mit großer Mühe dazu bringen kann, den Code in die Tonne zu klopfen, weil "er hat doch bis jetzt funktioniert".


Larry
Forum-Century
Forum-Century
Beiträge: 138
Registriert: Fr 4. Sep 2020, 12:15

Re: Umstellung Kapitelnummerierung in Buchstaben rückgängig machen

Beitrag von Larry »

u_fischer hat geschrieben:
Mo 12. Apr 2021, 16:24

Ist es denn rechtlich bedenklich, eine einem gefallene, dann geringfügig ergänzte Idee in Form eines Forum-Beitrags für das eigene Dokument zu übernehmen?

Nein. Das Problem ist mehr, dass fragwürdiger Code erstaunlich resistent und langlebig ist.

In Verbindung mit dem von Dir bezeichneten "fragwürdigen" Code ist allerdings esdd selbst zu bringen, bei dem dieser Foren-Beitrag vom 01.04.2021 entnommen wurde.


Benutzeravatar
Stefan Kottwitz
Admin
Admin
Beiträge: 2187
Registriert: Di 8. Jul 2008, 00:39
Kontaktdaten:

Re: Umstellung Kapitelnummerierung in Buchstaben rückgängig machen

Beitrag von Stefan Kottwitz »

Ich habe auch schon "fragwürdigen" Code gepostet. :) Ein schneller Hack hilft schonmal bei einem akuten Problem und kann für ein eigenes Dokument ja auch ok sein.

Wenn jemand z.B. ein Template baut und weitergibt, dann ist schon eher auf soliden Code zu achten oder etwas gebasteltes vllt. als temporäre Lösung im Code zu markieren/kommentieren.

Manch Behelfs-Lösung hat sich über die Zeit dank einem neuen Feature eines Pakets oder Klasse schon erledigt.

Und natürlich kann man in diesem Forum veröffentlichten Code für das eigene Dokument übernehmen. Halt für sich selbst immer mit ein bisschen Ermessen, ob das vllt. ein 10 Jahre alter Hack ist, den man gar nicht mehr so braucht, oder eben eine im Forum gemachte Lösung für ein selten gebrauchtes Feature, das es eben so noch nicht gibt.

Nach der Abschweifung ist das Nebenthema vielleicht erledigt. :wink:

Stefan


esdd
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 2546
Registriert: So 7. Feb 2010, 16:36

Re: Umstellung Kapitelnummerierung in Buchstaben rückgängig machen

Beitrag von esdd »

@Larry: Meine Bemerkung bezüglich der Herkunft des Codes war tatsächlich nur als Zustimmung oder Bestätigung der Aussage von KOMA gemeint, dass sich Code für ein fragwürdiges Ergebnis leider teilweise schnell verbreitet. Es macht nicht unbedingt immer Freude eigenen Code zu erkennen bzw. wiederzusehen, manchmal weil man das heute ganz anders machen würde und manchmal weil man das Ergebnis schon damals nicht gut fand. Ich hatte bei der anderen Frage dem Fragesteller u.a. auch geschrieben, dass die Abschnittsüberschrift »Anhang« vor der Abschnittsüberschrift »Anhangsverzeichnis« seltsam ist. Zwischendrin hat KOMA dort auch auf Wie setzt man korrekt einen Anhang? verwiesen. Der Link passt auch bei dieser Frage und dort ist auch erklärt, warum die zusätzliche Überschrift »Anhang« und der Präfix »Anhang« die Gliederung inkonsistent machen.

Wenn der gesamte Anhang nur einen Eintrag im Inhaltsverzeichnis erhalten darf und dafür ein separates Anhangsverzeichnis am Anfang des Anhanges gefordert ist, dann wäre eine bessere Möglichkeit:

\documentclass[12pt,ngerman]{scrartcl}
\usepackage{babel}
\usepackage{csquotes}
\usepackage{blindtext}% Fülltext fürs Minimalbeispiel

\KOMAoptions{listof=entryprefix}
\newcaptionname{ngerman}{\listoflofentryname}{Abb.}
\newcaptionname{ngerman}{\listoflotentryname}{Tab.}
\DeclareTOCStyleEntries[entrynumberformat=\toccolon]{tocline}{figure,table}
\newcommand\toccolon[1]{\def\autodot{:}#1}

\newcaptionname{ngerman}{\listappendixname}{Anhangsverzeichnis}

\DeclareNewTOC[owner=\jobname,listname={\listappendixname},setup=totoc]{atoc}

\makeatletter
\AfterTOCHead[atoc]{\let\if@dynlist\if@tocleft}
\newcommand*{\appendixmore}{%
  \clearpage
  \listoftoc{atoc}
  \renewcommand*{\ext@toc}{atoc}%
}
\makeatother

\usepackage[sorting=none]{biblatex}

\begin{filecontents}{\jobname.bib}
@article{Bender1971:zustand,
  author         = {Bender, E.},
  title          = {Zur Aufstellung von Zustandsgleichungen, aus denen sich
                    die Sättigungsgrößen exakt
                    berechnen lassen -- gezeigt am Beispiel des Methans},
  year           = {1971},
  journaltitle   = {Kältetechnik-Klimatisierung},
  pages          = {258-264},
  volume         = {23},
  number         = {9},
  language       = {german},
}
\end{filecontents}
\addbibresource{\jobname.bib}

\begin{document}
\tableofcontents
\listoffigures

\section{Foo}
\autocite{Bender1971:zustand}
\captionof{figure}{Eine Abbildung}
\section{Bar}
\captionof{figure}{Weitere Abbildung}
\captionof{figure}{Dritte Abbildung}

\appendix
\printbibliography[heading=bibnumbered]
\section{Name Anhang 1}
\subsection{Foo}
\Blindtext[2]
\subsection{Bar}
\Blindtext[2]
\section{Name Anhang 2}
\Blindtext[2]
\section{Name Anhang 3}
\Blindtext[2]
\end{document}

Larry
Forum-Century
Forum-Century
Beiträge: 138
Registriert: Fr 4. Sep 2020, 12:15

Re: Umstellung Kapitelnummerierung in Buchstaben rückgängig machen

Beitrag von Larry »

Hallo esdd,

bitte lösche meinen Benutzernamen aus dem von Dir in dem Beitrag vom 11. April 2021 18:43 eingeführten Definitions-Befehl \larrysappendix. Mein Name ist in keinster Weise mit dem erst nachträglich deklarierten Disclaimer in Verbindung zu bringen.
Bei der Übernahme des Codes konnte ich noch nicht ahnen, dass sich im Nachhinein hier ein "fragwürdiger" Code herausstellen sollte. Ich erwarte somit die entsprechende Korrektur von Dir.
Freundliche Grüße


esdd
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 2546
Registriert: So 7. Feb 2010, 16:36

Re: Umstellung Kapitelnummerierung in Buchstaben rückgängig machen

Beitrag von esdd »

Ich verstehe deinen Wunsch und habe die Anweisung in dem Beitrag umbenannt. Aus meiner Sicht ist aber nicht der Code der fragwürdig (hyperref würde mit passender Option auch funktionieren), sondern die gewünschte Gliederung.


Antworten