Raster konfigurieren in TIKZ

Tabellen und Grafiken erstellen und anordnen


Jaffka

Raster konfigurieren in TIKZ

Beitrag von Jaffka »

Hallo Latex-Profis,

ich möchte ein dreidimensionalen Würfel mit Tikz zeichnen. Leider nimmt der Würfel bei mir das gesamte Blatt ein, obwohl er nur eine Kantenlänge von 2cm haben dürfte. Wie kann ich das das Raster richtig konfigureiren in Tikz?

Code: Alles auswählen

\begin{tikzpicture}
%Definieren der Ecken
\coordinate  (A1) at (0cm,0cm,0cm){} node[above right,fill=red] {\huge A1};
\coordinate  (A2) at (2cm,0cm, 0cm){};
\coordinate  (A3) at (2cm,2cm, 0cm){};
\coordinate  (A4) at (0cm,2cm,0cm){};

\coordinate  (A5) at (0cm,0cm,-2cm){};
\coordinate  (A6) at (2cm,0cm, -2cm){};
\coordinate  (A7) at (2cm,2cm, -2cm){};
\coordinate  (A8) at (0cm,2cm,-2cm){};
\end{tikzpicture}

markusv
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 872
Registriert: Do 3. Sep 2015, 17:20
Wohnort: Leipzig

Re: Raster konfigurieren in TIKZ

Beitrag von markusv »

Die voreingestellte Längeneinheit ist bereits cm. Es reicht also, die Koordinaten ohne die cm-Angabe zu definieren. Für noch mehr Gewissheit oder zum Überblick kann man die Skalierung auch für das ganze TikZ-Bild festlegen:

Code: Alles auswählen

\documentclass{scrartcl}
\usepackage{tikz}
\usepackage{blindtext}
\begin{document}
	\blindtext
	
\begin{tikzpicture}%[x=1cm,y=1cm] %%% <--- Festlegung einer eigenen Skalierung
%Definieren der Ecken
\coordinate  (A1) at (0,0,0);
\coordinate  (A2) at (2,0,0);
\coordinate  (A3) at (2,2,0);
\coordinate  (A4) at (0,2,0);
\coordinate  (A5) at (0,0,-2);
\coordinate  (A6) at (2,0,-2);
\coordinate  (A7) at (2,2,-2);
\coordinate  (A8) at (0,2,-2);
\draw (A1) -| (A3) -| (A1);
\draw (A5) -| (A7) -| (A5);
\foreach \x/\y in {1/5,2/6,3/7,4/8} 
{\draw (A\x) -- (A\y);}
\end{tikzpicture}

\blindtext
\end{document}
Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de

Ijon Tichy

Re: Raster konfigurieren in TIKZ

Beitrag von Ijon Tichy »

Bitte Crosspost immer unmittelbar selbst verlinken!


Stamm-Gast

Bibliothek für drei Dimensionen

Beitrag von Stamm-Gast »

Zunächst mal sollte immer ein Minimalbeispiel erstellt und auf einen Crosspost verwiesen werden, damit alle potentiellen Helfer ohne große Basteleien gleich testen können, was möglicherweise nicht funktioniert und sich bei bereits erfolgten Antworten in anderen Foren nicht unnötig Arbeit machen müssen.

Ganz ohne Beispiel kann ich sagen, dass Einheiten bei Koordinaten nicht nötig sind, solange sie nicht von der voreingestellten (Zentimeter, cm) abweichen. Und bei Koordinaten (\coordinate) werden auch keine notwendigen Argumente für Texte angegeben. Marken setzt man dort mit der Option label. Um das Gebilde dreidimensional abzubilden, eignet sich die »TikZ«-Bibliothek perspective sehr gut. Genaueres ist der Anleitung zu entnehmen.

Code: Alles auswählen

%\listfiles  % Verwendete Dateien auflisten
%\documentclass[parskip=half,ngerman]{scrartcl}
\documentclass[11pt,border=2pt,ngerman]{standalone}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{babel}

\usepackage{tikz}
\usetikzlibrary{perspective}

\usepackage{tgtermes,tgheros,tgcursor}
\usepackage[babel]{microtype}

\begin{document}
  \begin{tikzpicture}[
    3d view,
    line cap=round,
    line join=round
  ]
    \coordinate[label={90:$A_1$}]  (A1) at (0,0,0);% mit Markierung
    \coordinate  (A2) at (2,0,0);
    \coordinate  (A3) at (2,2,0);
    \coordinate  (A4) at (0,2,0);
    \coordinate  (A5) at (0,0,-2);
    \coordinate  (A6) at (2,0,-2);
    \coordinate  (A7) at (2,2,-2);
    \coordinate  (A8) at (0,2,-2);
    \draw (A1) -- (A2) -- (A3) -- (A4) -- cycle;
    \draw (A5) -- (A6) -- (A7) -- (A8) -- cycle;
    \draw (A1) -- (A5) (A2) -- (A6) (A3) -- (A7) (A4) -- (A8);
  \end{tikzpicture}
\end{document}

Antworten