Abkürzungs- und Symbolverzeichnis mit nomencl

Inhalt, Abbildungen, Tabellen, Quellcodes und andere Verzeichnisse


Benni1050
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Mi 31. Jan 2018, 13:56

Abkürzungs- und Symbolverzeichnis mit nomencl

Beitrag von Benni1050 »

Hallo zusammen,

für Abkürzungs- und Symbolverzeichnis nutze ich das Paket nomencl, wobei ich mir vier verschiedene Typen von Einträgen definierte.

Problem: Für mich unerklärlich wird die "Bedeutung" des letzten Eintrags der lateinischen und griechischen Formelzeichen immer etwas ausgerückt. Im Folgenden ein Dokument mit den entsprechenden Definitionen (übernommen und modifiziert aus einem anderen Post) sowie Beispieleinträgen.

Code: Alles auswählen

\documentclass{scrreprt}
%Pakete laden
\usepackage[decimalsymbol=comma,loctolang={DE:ngerman,UK:english}]{siunitx}
\usepackage[intoc]{nomencl}						% Paket für Nomenklaturen

%Definitionen für Abkürzungs- und Symbolverzeichnis
\renewcommand{\nomname}{Abkürzungs- und Symbolverzeichnis}

\newcommand{\nomsubtitle}[1]{\vspace{5ex plus 1ex minus 1ex} \item[\large\bfseries #1]} %Subtitle mit vertikalem Abstand zu vorheriger Zeile
\newcommand{\DescrCol}[1]{\hfill\parbox[t]{9cm}{#1}\ignorespaces} %Parbox für Beschreibung im Blocksatz mit Umbrüchen
\renewcommand\nomgroup[1]{\def\nomtemp{\csname nomstart#1\endcsname}\nomtemp}

%Titel und Spaltenbeschriftungen der Untergruppen
\newcommand{\nomstartA}{\nomsubtitle{Abkürzungen}%
  \item[\bfseries Symbol]\textbf{Bedeutung}}
\newcommand{\nomstartB}{\nomsubtitle{Lateinische Symbole}%
  \item[\bfseries Symbol]\textbf{Einheit}\DescrCol{\textbf{Bedeutung}}}
\newcommand{\nomstartC}{\nomsubtitle{Griechische Symbole}%
  \item[\bfseries Symbol]\textbf{Einheit}\DescrCol{\textbf{Bedeutung}}}
\newcommand{\nomstartD}{\nomsubtitle{Indizes}%
  \item[\bfseries Index]\textbf{Bedeutung}}

%Gliederung der Einträge
\renewcommand*{\nompreamble}{\markboth{\nomname}{\nomname}}
\newcommand{\nomdescr}[1]{\parbox[t]{16cm}{\RaggedRight #1}}
\newcommand{\nomwithdim}[4]{\nomenclature[#1]{#2}{{#3}\DescrCol{#4}}}
\newcommand{\nomtypeA}[3][]{\nomenclature[A#1]{#2}{\nomdescr{#3}}}
\newcommand{\nomtypeB}[4][]{\nomwithdim{B#1}{#2}{#3}{#4}}
\newcommand{\nomtypeC}[4][]{\nomwithdim{C#1}{#2}{#3}{#4}}
\newcommand{\nomtypeD}[3][]{\nomenclature[D#1]{#2}{\nomdescr{#3}}}
\makenomenclature %Nomenklatur erstellen


\begin{document}
\printnomenclature[8em]

\nomtypeA{CAD}{Computer Aided Design}
\nomtypeA{StVZO}{Straßenverkehrszulassungsordnung}
\nomtypeA{StVO}{Straßenverkehrsordnung}
\nomtypeB{$g$}{$\si{\metre\per\second\squared}$}{Erdbeschleunigung}
\nomtypeB{$a$}{$\si{\metre\per\second\squared}$}{Beschleunigung}
\nomtypeB{$h$}{$\metre$}{Höhe}
\nomtypeC{$\alpha$}{$\si{\degree}$}{Winkel}
\nomtypeC{$\beta$}{$\si{\degree}$}{Winkel}
\nomtypeC{$\gamma$}{$\si{\degree}$}{Winkel}
\nomtypeD{i}{Zählvariable}
\nomtypeD{k}{Zählvariable}
\nomtypeD{l}{Zählvariable}

\end{document}
Ohne Indizes tritt das Problem bei den griechischen Symbolen nicht mehr auf, gibt es lediglich lateinische Symbole, ist dort alles korrekt ausgerichtet.

Wo seht Ihr Optimierungsbedarf und was könnte der Fehler sein?

Viele Grüße

Benni

Benni1050
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Mi 31. Jan 2018, 13:56

Beitrag von Benni1050 »

Hallo!

Uj, ein Thema noch ganz ohne Antwort. Lässt sich der Code bei niemandem sonst kompilieren?
Oder ist das ein Phänomen, das auch sonst niemand erklären kann, oder gibt es überhaupt kaum Anwender von nomencl?
Gerne lasse ich mich auch davon überzeugen, dass mein gewünschtes Ergebnis (s. angehängte pdf) ebenfalls schön mit dem package glossaries zu erzielen ist.

Viele Grüße

Benni
Dateianhänge
Verzeichnis_nomencl.pdf
(73.11 KiB) 30-mal heruntergeladen

Antworten