Pakete, welche die Erstellung von Verzeichnissen erleichtern

Inhalt, Abbildungen, Tabellen, Quellcodes und andere Verzeichnisse


Benutzeravatar
Stefan Kottwitz
Admin
Admin
Beiträge: 2013
Registriert: Di 8. Jul 2008, 00:39
Kontaktdaten:

Pakete, welche die Erstellung von Verzeichnissen erleichtern

Beitrag von Stefan Kottwitz »

Inhaltsverzeichnis, Abbildungs- und Tabellenverzeichnis
  • tocbasic Erstellung neuer Verzeichnisse ähnlich TOC und LOF/LOT (aus dem KOMA-Bündel)
  • tocloft - komfortable Gestaltung von obengenannten Verzeichnissen, ermöglicht die Definition weiterer Verzeichnisse
  • titletoc - Anpassung von Inhaltsverzeichniseinträgen, Features für toc, lot, lof, ergänzend zu titlesec
  • minitoc - Mini-Verzeichnisse für Kapitel, Teile oder Abschnitte
  • tocbibind - Automatische Aufnahme von Literaturverzeichnis, Index und weiterer Verzeichnisse in das Inhaltsverzeichnis, nicht nötig für KOMA-Klassen, diese bieten geeignete Optionen
Für weitere Pakete siehe die Rubrik Table of Contents im TeX Catalogue Online.


Stichwortverzeichnis bzw. Index
  • makeidx - Standard LaTeX Paket zur Erstellung eines Index
  • index - erweitert die Indexierung, unterstützt Mehrfachindexe und bietet weitere Verbesserungen
  • imakeidx - bietet die Möglichkeit mehrerer Verzeichnisse
Für weitere Pakete siehe die Rubrik Creating Indices and Glossaries im TeX Catalogue Online.

Externe Programme:
  • MakeIndex - Allgemeiner Indexgenerator, flexible Ein- und Ausgabe mit Sortierfunktion
  • Xindy - Alternative zu MakeIndex mit Internationalisierung, modularer Konfiguration, Markup-Anpassung, benutzerdefinierten Referenzen und mehr Erweiterungen
Abkürzungs- und Symbolverzeichnis, Glossar, Nomenklatur
  • glossaries - Glossar, auch mehrfache, Akronyme, Nachfolger des veralteten Pakets glossary
  • acro - einfache Erstellung von Abkürzungen/-verzeichnissen
  • nomencl - Liste von Symbolen bzw. Nomenklatur
  • acronym - komfortablere Handhabung von Akronymen bzw. Abkürzungen und Verzeichniserstellung
Wiederum siehe auch die Rubrik Creating Indices and Glossaries im TeX Catalogue Online.


Literaturverzeichnis
  • biblatex - LaTeX-Paket zum programmierbaren Bibliographieren und Zitieren. Viele Stile auf CTAN verfügbar
  • biber - moderner Bibliographieprozessor
    Die folgenden Links beziehen sich auf das alte System und bleiben nur aus Kompatibilitätsgründen
    • BibTeX - Programm zur Erstellung von Literaturangaben und -verzeichnissen, Doku anbei
    • tamethebeast - Handbuch über Literaturverzeichnisse und BibTeX
    • cite - besser zitieren
    • natbib - Autor-Jahr-Zitierweise
    • din1505 - Literaturverzeichnis-Stile für deutsche Texte
Für weitere Pakete siehe die Rubrik Bibliography im TeX Catalogue Online.

Diese Liste wird noch ergänzt.

Stefan


last revision: Stefan K. 26.3.2020
Zuletzt geändert von Stefan Kottwitz am Do 26. Mär 2020, 10:32, insgesamt 1-mal geändert.

steve
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 45
Registriert: Mi 9. Jul 2008, 12:59
Wohnort: Magdeburg

Beitrag von steve »

Sehr schöne Zusammenstellung!

Gruß
Alex
>> Output written on...

Sunny
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 15
Registriert: So 29. Jun 2008, 11:11
Wohnort: Berlin

Beitrag von Sunny »

Wirklich eine gelungene Übersicht.

\TOP

Benutzeravatar
KOMA
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler
Beiträge: 2662
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 17:28
Kontaktdaten:

Beitrag von KOMA »

Heute mal etwas Schleichwerbung:

Für alle Verzeichnisse, die per \@starttoc verarbeitet werden - das sind beispielsweise das Inhaltsverzeichnis und alle Verzeichnisse von Gleitumgebungen - gibt es seit einiger Zeit in KOMA-Script übrigens noch das Alpha-Paket tocstyle. Bisher gibt es dazu erst eine englische Anleitung und außerdem gibt es noch ein paar Probleme mit anderen Paketen (vor allem mal wieder mit hyperref). Aber gerade wenn man KOMA-Script verwendet (dessen Klassen übrigens ebenfalls Einflussnahme auf das Inhaltsverzeichnis und die Gleitumgebungsverzeichnisse bieten) ist es einen Blick wert.

Das index-Paket hat übrigens einen weit verbreiteten Designfehler. Es testet nicht auf \@makechapterhead, um zu entscheide, ob es das verwenden kann, sondern testet, ob aktuell die Klasse article geladen ist. Damit sagt es eigentlich: Hey, ich bin nur für die Verwendung mit den Standardklassen ausgelegt. Beim index-Paket bemängle ich außerdem dass es völlig überflüssig die komplette theindex-Umgebung umdefiniert, statt die existierende Umgebung zu verwenden und diese nur um die eine benötigte Änderung am Anfang zu erweitern. Da der Autor nicht zu erreichen war, habe ich deshalb schon vor Jahren das Paket SplitIndex geschrieben. Je nach Einstellung benötigt dieses Paket übrigens auch nur ein einziges der seltenen Output-Handles von TeX, statt eines je Index.

Benutzeravatar
Stefan Kottwitz
Admin
Admin
Beiträge: 2013
Registriert: Di 8. Jul 2008, 00:39
Kontaktdaten:

Im Wiki: nützliche Pakete für Verzeichnisse

Beitrag von Stefan Kottwitz »

Hallo,

die obige Zusammenstellung gibt es nun auch hier im Wiki.

Viele Grüße,

Stefan

Antworten