Bilder positionieren wenn [h] nicht funktioniert

Tabellen und Grafiken erstellen und anordnen


student2017
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Sa 4. Jul 2020, 12:08

Bilder positionieren wenn [h] nicht funktioniert

Beitrag von student2017 »

Hallo,

ich habe Probleme mit dem Positionieren von Graphiken und Tabellen. Die Bilder erscheinen sehr häufig nicht direkt an der Stelle, wo sie sein sollen, nämlich immer passend unter dem dazugehörigen Text. Wenn das Bild auf die nächste Seite rutsch, wäre das nicht schlimm. Was mich aber stört, ist dass der darauf folgende Text dazwischen rutscht. Und das Bild erscheint meistens erst mehrere Seiten später. Vor allem wenn es mehrere Bilder sind, die ich gerne direkt aufeinanderfolgend positionieren möchte, dann schieben sich mehrere kurze Absätze dazwischen.
Ich benutzte das \usepackage{graphicx} und nutze den Befehl \begin{figure}[h]. Aber das [h] scheint leider keine Wirkung zu zeigen.

Vielen Dank für eure Hilfe.


gast

Re: Bilder positionieren wenn [h] nicht funktioniert

Beitrag von gast »

Der Sinn von Gleitobjekten ist, dass sie gleiten dürfen. Wenn Bilder mit h-Platzierung nicht mehr here passen, würde die Einschränkung bedeuten, dass sie (und wegen der Reihenfolgentreue auch alle nachfolgenden) nicht mehr ausgegeben werden können. Deshalb erweitert LaTeX dann h automatisch zu ht und vermerkt das auch in der log-Datei.

Wenn du nicht willst, dass die Bilder gleiten, dann verwende keine figure-Umgebung. Allerdings macht das den Satz normalerweise schlechter. Das Gleiten sollte normalerweise auch kein Problem sein, weil man ja nicht schreibt: »Nachfolgendes Bilder zeigt …«, sondern: »Abbildung XYZ zeigt …« (wobei man den Verweise natürlich mit \ref, \autoref, \cref etc. setzt). Eine Ausnahme sind so Dinge wie Bildanhänge. Da sind Gleitumgebungen dann nicht wirklich sinnvoll. Darin steht dann aber außer der Bildunterschrift eher kein zusätzlicher Text.

Siehe auch \captionof im Wiki.


Benutzeravatar
Stefan Kottwitz
Admin
Admin
Beiträge: 2009
Registriert: Di 8. Jul 2008, 00:39
Kontaktdaten:

Re: Bilder positionieren wenn [h] nicht funktioniert

Beitrag von Stefan Kottwitz »

Und noch ein schneller Tipp: [h] erlaubt here, jedoch nicht das Schieben an den Boden (b wie bottom), an einen Seitenanfang (t wie top), oder auf eine eigene Seite (p wie page). Am flexibelsten (und damit möglichst nahe am Referenztext) wäre [!htbp]. Letzteres erlaubt alles, und das Ausrufezeichen ist eine Option, typografische Vorgaben mehr zu lockern. Vielleicht hilft Dir das ja schon.

Stefan


Antworten