Abkürzung des Namens eines Journals

Inhalt, Abbildungen, Tabellen, Quellcodes und andere Verzeichnisse


Eduard
Forum-Guru
Forum-Guru
Beiträge: 332
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 22:02

Abkürzung des Namens eines Journals

Beitrag von Eduard »

Hallo,

ich würde den Titel der Zeitschrift "Archiv des öffentlichen Rechts" in der Fußnote als "AöR" zitieren, also Autor, AöR Jahr, S.". Im Literaturverzeichnis soll aber der vollständige Titel erscheinen.

Gibt es die Möglichkeit es als "Abb" (Abbreviation) in der Biblatex-Datei aufzunehmen?

Ratgeber

Mehr Kontext bitte!

Beitrag von Ratgeber »

Ohne Minimalbeispiel und aufgrund mangelnder Erfahrung mit »BibLaTeX« fällt mir dazu nur ein, die Suchmaschine deiner Wahl mal mit "LaTeX BibLaTeX <Titel dieses Themas>" zu füttern und bei Problemen hier einen entsprechenden Bericht abzugeben.

MoeWe
Forum-Guru
Forum-Guru
Beiträge: 299
Registriert: Fr 30. Aug 2019, 15:35
Kontaktdaten:

Re: Abkürzung des Namens eines Journals

Beitrag von MoeWe »

Eine "einfache" Möglichkeit besteht darin, mittels einer .dbx-Datei ein neues Feld shortjournal zu deklarieren und das dann in Zitaten zu nutzen, wenn es vorhanden ist. Bei den Standard-Stilen ist das recht simpel.

Code: Alles auswählen

\documentclass[ngerman]{article}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{babel}
\usepackage{csquotes}

\begin{filecontents*}{shortjournal.dbx}
\ProvidesFile{shortjournal.dbx}[2020/04/25 short journal for articles]

\DeclareDatamodelFields[type=field,datatype=literal]{shortjournal}
\DeclareDatamodelEntryfields[article]{shortjournal}
\end{filecontents*}

\usepackage[style=verbose, backend=biber, datamodel=shortjournal]{biblatex}

\renewbibmacro*{journal}{%
  \ifboolexpr{test {\ifcitation} and not test {\iffieldundef{shortjournal}}}
   {\printtext[journaltitle]{\printfield[titlecase]{shortjournal}}}
   {\ifboolexpr{
       test {\iffieldundef{journaltitle}}
       and
       test {\iffieldundef{journalsubtitle}}
     }
       {}
       {\printtext[journaltitle]{%
          \printfield[titlecase]{journaltitle}%
          \setunit{\subtitlepunct}%
          \printfield[titlecase]{journalsubtitle}}}}}

\begin{filecontents}{\jobname.bib}
@article{appleby,
  author       = {Humphrey Appleby},
  title        = {On the Importance of the Civil Service},
  date         = {1980},
  shortjournal = {AöR},
  journal      = {Archiv des öffentlichen Rechts},
  volume       = {21},
  pages        = {407-465},
}
\end{filecontents}
\addbibresource{\jobname.bib}
\addbibresource{biblatex-examples.bib}

\begin{document}
Lorem\autocite{appleby}
ipsum\autocite{sigfridsson}
\printbibliography
\end{document}
Ob das bei Dir auch so einfach ist, kann ich in Ermangelung eines Beispiels natürlich nicht beurteilen. Bitte füge bei Rückfragen zum Code ein Minimalbeispiel an.

Im echten Leben wird die .dbx-Datei natürlich irgendwohin gespeichert, wo LaTeX sie finden kann (im gleichen Verzeichnis wie die .tex-Hauptdatei geht eigentlich immer) und nicht jedes mal mit filecontents erzeugt. Mehr Details zum Thema "neue Felder definieren" gibt es bei https://tex.stackexchange.com/q/163303/35864

Eduard
Forum-Guru
Forum-Guru
Beiträge: 332
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 22:02

Re: Abkürzung des Namens eines Journals

Beitrag von Eduard »

Habe jetzt in meine Bib Datei Shortjournal einfach aufgenommen und über \citefield "shortjournal" zitiert.

Code: Alles auswählen

\documentclass[ngerman]{article}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{babel}
\usepackage{csquotes}

\usepackage[style=verbose, backend=biber]{biblatex}

\begin{filecontents}{\jobname.bib}
@article{appleby,
  author       = {Humphrey Appleby},
  title        = {On the Importance of the Civil Service},
  date         = {1980},
  shortjournal = {AöR},
  journal      = {Archiv des öffentlichen Rechts},
  volume       = {21},
  pages        = {407-465},
}
\end{filecontents}
\addbibresource{\jobname.bib}
\addbibresource{biblatex-examples.bib}

\begin{document}


Lorem\citefield{appleby}{shortjournal}

\printbibliography
\end{document}



MoeWe
Forum-Guru
Forum-Guru
Beiträge: 299
Registriert: Fr 30. Aug 2019, 15:35
Kontaktdaten:

Re: Abkürzung des Namens eines Journals

Beitrag von MoeWe »

Oh ja, hab ganz vergessen, dass shortjournal schon im Standard-Datamodel drin ist.
Also gehts auch kürzer.

Code: Alles auswählen

\documentclass[ngerman]{article}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{babel}
\usepackage{csquotes}


\usepackage[style=verbose, backend=biber]{biblatex}

\renewbibmacro*{journal}{%
  \ifboolexpr{test {\ifcitation} and not test {\iffieldundef{shortjournal}}}
   {\printtext[journaltitle]{\printfield[titlecase]{shortjournal}}}
   {\ifboolexpr{
       test {\iffieldundef{journaltitle}}
       and
       test {\iffieldundef{journalsubtitle}}
     }
       {}
       {\printtext[journaltitle]{%
          \printfield[titlecase]{journaltitle}%
          \setunit{\subtitlepunct}%
          \printfield[titlecase]{journalsubtitle}}}}}

\begin{filecontents}{\jobname.bib}
@article{appleby,
  author       = {Humphrey Appleby},
  title        = {On the Importance of the Civil Service},
  date         = {1980},
  shortjournal = {AöR},
  journal      = {Archiv des öffentlichen Rechts},
  volume       = {21},
  pages        = {407-465},
}
\end{filecontents}
\addbibresource{\jobname.bib}
\addbibresource{biblatex-examples.bib}

\begin{document}
Lorem\autocite{appleby}
ipsum\autocite{sigfridsson}
\printbibliography
\end{document}
Wenn Du gerne ein vollständiges Zitat möchtest, dann bringt Dich \citefield doch nicht wirklich weiter? Oder bastelst Du Dir alle Zitate aus einzelnen \cite...-Befehlen zusammen?

Antworten