Füllen des von mehreren Pfaden eingeschlossenen Raumes Thema ist als GELÖST markiert

Tabellen und Grafiken erstellen und anordnen


ruho1803
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 2
Registriert: So 17. Okt 2021, 13:44

Füllen des von mehreren Pfaden eingeschlossenen Raumes

Beitrag von ruho1803 »

Hallo Latex-Community,

ich bin noch nicht wirklich erfahren mit Tikz und möchte eine Grafik erstellen, in der durch eine blaue Füllung der zulässige Bereich für (θn, θm) angezeigt wird. Die Beschränkungen ergeben sich durch die eingezeichneten Linien.

  • Beide Winkel müssen kleiner sein als 90
  • es besteht ein linearer Zusammenhang zwischen den Winkeln, nämlich θm< θn +40 und θm< θn -40

irgendwie müsste das mit \fill funktionieren, aber ich bin leider noch nicht dahinter gestiegen, wie das hier bei mehreren einschließenden Pfaden funktioniert.

\documentclass[a4paper, 12pt]{article}
\usepackage[ngerman]{babel}\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage{amsfonts}\usepackage{amssymb}\usepackage{amsmath}\usepackage{mathtools}
\usepackage{eurosym}\usepackage{wasysym}\usepackage{graphicx}\usepackage{tikz}\usepackage{adjustbox}\usetikzlibrary{shapes.misc} \usepackage{pgfplots}
\usepgfplotslibrary{fillbetween}
\pgfdeclarelayer{bg}
\pgfsetlayers{bg,main}
\begin{document}
	\begin{tikzpicture}[ cross/.style={draw, cross out,
			minimum size=2*(#1-1pt), inner sep=0pt, outer sep=0pt}, x=.05cm, y=.05cm]
		%Raster zeichnen
		\draw [color=gray!40]  [step=5mm] (-110,-110) grid (110,110);
		% Achsen zeichnen
		\draw[->,thick] (-100,0) -- (100,0) node[right] {$\theta_n$};
		\draw[->,thick] (0,-100) -- (0,100) node[above] {$\theta_m$};
		% Achsen beschriften
		\foreach \x in {-80, -60, -40, -20, 20, 40, 60,80}
		\draw (\x,-1) -- (\x,1) node[below=4pt] {$\scriptstyle\x$};
		\foreach \y in {-80, -60, -40, -20, 20, 40, 60,80}
		\draw (-1,\y) -- (1,\y) node[left=4pt] {$\scriptstyle\y$};
		%Funktionen zeichnen:
		\clip(-108,-108) rectangle (108,108);
		\draw[smooth, domain=-95:95, name path=A] plot (\x, 90) node[above, xshift = -4cm] {$\overline{\theta_m}$};  
\draw[smooth, domain=-95:95, name path = B] plot (\x, -90) node[below, xshift = -3cm] {$\underline{\theta_m}$}; \draw[thick, name path = C] (90,95) -- (90,-95) node[right, yshift=4cm] {$\overline{\theta_n}$};
\draw[thick, name path = D] (-90,95) -- (-90,-95) node[left, yshift = 4cm] {$\underline{\theta_n}$};
\draw[smooth, domain=-95:95, name path = E] plot (\x, \x - 40) node[right, xshift = -4cm, yshift = -4.5cm] {$F{n,m}$};
\draw[smooth, domain=-95:95, name path = F] plot (\x, \x + 40) node[left, xshift = -6cm, yshift = -5.5cm] {$-F{n,m}$}; \end{tikzpicture} \end{document}

Im Anhang habe ich eine grobe Skizze wie ich mir das vorstelle. Der schraffierte Bereich sollte ausgemalt werden mit \fill [opacity=0.5,blue].

Dateianhänge
WhatsApp Image 2021-10-17 at 14.44.07.jpeg

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 2384
Registriert: Do 16. Jul 2009, 21:41
Wohnort: Hessische Provinz

Re: Füllen des von mehreren Pfaden eingeschlossenen Raumes

Beitrag von Bartman »

Du kannst das Einfügen der Achsen und der Werte an diesen auch pgfplots überlassen.

Man kann den gewünschten Bereich färben, indem man sich an den Schnittpunkten der Geraden und Strecken orientiert:

\documentclass[tikz]{standalone}
\usetikzlibrary{intersections,decorations.markings}

\begin{document}
\begin{tikzpicture}[
	plot label/.style 2 args={
	    postaction={
            decorate,
            decoration={
                markings,
                mark=at position #1 with \node #2;
            }
        }
    },
    every plot/.style={domain=-95:95},
	x=.05cm, y=.05cm
]
%Raster zeichnen
\draw [color=gray!40, step=5mm] (-110,-110) grid (110,110);
% Achsen zeichnen
\path[->, thick, at end] 
	(-100,0) edge node [right] {$\theta_n$} (100,0) 
	(0,-100) edge node [above] {$\theta_m$} (0,100)
;
% Achsen beschriften
\foreach \coord in {-80, -60, -40, -20, 20, 40, 60, 80}
	\draw 
		(\coord,-1) -- (\coord,1) node [below=4pt] {$\scriptstyle\coord$}
		(-1,\coord) -- (1,\coord) node [left=4pt] {$\scriptstyle\coord$}
	;
%Funktionen zeichnen:
\clip (-108,-108) rectangle (108,108);

\draw[
    name path=A, 
    plot label={.58}{[above]{$\overline{\theta_m}$}}
] plot (\x, 90);

\draw[
    name path = B,
    plot label={.69}{[below]{$\underline{\theta_m}$}}
] plot (\x, -90);

\draw[thick, name path = C] 
    (90,95) -- 
        node [pos=.58, right] {$\overline{\theta_n}$} 
    (90,-95)
;

\draw[thick, name path = D] 
    (-90,95) -- 
        node[pos=.58, left] {$\underline{\theta_n}$} 
    (-90,-95) 
;

\draw[
    name path = E, 
    plot label={.6}{[below right]{$F*{n,m}$}}
] plot (\x, \x - 40);

\draw[
    name path = F,
    plot label={.4}{[above left]{$-F*{n,m}$}}
] plot (\x, \x + 40);

\fill [
    name intersections={of=A and F, by=isAF}, 
    name intersections={of=D and F, by=isDF},
    name intersections={of=B and E, by=isBE},
    name intersections={of=C and E, by=isCE},
    opacity=.5, 
    blue
]
    (isAF) -- (isDF) |- (isBE) -- (isCE) |- cycle
;
\end{tikzpicture} 
\end{document}
Zuletzt geändert von Bartman am Mo 18. Okt 2021, 19:39, insgesamt 2-mal geändert.

ruho1803
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 2
Registriert: So 17. Okt 2021, 13:44

Re: Füllen des von mehreren Pfaden eingeschlossenen Raumes

Beitrag von ruho1803 »

Das hat wunderbar geklappt, vielen Dank!


Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 2384
Registriert: Do 16. Jul 2009, 21:41
Wohnort: Hessische Provinz

Re: Füllen des von mehreren Pfaden eingeschlossenen Raumes

Beitrag von Bartman »

Ein Hinweis auf nachträgliche Änderungen:

Dank der Bibliothek für Dekorationen kann man die Beschriftung einer mit TikZ gezeichneten Funktion abhängig von dieser platzieren.


Antworten