Formelverzeichnis

Inhalt, Abbildungen, Tabellen, Quellcodes und andere Verzeichnisse


AchimTheis1
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 23
Registriert: Mo 30. Sep 2019, 15:17

Formelverzeichnis

Beitrag von AchimTheis1 »

Also ich hab jetzt mal das Verzeichnis genommen welches hier verwendet wird für das Formelverzeichnis.

Code: Alles auswählen

Verzeichnissen zw. Nummerierung und Bezeichnung hat
\DeclareTOCStyleEntries[indent=0pt,numwidth=2.5cm,level=1]{tocline}{figure,table,lstlisting}	% Alle Einträge auf Stil tocline mit den angegebenen Einstellungen ändern. Abstand zw. Nummerierung und Bezeichnung mit numwidth definieren

=> Damit tue ich generell bei den Verzeichnissen den Abstand generieren zw. z.B.:
Abbildung 1: Schuhe
oder
Tabelle 1: Schuhgrößen

Code: Alles auswählen

\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{booktabs}
\usepackage[center]{caption}
\usepackage{acronym}
\usepackage{listings}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{ltablex}

\DeclareNewTOC[
  type=equation,
  name={Gl.},
  types=equations,
  listname={Formelverzeichnis},
]{equ}
\newcommand{\equationentry}[2][\theequation]{%
  \addxcontentsline{equ}{equation}[{#1}]{#2}%
}
\BeforeStartingTOC[equ]{\def\autodot{:}}

\makeatletter
\def\l@lstlisting#1#2{\@dottedtocline{1}{0em}{1em}{\hspace{1,5em} Lst. #1}{#2}}
\makeatother


\begin{document}
   \pagenumbering{Roman}
        
\listofequations

\begin{equation}\label{eq:Eq1} x^{(i)}_{k} \text{ ist Ausrei\ss er} \Leftrightarrow |x^{(i)}_{k} - \bar{x}^{(i)}| > m*\sigma^{(i)} \equationentry{m-Sigma Regel} \end{equation}


\end{document}

Meine Frage ist nun wie kriege ich das bei meinem Formelverzeichnis auch hin, einfach in der oberen Formel das "equ" ergänzen funktioniert nicht..

Derzeit Steht da quasi Formel 6.1: und die Beschriftung liegt quasi genau darüber sprich da ist kein Abstand dazwischen


Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 2202
Registriert: Do 16. Jul 2009, 21:41
Wohnort: Hessische Provinz

Re: Formelverzeichnis

Beitrag von Bartman »

In der Liste im Argument des Befehls \DeclareTOCStyleEntries werden Eintragstypen wie equation erwartet und nicht Dateinamenserweiterungen wie equ.

Die Eingabe von ß statt \ss dürfte in diesem Zusammenhang kein Problem sein.

Zuletzt geändert von Bartman am Mo 28. Sep 2020, 16:11, insgesamt 1-mal geändert.

AchimTheis1
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 23
Registriert: Mo 30. Sep 2019, 15:17

Re: Formelverzeichnis

Beitrag von AchimTheis1 »

Problem gelöst durch folgende Erweiterung:

Code: Alles auswählen

\DeclareNewTOC[
  type=equation,
  name={Formel},
  types=equations,
  listname={Formelverzeichnis},
  tocentrystyle=tocline,            	  % Stil des Verzeichniseintrags
  toclevel=1,                        	  % Eintragsebene
  tocindent=0pt,                     	  % Eintragseinzug
  tocnumwidth=2.5cm,                 % Nummernbreite des Eintrags
]{equ}

DENYS
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Di 22. Sep 2020, 22:29

Re: Formelverzeichnis

Beitrag von DENYS »

Hallo Zusammen!

Leider bekomme ich es nicht hin, dass mein Formelverzeichnis in meinem Inhaltsverzeichnis auftaucht.
Ich habe die Hinweise oben befolgt, leider ohne Erfolg und bin schon echt am verzweifeln....

Ich wäre glücklich, wenn mir jemand einen Hinweis geben könnte, wo der Fehler liegt, siehe Minimalbeispiel.

Code: Alles auswählen

\documentclass[10pt, ...
 table, ...
 twoside,...
 listof=totoc,...
 index=totoc,...
 bibliography=totoc...,
 listof = entryprefix]{scrbook}

%% Präambel 

% Layoutpakete
\usepackage[dvipsnames]{xcolor}

%% Spracheinstellungen
\usepackage[T1]{fontenc} % mit der Option "T1" werden alle möglichen europäischen TExtzeichen angezeigt
\usepackage[utf8]{inputenc} % damit man direkt die Umlaute als TExt eingeben kann
\usepackage{fontspec} % Notnwendig, damit die definierten Sprachpakete in XelaTEx und LualaTEx funktionieren
\usepackage{polyglossia} % Unterstützung diverser Sprachen; ersetzt babel; fontspec hierfür notwendig
\setdefaultlanguage{german} % DeutschStandardsprache
\setotherlanguages{english} % andere Süprachen können auch eingegeben werden

% Behandlung Gleitobjekte
\usepackage{float} % besserePositionierung möglich 

% Einstellung/Pakete für Grafiken
\usepackage{graphicx} % Laden von Bildern
\usepackage{caption} % Um Teilbilder zu laden
\usepackage{subcaption} % Un Teilbilder zu laden
\usepackage{wrapfig}

% Seitenlayout TO-DO: Einstellungen für Kopf- und Fußzeile
\usepackage[a4paper]{geometry}
\usepackage{fancyhdr} % um individuelle Eisntellungen vornehmen zu können
\pagestyle{fancy} %
\fancyhf{} %  Eisntellungen anderer Pakete für Kopf- und Fußzeile werden gelöscht
\fancyhead{}
\fancyhead[RO,LE]{\textcolor{cyan}{Titel}}
\usepackage{lastpage}

%% Einstellungen für Quellen
\usepackage[backend = biber, style=authoryear]{biblatex}
\addbibresource{Quellen.bib}

% Paket für Mathematik-Umgebungen
\usepackage{amsmath}

% Pakete für Tabellen
\usepackage{tabularx}
\usepackage{array}
\usepackage{multirow}
\usepackage{longtable} 

% Pakete für Zeichnen von Abbildungen
\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{positioning} 

%% Estellung eines INdex
\usepackage{imakeidx}
\makeindex[intoc] % Aufnahme des INdex in das INhaltsverzeichnis

%% zum Erstellen von Verzeichnissen für Glossar und Akronyme
\usepackage[toc, acronym]{glossaries}
\makeglossaries
\input{Verzeichnisse/Stichwoerter}
\input{Verzeichnisse/Akronyme}

%% Zum Erstellen von Verzeichnissen für Abkürzungen und Symbole
\usepackage{tocbibind} % automatische Aufnahme von Abbildungs- udn Tbellenverzeichnis in ds INhaltverzeichnis
\usepackage[intoc, german]{nomencl}
\makenomenclature
\renewcommand{\nomname}{Symbolverzeichnis}
\usepackage{etoolbox} 
\renewcommand\nomgroup[1]{%
	\item[\bfseries
	\ifstrequal{#1}{A}{Abkürzungen}{%
		\ifstrequal{#1}{L}{Lateinische Symbole}{%
			\ifstrequal{#1}{G}{Griechische Symbole}{}}}%
	]} % Um Symbolverzeichnis zu unterteilen

\newcommand{\nomunit}[1]{%
	\renewcommand{\nomentryend}{\hspace*{\fill}#1}} % um Einheiten einzufügen
\input{Verzeichnisse/Symbole_Abkuerzungen}
\input{Verzeichnisse/Symbole_Lateinisch}
\input{Verzeichnisse/Symbole_Griechisch}

%% Pakete für Dokumentengliederung
\usepackage{import}

%% Textausrichtung
\usepackage{ragged2e}

%% Quellcodadarstellung
\usepackage{listings}
\renewcommand{\lstlistingname}{Quellcodeverzeichnis}
\usepackage[newfloat]{minted} % Laden des minted-Pakets mit der wohl vorteilhaften "newfloat"-Option
\SetupFloatingEnvironment{listing}{name=Quellcode} % Änderugn der Beschriftung
\SetupFloatingEnvironment{listing}{listname=Quellcodeverzeichnis} %Benennung in dem VErzeichnis
\renewcommand{\lstlistoflistings}{\begingroup
	\tocfile{\lstlistingname}{lol}
	\endgroup}

% Workaround zur Erstellung von Formelverzeichnis als eine eigenen Liste
\DeclareNewTOC[%
tocentrylevel=1,
type=formel,
name={Formel},%
listname={Formelverzeichnis}
]{for}


% Paket für Seitennoten
\usepackage{marginnote}

%% Pakete für Hyperlinks
\usepackage{subfiles}
\usepackage{hyperref} % muss als letztes Paket importiert werden


%% Dokument
\begin{document}
	
\frontmatter % Elemente des Vorwortes	
%% Titelseite
%\import{Inhalt/Titelseite}{Titelseite}

\subfile{Inhalt/02_Auszug/Auszug}
% Verzeichnisse
\tableofcontents % Inhaltsverzeichnis
\listoffigures % Abbildungsverzeichnis
\listoftables % Tabellenverzeichnis
\printglossary[title=Glossar, toctitle=Glossar] % Glossar
\printglossary[type=\acronymtype, title=Akronyme, toctitle=Akronyme] % Akronyme
\printnomenclature % Symbolverzeichnis 
\lstlistoflistings % Quellcodeverzeichnis
\listofformels % Formelverzeichnis

\mainmatter % Hauptteil
\subfile{Inhalt/10_Simulationsgestuetze_Modellierung/Simulationsgestuetze_Modellierung} % Beispielkapitel mit Beispielelementen


\printbibliography[heading = bibintoc, title = Literaturverzeichnis]% Quellenverzeichnis  
\printindex % Index % Anhang \appendix \subfile{Inhalt/16_Anhang/Anhang} \end{document}

In dem einen Kapitel, welchs geladen wird, sind Beispielelemente zu finden:

Code: Alles auswählen

\documentclass[../../Dissertation_Romanenko]{subfiles}

\begin{document}
	\chapter{\textcolor{cyan}{Simulationsgestütze Modellierung}}
		Lorem ipsum dolor sit amet, cum et duis wisi fugit, qui nemore delicata ad. Eos ut veniam equidem detraxit. Cu dicam commune voluptatibus ius, sed esse honestatis liberavisse eu. Ius invenire neglegentur an. Sint admodum urbanitas est at. Omnis utamur no vix, ei quo quot dicat. Vel impetus postulant ad, ius ut populo antiopam mandamus.
		% Beispielbild	
		\begin{figure}
			\includegraphics[width=4cm]{Bilder/torte.jpg}
			\caption{Bild}
		\end{figure}
	
	Lorem ipsum dolor sit amet, cum et duis wisi fugit, qui nemore delicata ad. Eos ut veniam equidem detraxit. Cu dicam commune voluptatibus ius, sed esse honestatis liberavisse eu. Ius invenire neglegentur an. Sint admodum urbanitas est at. Omnis utamur no vix, ei quo quot dicat. Vel impetus postulant ad, ius ut populo antiopam mandamus.
	% Beispieltabelle
	\begin{table}[h]
		\centering
		\begin{tabular}{l | l | l}
			A & B & C \\
			\hline
			1 & 2 & 3 \\
			4 & 5 & 6
		\end{tabular}
		\caption{very basic table}
		\label{tab:abc}
	\end{table}

	Lorem ipsum dolor sit amet, cum et duis wisi fugit, qui nemore delicata ad. Eos ut veniam equidem detraxit. Cu dicam commune voluptatibus ius, sed esse honestatis liberavisse eu. Ius invenire neglegentur an. Sint admodum urbanitas est at. Omnis utamur no vix, ei quo quot dicat. Vel impetus postulant ad, ius ut populo antiopam mandamus.			
	% Beispielbild gezeichnet
	\setlength{\unitlength}{0.8cm}
	\begin{picture}(12,4)
		\thicklines
		\put(8,3.3){{\footnotesize $3$-simplex}}
		\put(9,3){\circle*{0.1}}
		\put(8.3,2.9){$a_2$}
		\put(8,1){\circle*{0.1}}
		\put(7.7,0.5){$a_0$}
		\put(10,1){\circle*{0.1}}
		\put(9.7,0.5){$a_1$}
		\put(11,1.66){\circle*{0.1}}
		\put(11.1,1.5){$a_3$}
		\put(9,3){\line(3,-2){2}}
		\put(10,1){\line(3,2){1}}
		\put(8,1){\line(1,0){2}}
		\put(8,1){\line(1,2){1}}
		\put(10,1){\line(-1,2){1}}
	\end{picture}

	Lorem ipsum dolor sit amet, cum et duis wisi fugit, qui nemore delicata ad. Eos ut veniam equidem detraxit. Cu dicam commune voluptatibus ius, sed esse honestatis liberavisse eu. Ius invenire neglegentur an. Sint admodum urbanitas est at. Omnis utamur no vix, ei quo quot dicat. Vel impetus postulant ad, ius ut populo antiopam mandamus.
	% Beispiel für Akronyme und Glossar
	Hallo \index{Hallo}
	\acrfull{lcm}
	\Gls{maths}
	
	Hallo \cite{einstein}
	Lorem ipsum dolor sit amet, cum et duis wisi fugit, qui nemore delicata ad. Eos ut veniam equidem detraxit. Cu dicam commune voluptatibus ius, sed esse honestatis liberavisse eu. Ius invenire neglegentur an. Sint admodum urbanitas est at. Omnis utamur no vix, ei quo quot dicat. Vel impetus postulant ad, ius ut populo antiopam mandamus.
	
	% Beispiele für Quellecodedarstellungen
	\begin{center}
		\begin{listing}
			\inputminted{matlab}{Inhalt/10_Simulationsgestuetze_Modellierung/Quellcodes/quadratflaeche.m}
			\caption{Example from external file}
			\label{listing:3}
		\end{listing}
	\end{center}	
	\begin{listing}[H]
		\mint{cl}/(car (cons 1 '(2)))/
		\caption{Example of a listing.}
		\label{lst:example}
	\end{listing}	
	\begin{minted}[bgcolor = green]{python}
		def boring(args = None):
		pass
	\end{minted}


Listing \ref {lst:example} contains an example of a listing.

%\begin{equation}\label{eq:Eq1}
%a=b
%\end{equation}
%   \begin{equation}\label{eq:Eq1}
%	x^{(i)}_{k} \text{ ist Ausrei\ss er} \Leftrightarrow |x^{(i)}_{k} -
%	\bar{x}^{(i)}| > m*\sigma^{(i)}
%	\equationentry{m-Sigma Regel}
%\end{equation}

% Beispiel für Quellenverzeichnisse
Hallo
TEXT\parencite[see][p10]{latexcompanion}
TEXT\parencite[compare][]{knuthwebsite}
TEXT\parencite[e.g.][page 300]{einstein}


\end{document}

Über jeden Tipp wäre ich unglaublich froh!

Vielen Dank und beste Grüße,

Denys


Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 2202
Registriert: Do 16. Jul 2009, 21:41
Wohnort: Hessische Provinz

Re: Formelverzeichnis

Beitrag von Bartman »

Der Wert der Option type sollte zu der Umgebung passen, die die Formel enthält.

Code: Alles auswählen

\DeclareNewTOC[%
%    tocentrylevel=1,% Voreinstellung
    type=equation,% Eintragstyp angepasst
    name={Formel},
    listname={Formelverzeichnis}
]{for}

Der von Dir benutzte Befehle \equationentry muss auch definiert sein, wenn er zum Einsatz kommen soll. Außerdem müssen die verwendeten Dateinamenserweiterungen in den Argumenten der Befehle \DeclareNewTOC und \addxcontentsline übereinstimmen.

Code: Alles auswählen

\newcommand{\equationentry}[2][\theequation]{%
    \addxcontentsline{for}{equation}[{#1}]{#2}% for statt eqn als Dateinamenserweiterung
}

Starte besser ein neues Thema mit einem Minimalbeispiel, wenn die Hinweise Dein Problem nicht lösen konnten.


DENYS
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Di 22. Sep 2020, 22:29

Re: Formelverzeichnis

Beitrag von DENYS »

Hallo Bartman,

vielen Dank für deinen Hinweis. Dein Code hat zwar nicht direkt das Problem gelöst, jedoch war dein Hinweis mit dem Minimalbeispiel gut. Ich habe einfach mal den Code angefangen zu vereinfachen, um festzustellen, ab wann das Formelverzeichnis angezeigt wurde.

In der Definition der Dokumentenklasse war der Fehler, siehe Kommentare in dem Code:

Code: Alles auswählen


\documentclass[10pt,
% table, ...% verhindert Formelverzeichnis
% twoside,....% verhindert Formelverzeichnis
 listof=totoc,...
 index=totoc,...
 bibliography=totoc...,
 listof = entryprefix:...
 ]{scrbook}
 
 

Zur Zeit kann ich auf die auskommentierten Optionen verzichten (bei "scrbook" ist ein doppelseitige Gestaltung ja soweiso automatisch da).

Beste Grüße,
Denys


Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 2202
Registriert: Do 16. Jul 2009, 21:41
Wohnort: Hessische Provinz

Re: Formelverzeichnis

Beitrag von Bartman »

Die Punkte nach der Option twoside haben die Erkennung der Option listof mit deren Wert totoc verhindert. Entferne besser alle unnötigen Zeichen (die Punkte und den Doppelpunkt) aus der Optionenliste.


Antworten