Anforderungsliste einfügen

Tabellen und Grafiken erstellen und anordnen


Nikolas_Tamere
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 13
Registriert: Di 16. Mär 2021, 11:28

Anforderungsliste einfügen

Beitrag von Nikolas_Tamere »

Hallo liebes Forum,

ich sitze gerade an meiner MA und muss dafür eine Anforderungsliste in mein Dokument einbinden. Ich habe Tabellen usw. bisher immer recht einfach gehalten und einfach in den Quelltext mit eingebunden - kein zu großes Problem bisher. Nun habe ich im Internet eine super Vorlage gefunden:

https://tex.stackexchange.com/questions ... t-in-latex

Allerdings weiß ich nicht wie ich diese Datei in meine eigene bekommen kann, sodass ich diese immer noch weiter bearbeiten und ergänzen kann. Füge ich den Code einfach bei mir ein, funktioniert es nicht. Wenn ich die Präambel befehle einfach so übernehme, passt mein restliches Dokument nicht mehr, Speziell durch DIV=10 bekomme ich Probleme (Deckblatt passt nicht mehr auf eine Seite etc.). Kann ich die Tabelle irgendwie in mein Dokument einfügen, so wie sie ist, ohne das mein restliches Dokument geändert werden muss?

Falls ich irgendwie was hochladen muss oder so, bitte nicht übel nehmen und mir einfach sagen, ich kenne mich in der Latex Welt nicht so gut aus.

Gruß


Benutzeravatar
KOMA
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler
Beiträge: 2756
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 17:28
Kontaktdaten:

Re: Anforderungsliste einfügen

Beitrag von KOMA »

Das ist wieder so eine Frage, die man eigentlich gar nicht beantworten kann. Wir kennen Dein Dokument nicht (→ Was ist ein vollständiges Minimalbeispiel oder kurz VM und wie erstelle ich dieses?). Also können wir Dir auch schlecht sagen, was Du tun musst, um den Quelltext eines anderen Dokuments mit Deinem Dokument zu vereinen. Daher kann ich nur ein paar sehr allgemeine Tipps geben:

Natürlich kannst Du jederzeit das fertige PDF eines anderen Dokuments in Dein Dokument einbinden. Das geht mit pdfpages sehr einfach. Natürlich musst Du dann dafür sorgen, dass das externe Dokument in aktueller Version immer vor Deinem eigentlichen Dokument erzeugt wird. Prinzipiell kann man das mit Hilfe von shellesc sogar aus dem Hauptdokument heraus automatisieren. Es empfiehlt sich aber, stattdessen einen Buildprozess zu etablieren. (Ich selbst verwende für dergleichen make, aber es gibt viele LaTeX spezifischere Übersetzungshilfen wie arara.)

Man kann bei KOMA-Script bzw. typearea praktisch alle Einstellungen auch innerhalb des Dokuments ändern. Dafür gibt es nicht nur \KOMAoptions und \KOMAoption, sondern auch \typearea etc. Man kann typearea über Option usegeometry auch dazu bringen, mit geometry zu kommunizieren. Näheres ist der KOMA-Script-Anleitung zu entnehmen.


Nikolas_Tamere
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 13
Registriert: Di 16. Mär 2021, 11:28

Re: Anforderungsliste einfügen

Beitrag von Nikolas_Tamere »

Hallo und schonmal vielen Dank für deine Antwort!

\documentclass{scrbook}


% Optionen für das Inhaltsverzeichnis
\KOMAoption{toc}{bibliography,listof}

% Schriftgröße, Trennungsstrich für Kopfzeile, Format A4, Bindungskorrektur für die Innenseite
\KOMAoptions{fontsize=12pt,headsepline=true,paper=a4,BCOR=17mm,headings=normal,captions=tableheading}

% Fettgeschriebene Bezeichnungen für Bilder und Tabellen
\setkomafont{captionlabel}{\bfseries}

% Serifenschrift für Überschriften
\setkomafont{disposition}{\normalcolor\bfseries}

% Umgang mit Umlauten
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\DeclareUnicodeCharacter{2212}{-}

% Geforderte Schriftart
\usepackage{lmodern}

% Für die chemischen Formel
\usepackage{chemformula} 

% PGF-Dateien einbinden
\usepackage{pgf}

% Deutsche Trennung
\usepackage[ngerman]{babel}

% Zitate trennen, damit nicht über den Rand geschrieben wird
\usepackage{breakcites}

% Zeichnen mit tikz
\usepackage{tikz}

% Notizen
\usepackage{todonotes}

% Mathepakete
\usepackage{amsmath,amssymb,amstext}

% Paket für Bilder
\usepackage{graphicx}

% Eineinhalb Zeilen Abstand
\usepackage[onehalfspacing]{setspace}

% Si-Einheiten
\usepackage{siunitx}
\sisetup{output-decimal-marker = {,}}

% Wissenschaftliche Tabellen
\usepackage{booktabs}

% Links im Dokument
\usepackage{xcolor}
\usepackage{hyperref}
\hypersetup{colorlinks=false, allbordercolors=white}

\begin{document}
\pagestyle{headings}

\frontmatter

\begin{titlepage}
\begin{center}
hallo
\end{center}
\end{titlepage}
\end{document}
Zuletzt geändert von Nikolas_Tamere am Di 16. Mär 2021, 13:30, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
KOMA
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler
Beiträge: 2756
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 17:28
Kontaktdaten:

Re: Anforderungsliste einfügen

Beitrag von KOMA »

Das Beispiel zeigt nicht, welches Problem Du beim Einfügen des Codes der Anforderungsliste oder beim Einfügen des PDFs der fertig gesetzten Anforderungsliste hast. Pakete, die nicht Teil des Problems sind, sollten ebenfalls eher weggelassen werden. Bitte beachte den Link, den ich Dir extra gesetzt hatte, oder alternativ den zweiten Link in der ersten Zeile einer Signatur.

Es sei auch nochmal darauf hingewiesen, dass man grundlegende Optionen wie die Schriftgröße besser direkt beim Laden der Klasse angibt.

Übrigens ist es auch weitgehend sinnlos, pgf zusätzlich zu tikz zu laden. Auch graphicx und xcolor werden bereits von tikz geladen.

Zuletzt geändert von KOMA am Di 16. Mär 2021, 13:36, insgesamt 3-mal geändert.

Nikolas_Tamere
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 13
Registriert: Di 16. Mär 2021, 11:28

Re: Anforderungsliste einfügen

Beitrag von Nikolas_Tamere »

Hallo, sorry - ich versuche es so zu machen, dass du schnell sehen kannst was mein Problem ist:

Ich habe das oben jetzt nochmal geändert und hier jetzt alles rausgestrichen was ich denke was unnötig ist.

Vielleicht ist es aber generell besser wenn ich das als PDF einbinde, ich habe offensichtlich zu wenig Ahnung von der ganzen Thematik.

Danke für deine Antwort!

\documentclass{scrbook}


% Optionen für das Inhaltsverzeichnis
\KOMAoption{toc}{bibliography,listof}

% Schriftgröße, Trennungsstrich für Kopfzeile, Format A4, Bindungskorrektur für die Innenseite
\KOMAoptions{fontsize=12pt,headsepline=true,paper=a4,BCOR=17mm,headings=normal,captions=tableheading}

% Fettgeschriebene Bezeichnungen für Bilder und Tabellen
\setkomafont{captionlabel}{\bfseries}

% Geforderte Schriftart
\usepackage{lmodern}

% Deutsche Trennung
\usepackage[ngerman]{babel}

% Eineinhalb Zeilen Abstand
\usepackage[onehalfspacing]{setspace}

% Wissenschaftliche Tabellen
\usepackage{booktabs}

\begin{document}
\pagestyle{headings}

\frontmatter

\begin{titlepage}
\begin{center}
hallo
\end{center}
\end{titlepage}
\end{document}

Benutzeravatar
KOMA
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler
Beiträge: 2756
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 17:28
Kontaktdaten:

Re: Anforderungsliste einfügen

Beitrag von KOMA »

Eigentlich muss man wirklich nur machen, was ich bereits erwähnt habe, oder was passt nicht bei:

\documentclass[usegeometry]{scrbook}


% Optionen für das Inhaltsverzeichnis
\KOMAoption{toc}{bibliography,listof}

% Schriftgröße, Trennungsstrich für Kopfzeile, Format A4, Bindungskorrektur für die Innenseite
\KOMAoptions{fontsize=12pt,headsepline=true,paper=a4,BCOR=17mm,headings=normal,captions=tableheading}

\usepackage{geometry}
% Fettgeschriebene Bezeichnungen für Bilder und Tabellen
\setkomafont{captionlabel}{\bfseries}

% Geforderte Schriftart
\usepackage{lmodern}

% Deutsche Trennung
\usepackage[ngerman]{babel}

% Eineinhalb Zeilen Abstand
\usepackage[onehalfspacing]{setspace}

% Wissenschaftliche Tabellen
\usepackage{booktabs}

% Code aus dem Tabellenbeispiel kopiert:
\usepackage[svgnames,table]{xcolor}% Wer tikz lädt, setzt die Optionen besser bei \documentclass oder \PassOptionsToPackage
\usepackage{multirow, makecell, cellspace, bigstrut}
\usepackage{ragged2e}
\usepackage{xltabular}% Paket ersetzt, weil xltabular die umgebung tabularx unverändert lässt.
\keepXColumns
\renewcommand\tabularxcolumn[1]{ >{\arraybackslash}m{#1}}
\usepackage{booktabs}
\newcolumntype{L}[1]{>{\RaggedRight}p{#1}}
\newcolumntype{C}[1]{>{\centering\arraybackslash}p{#1}}
\newlength{\lastcolwd}
\settowidth{\lastcolwd}{Bermerkungen}
\newcommand\mymidrule{\specialrule{\lightrulewidth}{0pt}{\belowrulesep}}
\newcommand\mybottomrule{\specialrule{\heavyrulewidth}{0pt}{\belowrulesep}}
\newcommand\mytoprule{\specialrule{\heavyrulewidth}{0pt}{0pt}}

\setlength\cellspacetoplimit{5pt}
\setlength\cellspacebottomlimit{5pt}


\begin{document}
\pagestyle{headings}

\frontmatter

\begin{titlepage}
\begin{center}
hallo
\end{center}
\end{titlepage}

\storeareas\defaultareas
\newgeometry{inner=2.5cm,outer=2.5cm,top=2cm,bottom=1.0cm,includeheadfoot}
\sffamily
\begin{xltabular}{\textwidth}{@{}Sl|X|Sl @{}}% siehe Hinweis zu xltabular oben
  \mytoprule
  \makecell[lc]{B. Buiiea GmbH \& Co. KG \\ Konstruktion und\\ Entwicklung}
   & Datum der Erstellung: 01.01.17 \par\mbox{}\par Erstellt von: Max Mustermann
   & \makecell[lc]{Aktueller Stand: 02.01.17 \\ Index: 00\\ \mbox{}} \\
  \mymidrule
  \multicolumn{3}{@{}c@{}}{Anforderungsliste} \\
  \addlinespace
  \multicolumn{3}{@{} >{\centering}m{\textwidth}@{}}{Bla Bla Bla Bla Bla} \\
  \midrule
  \multicolumn{3}{@{}c@{}}{Projekt-Nr.: 1234567890} \\
  \multicolumn{3}{@{}c@{}}{Projektname}
\end{xltabular}
\begin{xltabular}{\textwidth}{Sc| Sc |X| X| c | c | >{\RaggedRight\bigstrut}m{\lastcolwd}}
  \specialrule{\lightrulewidth}{-4ex}{0pt}
  \multicolumn{6}{@{}c|@{}}{Anforderungen} & \makecell[lt]{F = Fest \\W = Wunsch}\\
  \specialrule{2pt}{0pt}{0pt}
  \rowcolor{Gainsboro}\makecell[c]{F \\ W} & Nr. & Bezeichnung &
  \bigstrut Werte\par\ Daten \par Anforderungen & Zust. & Status & Bermerkungen \\
  \mybottomrule
  \endfirsthead
  \specialrule{2pt}{0pt}{0pt}
  \rowcolor{Gainsboro}\makecell[c]{F \\ W} & Nr. & Bezeichnung &
  \bigstrut Werte\par\ Daten \par Anforderungen & Zust. & Status & Bermerkungen \\
  \mybottomrule
  \endhead
  \multicolumn{1}{c}{} & \multicolumn{1}{Sc}{1} & \multicolumn{5}{l}{\bfseries Funktionen} \\
  \hline
  F & 1.1 & Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \par Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. & Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \par Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. & xy & & Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \par Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \\
  \hline
  \multicolumn{1}{c}{} & \multicolumn{1}{Sc}{1} & \multicolumn{5}{l}{\bfseries Funktionen} \\
  \hline
  F & 1.1 & Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \par Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. & Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \par Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. & xy & & Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \par Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \\
  \hline
  \multicolumn{1}{c}{} & \multicolumn{1}{Sc}{1} & \multicolumn{5}{l}{\bfseries Funktionen} \\
  \hline
  F & 1.1 & Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \par Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. & Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \par Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. & xy & & Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \par Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \\
  \hline
  \multicolumn{1}{c}{} & \multicolumn{1}{Sc}{1} & \multicolumn{5}{l}{\bfseries Funktionen} \\
  \hline
  F & 1.1 & Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \par Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. & Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \par Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. & xy & & Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \par Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \\
  \hline \noalign{\penalty-5000}
  \multicolumn{1}{c}{} & \multicolumn{1}{Sc}{1} & \multicolumn{5}{l}{\bfseries Funktionen ! ! ! } \\*
  \hline
  F & 1.1 & Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \par Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. & Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \par Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. & xy & & Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \par Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \\
  \hline
  \multicolumn{1}{c}{} & \multicolumn{1}{Sc}{1} & \multicolumn{5}{l}{\bfseries Funktionen} \\
  \hline
  F & 1.1 & Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \par Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. & Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \par Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. & xy & & Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \par Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \\
  \hline
\end{xltabular}
\normalfont

\cleardoublepage
\defaultareas
Hier geht es normal weiter.

\end{document}

Alternativen, um die Randeinstellungen mit Hilfe von geometry statt mit Hilfe von typearea zu speichern/wiederherzustellen, sind in der geometry-Anleitung zu finden. Ich kenne mich nur mit typearea etwas besser aus.


Nikolas_Tamere
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 13
Registriert: Di 16. Mär 2021, 11:28

Re: Anforderungsliste einfügen

Beitrag von Nikolas_Tamere »

Hallo, es hat jetzt geklappt! Vielen Dank!!!

Ich hätte nur noch eine Frage, wenn ich bei der Spalte "Nr." mit \par arbeite, warum kann ich Nummern dann nicht untereinander schreiben?

In Zeile 88 hab ich das eingetragen, allerdings kommt 1.1 und 1.2 dann nebeneinander?! Kann man das irgendwie ändern?

Gruß

\documentclass[usegeometry]{scrbook}


% Optionen für das Inhaltsverzeichnis
\KOMAoption{toc}{bibliography,listof}

% Schriftgröße, Trennungsstrich für Kopfzeile, Format A4, Bindungskorrektur für die Innenseite
\KOMAoptions{fontsize=12pt,headsepline=true,paper=a4,BCOR=17mm,headings=normal,captions=tableheading}

\usepackage{geometry}
% Fettgeschriebene Bezeichnungen für Bilder und Tabellen
\setkomafont{captionlabel}{\bfseries}

% Geforderte Schriftart
\usepackage{lmodern}

% Deutsche Trennung
\usepackage[ngerman]{babel}

% Eineinhalb Zeilen Abstand
\usepackage[onehalfspacing]{setspace}

% Wissenschaftliche Tabellen
\usepackage{booktabs}

% Code aus dem Tabellenbeispiel kopiert:
\usepackage[svgnames,table]{xcolor}% Wer tikz lädt, setzt die Optionen besser bei \documentclass oder \PassOptionsToPackage
\usepackage{multirow, makecell, cellspace, bigstrut}
\usepackage{ragged2e}
\usepackage{xltabular}% Paket ersetzt, weil xltabular die umgebung tabularx unverändert lässt.
\keepXColumns
\renewcommand\tabularxcolumn[1]{ >{\arraybackslash}m{#1}}
\usepackage{booktabs}
\newcolumntype{L}[1]{>{\RaggedRight}p{#1}}
\newcolumntype{C}[1]{>{\centering\arraybackslash}p{#1}}
\newlength{\lastcolwd}
\settowidth{\lastcolwd}{Bermerkungen}
\newcommand\mymidrule{\specialrule{\lightrulewidth}{0pt}{\belowrulesep}}
\newcommand\mybottomrule{\specialrule{\heavyrulewidth}{0pt}{\belowrulesep}}
\newcommand\mytoprule{\specialrule{\heavyrulewidth}{0pt}{0pt}}

\setlength\cellspacetoplimit{5pt}
\setlength\cellspacebottomlimit{5pt}


\begin{document}
\pagestyle{headings}

\frontmatter

\begin{titlepage}
\begin{center}
hallo
\end{center}
\end{titlepage}

\storeareas\defaultareas
\newgeometry{inner=2.5cm,outer=2.5cm,top=2cm,bottom=1.0cm,includeheadfoot}
\sffamily
\begin{xltabular}{\textwidth}{@{}Sl|X|Sl @{}}% siehe Hinweis zu xltabular oben
  \mytoprule
  \makecell[lc]{B. Buiiea GmbH \& Co. KG \\ Konstruktion und\\ Entwicklung}
   & Datum der Erstellung: 01.01.17 \par\mbox{}\par Erstellt von: Max Mustermann
   & \makecell[lc]{Aktueller Stand: 02.01.17 \\ Index: 00\\ \mbox{}} \\
  \mymidrule
  \multicolumn{3}{@{}c@{}}{Anforderungsliste} \\
  \addlinespace
  \multicolumn{3}{@{} >{\centering}m{\textwidth}@{}}{Bla Bla Bla Bla Bla} \\
  \midrule
  \multicolumn{3}{@{}c@{}}{Projekt-Nr.: 1234567890} \\
  \multicolumn{3}{@{}c@{}}{Projektname}
\end{xltabular}
\begin{xltabular}{\textwidth}{Sc| Sc |X| X| c | c | >{\RaggedRight\bigstrut}m{\lastcolwd}}
  \specialrule{\lightrulewidth}{-4ex}{0pt}
  \multicolumn{6}{@{}c|@{}}{Anforderungen} & \makecell[lt]{F = Fest \\W = Wunsch}\\
  \specialrule{2pt}{0pt}{0pt}
  \rowcolor{Gainsboro}\makecell[c]{F \\ W} & Nr. & Bezeichnung &
  \bigstrut Werte\par\ Daten \par Anforderungen & Zust. & Status & Bermerkungen \\
  \mybottomrule
  \endfirsthead
  \specialrule{2pt}{0pt}{0pt}
  \rowcolor{Gainsboro}\makecell[c]{F \\ W} & Nr. & Bezeichnung &
  \bigstrut Werte\par\ Daten \par Anforderungen & Zust. & Status & Bermerkungen \\
  \mybottomrule
  \endhead
  \multicolumn{1}{c}{} & \multicolumn{1}{Sc}{1} & \multicolumn{5}{l}{\bfseries Funktionen} \\
  \hline
  F & 1.1 \par 1.2 & Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \par Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. & Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \par Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. & xy & & Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \par Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \\
  \hline
  \multicolumn{1}{c}{} & \multicolumn{1}{Sc}{1} & \multicolumn{5}{l}{\bfseries Funktionen} \\
  \hline
  F & 1.1 & Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \par Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. & Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \par Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. & xy & & Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \par Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \\
  \hline
  \multicolumn{1}{c}{} & \multicolumn{1}{Sc}{1} & \multicolumn{5}{l}{\bfseries Funktionen} \\
  \hline
  F & 1.1 & Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \par Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. & Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \par Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. & xy & & Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \par Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \\
  \hline
  \multicolumn{1}{c}{} & \multicolumn{1}{Sc}{1} & \multicolumn{5}{l}{\bfseries Funktionen} \\
  \hline
  F & 1.1 & Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \par Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. & Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \par Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. & xy & & Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \par Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \\
  \hline \noalign{\penalty-5000}
  \multicolumn{1}{c}{} & \multicolumn{1}{Sc}{1} & \multicolumn{5}{l}{\bfseries Funktionen ! ! ! } \\*
  \hline
  F & 1.1 & Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \par Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. & Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \par Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. & xy & & Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \par Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \\
  \hline
  \multicolumn{1}{c}{} & \multicolumn{1}{Sc}{1} & \multicolumn{5}{l}{\bfseries Funktionen} \\
  \hline
  F & 1.1 & Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \par Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. & Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \par Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. & xy & & Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \par Hier steht ein Text. Hier steht ein Text. \\
  \hline
\end{xltabular}
\normalfont

\cleardoublepage
\defaultareas
Hier geht es normal weiter.

\end{document}

KOMA (als gast)

Re: Anforderungsliste einfügen

Beitrag von KOMA (als gast) »

c-Spalten sind rein horizontale Spalten vergleichbar horizontalen Boxen wie \makebox. Wenn man darin vertikales Material setzen will, muss man erst eine vertikale Box wie \parbox oder eine vertikale Umgebung wie tabular einfügen. Einfacher ist ggf., die c-Spalte durch eine p-Spalten mit fester Breite zu ersetzen. Auch einer der bereits zusätzlich definierten Spaltentypen L oder C, die ja beide auf p basieren, ist möglich.

Siehe auch eine ausführliche LaTeX-Einführung und diverse andere Fragen zu Tabellen. Welche Spaltentypen einen Umbruch erlauben und welche nicht, ist nämlich absolutes Grundwissen.

BTW: Anschlussfragen bitte grundsätzlich als neue Fragen (ggf. mit Link auf die alte) stellen.


Nikolas_Tamere
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 13
Registriert: Di 16. Mär 2021, 11:28

Re: Anforderungsliste einfügen

Beitrag von Nikolas_Tamere »

ok, danke dir vielmals!!!


Antworten