Inhaltsverzeichnis + Anlagenverzeichnis als Latexneuling

Inhalt, Abbildungen, Tabellen, Quellcodes und andere Verzeichnisse


localhorst
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Fr 3. Apr 2020, 08:59
Wohnort: Freiberg

Inhaltsverzeichnis + Anlagenverzeichnis als Latexneuling

Beitrag von localhorst »

Guten Morgen an alle,

ich schreibe gerade an meiner Projektdokumentation mit einer Vorlage und komme einfach nicht mehr weiter. Unsere IHK schreibt folgenden Aufbau vor:

Inhaltsverzeichnis
1. Einleitung
1.1 bla
2. Projektplanung
2.1 blabla
3. usw.

Literaturverzeichnis
Abkürzungsverzeichnis
Anlagenverzeichnis
Abbildungsverzeichnis
Tabellenverzeichnis

Das Problem ist jetzt, dass das Anlagenverzeichnis als extra Verzeichnis mit Nummerierung erscheinen soll auf Seite X. Das Wort "Anlagenverzeichnis" sollte aber mit im Inhaltsverzeichnis auftauchen.

Was habe ich bisher geschafft?
Das Wort "Anlageverzeichnis" erscheint mit der Seitennummer "13" schon mal im Inhaltsverzeichnis.
Eine extra Seite wird für das Anlagenverzeichnis erstellt auf Seite "13".

Was geht schief?
Im Inhaltsverzeichnis -> Anlagenverzeichnis werden die Unterpunkt angezeigt und weiter durchnummeriert.
Im Anlagenverzeichnis (Seite 13) sollte ein neues Verzeichnis entstehen, diese bleibt aber leer.

Code: Alles auswählen

\documentclass[
	ngerman,
	toc=listof,
	toc=bibliography,
	footnotes=multiple,
	parskip=half, 
	numbers=noendperiod,
	11pt
]{scrartcl}
\pdfminorversion=5
\usepackage[utf8]{inputenc}

% Einfügen der ausgelagerten Dokumente -> Ordner Informationen
\input{Informationen/Meta}
\input{Allgemein/Pakete}
\input{Allgemein/Stil}
\input{Allgemein/Befehle}

% hier beginnt das Dokument
\begin{document}
\phantomsection
\thispagestyle{plain}
\pdfbookmark[1]{Deckblatt}{deckblatt}
\input{Deckblatt}
\cleardoublepage

% Projektantrag
\phantomsection
\thispagestyle{empty}
\pdfbookmark[1]{Projektantrag}{projektantragpdf}
\includepdf[pages=-]{Bilder/Projektantrag}
\cleardoublepage

% Nachweisblatt
\phantomsection
\thispagestyle{empty}
\pdfbookmark[1]{Zeitnachweis}{ihkdeckblatt}
\includepdf[pages=-]{Bilder/DeckblattIHK}
\cleardoublepage

% Start des Inhaltes
\phantomsection
\pagenumbering{Roman}
\pdfbookmark[1]{Inhaltsverzeichnis}{inhalt}
\tableofcontents
\cleardoublepage

% Inhalt -> Ordner Inhalt
\pagenumbering{arabic}
\input{Inhalt.tex}

% Literatur
\clearpage
\renewcommand{\refname}{Literaturverzeichnis}
\bibliography{Bibliographie}
\bibliographystyle{Allgemein/natdin} % DIN-Stil des Literaturverzeichnisses
\cleardoublepage

% Abkuerzungsverzeichnis
\renewcommand{\nomname}{\abkvz}
\section*{\abkvz}
\markboth{\abkvz}{\abkvz}
\addcontentsline{toc}{section}{\abkvz}
\input{Abkuerzungen}
\clearpage

\section*{Anlagenverzeichnis}
\addcontentsline{toc}{section}{Anlagenverzeichnis}
\setcounter{section}{1}
\parttoc
\newpage
\input{Anhang}
\cleardoublepage

\phantomsection
\listoffigures
\cleardoublepage

\phantomsection
\listoftables
\cleardoublepage

\phantomsection
\lstlistoflistings
\clearpage

% Kundendokumentation (max. 7 Seiten)
\pagenumbering{roman}
\input{Inhalt/Kundendokumentation}

\end{document}
Bitte ein wenig nachsichtig sein wenn ich auf Fachbegriffe nicht korrekt reagiere, das ist absolutes Neuland für mich, aber ich muss sagen es reizt mich sehr damit zu arbeiten.

Viele Grüße

Gast

Beitrag von Gast »

Geht es um Anlagen (das sind Teile, die einem Dokument beigefügt werden, aber nicht Teil des Dokuments sind, meist verwendet bei Briefen) oder Anhänge (das sind Teile, die zwar nicht Hauptbestandteil eines Dokuments aber doch Teil davon sind, oft verwendet bei Büchern etc. um irgendwelche Tabellen, Abbildungen oder Themenexkursionen an das eigentliche Dokument anzufügen).

Für Anhangsverzeichnisse mit KOMA-Script-Klassen (scrartcl ist eine KOMA-Script-Klasse) gibt es auf der KOMA-Script-Homepage diverse Beispiele. Am einfachsten und eigentlich auch leistungsfähigsten dürfte die neue Methode oder die Änderung von \ext@toc sein. Bei Fragen dazu bitte aber auch die weiteren Beiträge dazu beachten. Ein Vorteil dieser Lösung ist, dass sie sehr einfach auf andere KOMA-Script-Klassen übertragbar ist. Und natürlich kann man ganz nach Lust und Laufe das eigene Anhangsabbildungsverzeichnis oder Anhangstabellenverzeichnis weglassen.

Unter dem Stichwort "Anhangsverzeichnis" dürften auch hier und in anderen Foren ähnliche Lösungen oder Abwandlungen von den diversen auf der KOMA-Script-Seite gezeigten Lösungen zu finden sein. Nicht alle davon entsprechen jedoch noch dem Stand der Technik. So ist von Lösungen mit tocstyle inzwischen abzusehen, da bereits angekündigt ist, dass dieses Paket aus KOMA-Script verschwinden wird, und es offiziell keinen Support mehr dafür gibt (übrigens nie wirklich gab).

markusv
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 857
Registriert: Do 3. Sep 2015, 17:20
Wohnort: Leipzig

Beitrag von markusv »

Aus dem oben genannten Link mit einigen Anpassungen:

Code: Alles auswählen

\documentclass[
ngerman,
listof=totoc,
bibliography=totoc,
footnotes=multiple,
parskip=half,
numbers=noendperiod,
%11pt
]{scrartcl}

\usepackage{babel}
\addto\captionsngerman{%
	\renewcommand\appendixname{Anlagen}
}
\usepackage{blindtext}

\DeclareNewTOC[%
owner=\jobname,
listname={Anlagenverzeichnis},% Titel des Verzeichnisses
]{atoc}% Dateierweiterung (a=appendix, toc=table of contents)

\makeatletter
\newcommand*{\useappendixtocs}{%
	\renewcommand*{\ext@toc}{atoc}%
	\scr@ifundefinedorrelax{hypersetup}{}{% damit es auch ohne hyperref funktioniert
		\hypersetup{bookmarkstype=atoc}%
	}%
}
\newcommand*{\usestandardtocs}{%
	\renewcommand*{\ext@toc}{toc}%
	\scr@ifundefinedorrelax{hypersetup}{}{% damit es auch ohne hyperref funktioniert
		\hypersetup{bookmarkstype=toc}%
	}%
}
\scr@ifundefinedorrelax{ext@toc}{%
	\newcommand*{\ext@toc}{toc}
	\renewcommand{\addtocentrydefault}[3]{%
		\expandafter\tocbasic@addxcontentsline\expandafter{\ext@toc}{#1}{#2}{#3}%
	}
}{}
\makeatother

\usepackage{xpatch}
\xapptocmd\appendix{%
	\addpart{\appendixname}
	\useappendixtocs
	\listofatocs
}{}{}

% hier beginnt das Dokument
\begin{document}
	\tableofcontents
	\blinddocument
	\appendix
	\section{Testabschnitt im Anhang}
        	
	\usestandardtocs
	\listoffigures
	\listoftables
\end{document}
Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de

localhorst
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Fr 3. Apr 2020, 08:59
Wohnort: Freiberg

Beitrag von localhorst »

:D Ich danke Dir sehr für Deinen Lösungsvorschlag, ich arbeite ihn gerade in die Projektarbeit ein.

Das Anlagenverzeichnis mit seinen Unterpunkten wird nun auf einer gesonderten Seite dargestellt. Da einzige was noch angepasst werden muss ist, dass das Wort "Anlagenverzeichnis" die Formatierung der Seite annimmt, momentan ist es noch fettgedruckt und erscheint 2x auf der Seite. Ich habe noch in der Kopfzeile die Angabe der aktuellen Section (headmark), diese ist leider im Anlagenverzeichnis nicht vorhanden, alle anderen Angaben wie der Titel des Projekts sind aber da. :shock:

Code: Alles auswählen

\ihead{\large{\textsc{\titel} }\\ \small{\untertitel} \\[2ex] \textit{\headmark}}

localhorst
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Fr 3. Apr 2020, 08:59
Wohnort: Freiberg

Beitrag von localhorst »

Ok, einen Punkt konnte ich streichen. Das Wort "Anlageverzeichnis" wird nun im korrekten Format im Hauptinhaltsverzeichnis dargestellt und auch die headmark ist nun auf dem Anlageverzeichnis. :D

Jetzt muss nur noch die doppelte Anzeige des Wortes "Anlageverzeichnis" korrigiert werden.


EDIT:
So, ich habe jetzt eine von den zwei Überschriften ausgeblendet, nun hängt die untere etwas zu tief. :lol:

Code: Alles auswählen

\xapptocmd\appendix{
	\addsec[\appendixname]{} %<-- eine Überschrift unsichtbar gemacht
	\useappendixtocs
	\listofatocs
}{}{}

Gast

Beitrag von Gast »

Warum lässt du die \addsec-Anweisung nicht einfach weg oder ersetzt sie ggf. durch eine \addsectiontocentry-Anweisung? Bei mir gibt das Beispiel von markusv übrigens nur einmal einen Eintrag "Anlagen" und darin gibt es dann ein "Anlagenverzeichnis". Da kommt aber nirgendwo zweimal "Anlagenverzeichnis" direkt hintereinander. Du machst also irgend etwas, das du uns verschweigst, oder meinst etwas, das du sehr unzureichend erklärst. → Minimalbeispiel-Anleitung.

Antworten