TikZ-Grafik macht Probleme beim Einbetten Thema ist als GELÖST markiert

Tabellen und Grafiken erstellen und anordnen


brisi
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Di 7. Nov 2017, 09:40

TikZ-Grafik macht Probleme beim Einbetten

Beitrag von brisi »

Hallo Zusammen

ich habe eine Grafik mit TikZ erstellt. Diese Grafik würde ich gerne als Bild in mein Artikel einbinden. Wie ist das korrekte Vorgehen, sodass die erstellte Grafik vollständig angezeigt wird und der Text nicht zusammengeschoben wird.

Code Grafik (Infektionsgeschehen.tex)

\begin{tikzpicture}

% draw horizontal line   
\draw[thick, -Triangle] (0,0) -- (26,0) node[below left=3pt and -8pt]{Alter};

% draw vertical lines
\foreach \x in {0,1,2,...,25}
  \draw (\x cm,3pt) -- (\x cm,-3pt);

% draw nodes
\draw (0,0) node[below=3pt] {$ 0 $} node[above=3pt] {};
\draw (5,0) node[below=3pt] {$ 5 $} node[above=3pt] {};
\draw (10,0) node[below=3pt] {$ 10 $} node[above=3pt] {};
\draw (15,0) node[below=3pt] {$ 15 $} node[above=3pt] {};
\draw (20,0) node[below=3pt] {$ 20 $} node[above=3pt] {};
\draw (25,0) node[below=3pt] {$ 25 $} node[above=3pt] {};

\filldraw 
(3.2,0) circle (3pt) node[align=left,   below] {Akute Windpoken} --
(22,0) circle (3pt) node[align=center, below] {Akute G\"urtelrose};

%% Pfeil und Beschriftung 
 \node[align=center] at (3,2) {Erstinfektion\\ mit Herpes zoster};
 \draw [thick,->] (3,1.6) -- (3,0.2);
%% Pfeil und Beschriftung 
  \node[align=right] at (3.8,1.0) {Lytischer\\Zyklus};
 \draw [thick,->] (3.2,1.0) -- (3.2,0.2);
 
 %% Pfeil und Beschriftung 
  \node[align=right] at (22,1.4) {Lytischer\\Zyklus};
 \draw [thick,->] (22,1.0) -- (22,0.2);
 
 %% Klammer und Beschriftung
 \node[align=center] at (12.5,1) {lysogener\\Zyklus};
\draw [thick,decorate,decoration={brace,amplitude=6pt,raise=0pt}] (3.5,0.15) -- (21.9,0.15);
 
 %% Bar und Beschriftung
 \draw[red!, line width=4pt] 
(3,-0.7) -- +(0.2,0);
 \node[align=center] at (3.1,-1.0) {Inkubationszeit};
 
  \end{tikzpicture}

Hauptdatei

\documentclass[a4paper,headheight=2.0cm, DIV=11]{scrartcl}
\usepackage[ngerman]{babel}

\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[babel,german=quotes,autostyle=true]{csquotes}
\usepackage{lmodern}

\usepackage{float}

\usepackage{pgfplots}
\usetikzlibrary{decorations.pathreplacing,positioning, arrows.meta}


\pgfplotsset{compat=1.12}
\begin{document}
\begin{figure}[H]
 \centering
\input{./Graph-Infektionsgeschehen.tex}
\caption{Zeitstrahl der Herpes-Infektion} \label{fig:Infektionsgeschehen}
\end{figure}

\end{document}

Mein Ziel ist es die Grafik \linewidth anzuzeigen mit Abbildungsbeschriftung.

Vielen Dank für Eure Hilfe


Gastname ungültig

Re: TikZ-Grafik macht Probleme beim einbeten

Beitrag von Gastname ungültig »

brisi hat geschrieben:
Di 2. Mär 2021, 09:32

Mein Ziel ist es die Grafik \linewidth anzuzeigen mit Abbildungsbeschriftung.

Die Länge \linewidth kann in der Abbildungsbeschriftung mit \the\linewidth in der Einheit pt ausgegeben werden. Soll sie in einer anderen Einheit ausgegeben werden, so ist das Paket printlen empfehlenswert.


Gutergast

Re: TikZ-Grafik macht Probleme beim einbeten

Beitrag von Gutergast »

Ich glaube, die etwas umständlich gestellte Frage war anders gemeint, nämlich wie man die TikZ-Abbildung so skalieren kann, dass sie in der Breite in den Textbereich passt.

Es gibt verschiedene Arten, TikZ-Abbildungen zu skalieren. Hier wäre es natürlich sinnvoll gewesen, die Abbildung direkt in einer passenden Breite zu entwerfen, statt sie erst 25cm breit zu machen, um sie dann wieder schmaler zu zwingen. Richtig sinnvoll ist die Breite nachträglich eigentlich nur mit winziger Schrift zu halten, beispielsweise mit (ich habe alles überflüssige weggelassen, einschließlich der für ein Minimalbeispiel eher unpraktischen Aufteilung in mehrere Dateien):

\documentclass[headheight=2.0cm, DIV=11]{scrartcl}
\usepackage[ngerman]{babel}

\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{lmodern}

\usepackage{pgfplots}
\pgfplotsset{compat=1.17}% 1.14 ist schon lange veraltet, compat gehört immer
                         % vor alle anderen pgf/TikZ-Operationen,
                         % beispielsweise \usetikzlibrary
\usetikzlibrary{decorations.pathreplacing,positioning, arrows.meta}


\begin{document}
\noindent
\begin{minipage}{\linewidth}
  \centering
  \tiny
  \begin{tikzpicture}[xscale=.5]

    % draw horizontal line   
    \draw[thick, -Triangle] (0,0) -- (26,0) node[below left=3pt and -8pt]{Alter};
    
    % draw vertical lines
    \foreach \x in {0,1,2,...,25}
    \draw (\x cm,3pt) -- (\x cm,-3pt);
    
    % draw nodes
    \draw (0,0) node[below=3pt] {$ 0 $} node[above=3pt] {};
    \draw (5,0) node[below=3pt] {$ 5 $} node[above=3pt] {};
    \draw (10,0) node[below=3pt] {$ 10 $} node[above=3pt] {};
    \draw (15,0) node[below=3pt] {$ 15 $} node[above=3pt] {};
    \draw (20,0) node[below=3pt] {$ 20 $} node[above=3pt] {};
    \draw (25,0) node[below=3pt] {$ 25 $} node[above=3pt] {};
    
    \filldraw 
    (3.2,0) circle (3pt) node[align=left,   below] {Akute Windpoken} --
    (22,0) circle (3pt) node[align=center, below] {Akute G\"urtelrose};
    
    %% Pfeil und Beschriftung 
    \node[align=center] at (3,2) {Erstinfektion\\ mit Herpes zoster};
    \draw [thick,->] (3,1.6) -- (3,0.2);
    %% Pfeil und Beschriftung 
    \node[align=right] at (3.8,1.0) {Lytischer\\Zyklus};
    \draw [thick,->] (3.2,1.0) -- (3.2,0.2);
    
    %% Pfeil und Beschriftung 
    \node[align=right] at (22,1.4) {Lytischer\\Zyklus};
    \draw [thick,->] (22,1.0) -- (22,0.2);
    
    %% Klammer und Beschriftung
    \node[align=center] at (12.5,1) {lysogener\\Zyklus};
    \draw [thick,decorate,decoration={brace,amplitude=6pt,raise=0pt}] (3.5,0.15) -- (21.9,0.15);
    
    %% Bar und Beschriftung
    \draw[red!, line width=4pt] (3,-0.7) -- +(0.2,0);
    \node[align=center] at (3.1,-1.0) {Inkubationszeit};
    
  \end{tikzpicture}

  \captionof{figure}{Zeitstrahl der Herpes-Infektion}%
  \label{fig:Infektionsgeschehen}
\end{minipage}

\end{document}

brisi
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Di 7. Nov 2017, 09:40

Re: TikZ-Grafik macht Probleme beim Einbetten

Beitrag von brisi »

Super, vielen herzlichen Dank!!
Den Hinweise VM nehme ich gerne an!


Antworten