Unterpunkte im Inhaltsverzeichnis

Inhalt, Abbildungen, Tabellen, Quellcodes und andere Verzeichnisse


Gnuj
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Fr 11. Sep 2020, 12:48

Unterpunkte im Inhaltsverzeichnis

Beitrag von Gnuj »

Moin,

Ich habe eine Frage zur Erstellung des Inhaltsverzeichnisses in LaTeX. Für meine Masterarbeit habe ich mir verschiedene LaTeX-Dokumente für die verschiedenen Kapitel (Einleitung, Methodology,... und auch eins nur für die Formatierungen, Inhalts-, Abkürzungsverzeichnis und Co erstellt und dann in dem letzteren mittels \include die anderen Kapitel miteinbezogen.
Nun habe ich aber ein Problem mit der Nummerierung im Inhaltsverzeichnis bei der dritten Ebene. Diese bekommt keine Nummerierung und steht leider auch auf der gleichen Ebene wie die zweite Ebene. Wie kann ich der dritten Ebene eine Nummerierung geben oder diese zumindest ein Stück nach rechts einrücken (siehe Bild)?

Hier der Markdown-Code dazu in einfacher Form:

Code: Alles auswählen

\chapter{Methodology}
\section{Overview}
Text
\section{Study Site}
\subsection{Geographical Extent}
Texttext
\section{GIS}
\subsection{Data Layers}
Text
\subsubsection{Study Site Extent}
TExtTextText
\subsubsection{Soil Fertility}
TExtTextText

Ich hoffe, ihr versteht mein Problem und könnt mir helfen. Danke!

Viele Grüße,
Gnuj

Dateianhänge
Screenshot 2020-09-24 110304.jpg
Screenshot 2020-09-24 110304.jpg (16.74 KiB) 132 mal betrachtet

gast

Re: Unterpunkte im Inhaltsverzeichnis

Beitrag von gast »

Für die Nummerierung der Gliederungsebenen ist üblicherweise der Zähler secnumdepth verantwortlich. Du kannst den Zähler ganz normal erhöhen, also in der Dokumentpräambel beispielsweise \stepcounter{secnumdepth} einfügen. Ob das dann hilft, hängt natürlich auch maßgeblich von der verwendeten Klasse und ggf. von Paketen, die für das Inhaltsverzeichnis verwendet wurden, ab. Daher sollte man statt eines Code-Schnippsels auch immer ein vollständiges Minimalbeispiel angeben, mit dem das Problem nicht nur reproduziert werden kann, sondern an dem eben auch Lösungsideen direkt getestet werden können.

Näheres zum Zähler secnumdepth ist in jeder besseren LaTeX-Einführung und auch beispielsweise in der KOMA-Script-Anleitung und im KOMA-Script-Buch zu finden.


Antworten