Seite 1 von 1

Tabellentext mittig ausrichten

Verfasst: Mo 2. Sep 2019, 14:19
von snaggy
Hey Leute,
ich habe folgende Tabelle erstellt:

Code: Alles auswählen

 \begin{tabular}{c|p{3cm}|p{1,5cm}|p{2,2cm}|p{2cm}|p{2cm}|p{2cm} }
	\hline
	\multicolumn{1}{c}{Gasart} & & relative  Molekül-  masse & Elektronen- affinität & $E_{di}/E_{di,Luft}$ & Verflüssi- gungstempe- ratur$/$°C  bei $0,1$Mpa & Treibhaus-  potenzial  GWP$100$ \\
	\hline
	CO${_2}$ & Kohlenstoffdioxid & $44$ & niedrig (+) & $0,9$ & $-29$ & $1$\\
	\hline
	N${_2}$ & Stickstoff & $28$ & niedrig (+)& $1$ &$-196$ & $0$ \\
	\hline
	O${_2}$ & Sauerstoff & $32$ & niedrig (-) & $1$ & $-183$ & $0$ \\
	\hline
	${(CF_{3})}_2CFC(O)CF_{3}$ & C5-Fluorketon & $142$ & mittel (-)& $1,7$&$+27$& $1$ \\
	\hline
	${(CF_{3})}_2CFCN$ & Fluornitril & $195$ & hoch (-)& $2,2$ & $-5$ & $2210$ \\
	\hline
	SF$_6$ & Schwefel-hexafluorid & $146$ & sehr hoch (-) & $3,5$ & $-63$ & $23500$ \\
	\hline
	\label{tab:Kriterien}
\end{tabular}
Ich hätte gerne das Wort "Gasart" mittig in der Zelle stehen und möglichst alle Zelleneinträge mittig. Gibt es eine einfache Möglichkeit das Umzusetzen ?
LG

Verfasst: Mo 2. Sep 2019, 14:35
von Keks Dose
Vertikale Ausrichtung: Paket array und Spaltentyp m. Horizontale Ausrichtung: Paket ragged2e und Befehl

Code: Alles auswählen

\Centering
.

Du erhälst die Doku zu den Paketen jeweils mit

Code: Alles auswählen

texdoc Paketname
auf der Kommandozeile.

Code:

Code: Alles auswählen

\documentclass[paper=landscape, DIV=20, ngerman]{scrartcl}

\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{ragged2e}
\usepackage{array}
\usepackage{textcomp}
\usepackage{babel}


\begin{document}
\begin{tabular}{c|m{3cm}|>{\Centering{}}m{1,5cm}|>{\Centering{}}m{2,2cm}|>{\Centering{}}m{2cm}|>{\Centering{}}m{2cm}|>{\Centering{}}m{2cm} }
   \hline
   \multicolumn{1}{c}{Gasart} & & relative  Molekül-  masse & Elektronen- affinität & $E_{di}/E_{di,Luft}$ & Verflüssi- gungstempe- ratur$/$°C  bei $0,1$Mpa & Treibhaus-  potenzial  GWP$100$ \\
   \hline
   CO${_2}$ & Kohlenstoffdioxid & $44$ & niedrig (+) & $0,9$ & $-29$ & $1$\\
   \hline
   N${_2}$ & Stickstoff & $28$ & niedrig (+)& $1$ &$-196$ & $0$ \\
   \hline
   O${_2}$ & Sauerstoff & $32$ & niedrig (-) & $1$ & $-183$ & $0$ \\
   \hline
   ${(CF_{3})}_2CFC(O)CF_{3}$ & C5-Fluorketon & $142$ & mittel (-)& $1,7$&$+27$& $1$ \\
   \hline
   ${(CF_{3})}_2CFCN$ & Fluornitril & $195$ & hoch (-)& $2,2$ & $-5$ & $2210$ \\
   \hline
   SF$_6$ & Schwefel-hexafluorid & $146$ & sehr hoch (-) & $3,5$ & $-63$ & $23500$ \\
   \hline
   \label{tab:Kriterien}
\end{tabular}
\end{document}

Tabellentext mittig ausrichten

Verfasst: Mo 2. Sep 2019, 14:43
von snaggy
Danke erst mal für deine schnelle Antwort. Das Centering funktioniert super ! Der einzige nicht mittig platzierte Punkt ist "Gasart" den hätte ich wenn möglich gerne komplett in der Mitte des Fensters. Mit deinem sehr guten Tipp klappts leider nicht, da ich wohl ein bisschen getrickst habe, um die Zellen miteinander zu verbinden. Gibt's da eine Möglichkeit mittig in der Multizelle den Begriff einzufügen ?

Verfasst: Mo 2. Sep 2019, 15:02
von Keks Dose
Eine 2 statt einer 1 und das nächste & löschen:

Code: Alles auswählen

\multicolumn{2}{c}{Gasart}  & relative  Molekül-  masse &

Verfasst: Mo 2. Sep 2019, 15:06
von Bartman
Dein Beispiel ist übrigens unvollständig.

\label gehört nicht in die tabular-Umgebung. Wenn Du den Befehl verschiebst, dann endet die senkrechte Linie zwischen der ersten und zweiten Spalte auch mit der untersten Linie. Außerdem bringt er Dir ohne \caption nichts.

Der Gebrauch des Pakets siunitx und eines der Pakete mhchem oder chemformula wäre auch empfehlenswert.

Code: Alles auswählen

\documentclass[paper=landscape, DIV=20, ngerman]{scrartcl}

\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{lmodern}
\usepackage{ragged2e}
\usepackage{array}
\usepackage{textcomp}
\usepackage{babel}
\usepackage[locale=DE]{siunitx}
\usepackage[version=4]{mhchem}

\newcolumntype{C}[1]{>{\Centering}m{#1}}

\begin{document}
\begin{tabular}{
    c|m{3cm}|
    C{1,5cm}|
    C{2,2cm}
    *3{|C{2cm}}
}
   \hline
   \multicolumn{2}{c|}{Gasart} & 
   relative  Molekül-  masse & 
   Elektronen- affinität & 
   $E_\mathrm{di}/E_\mathrm{di,Luft}$ & 
   Verflüssi- gungstempe- ratur/\si{\celsius}  bei \SI{0,1}{\MPa} & 
   Treibhaus- potenzial GWP100 \\
   \hline
   \ce{CO2} & Kohlenstoffdioxid & $44$ & niedrig (+) & $0{,}9$ & $-29$ & $1$\\
   \hline
   N${_2}$ & Stickstoff & $28$ & niedrig (+)& $1$ &$-196$ & $0$ \\
   \hline
   O${_2}$ & Sauerstoff & $32$ & niedrig (-) & $1$ & $-183$ & $0$ \\
   \hline
   \ce{(CF3)2CFC(O)CF3} & C5-Fluorketon & $142$ & mittel (-)& $1{,}7$ & $+27$ & $1$ \\
   \hline
   ${(CF_{3})}_2CFCN$ & Fluornitril & $195$ & hoch (-)& $2{,}2$ & $-5$ & $2210$ \\
   \hline
   SF$_6$ & Schwefel-hexafluorid & $146$ & sehr hoch (-) & $3{,}5$ & $-63$ & $23500$ \\
   \hline
\end{tabular}
%\label{tab:Kriterien}
\end{document}
Eine Variante mit dem Spaltentyp S:

Code: Alles auswählen

\documentclass[paper=landscape, DIV=20, ngerman]{scrartcl}

\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{lmodern}
\usepackage{babel}
\usepackage[locale=DE]{siunitx}
\usepackage[version=4]{mhchem}

\newcommand{\ctab}[1]{%
    \begin{tabular}{@{}c@{}}#1\end{tabular}%
}

\begin{document}
\begin{tabular}{
    c|m{3cm}|
    S[table-format=3]|
    c|
    S[table-format=1.1]|
    S[table-format=+3, retain-explicit-plus]|
    S[table-format=5]
}
   \hline
   \multicolumn{2}{c|}{Gasart} & 
   {\ctab{relative\\Molekül-\\masse}} & 
   {\ctab{Elektronen-\\affinität}} & 
   {$E_\mathrm{di}/E_\mathrm{di,Luft}$} & 
   {\ctab{Verflüssi-\\gungstempe-\\ratur/\si{\celsius}\\bei \SI{0,1}{\MPa}}} & 
   {\ctab{Treibhaus-\\potenzial\\GWP100}} \\
   \hline
   \ce{CO2} & Kohlenstoffdioxid & 44 & niedrig (+) & 0,9 & -29 & 1\\
   \hline
   \ce{N2} & Stickstoff & 28 & niedrig (+)& 1 & -196 & 0 \\
   \hline
   \ce{O2} & Sauerstoff & 32 & niedrig (-) & 1 & -183 & 0 \\
   \hline
   \ce{(CF3)2CFC(O)CF3} & C5-Fluorketon & 142 & mittel (-)& 1,7 & +27 & 1 \\
   \hline
   \ce{(CF3)2CFCN} & Fluornitril & 195 & hoch (-)& 2,2 & -5 & 2210 \\
   \hline
   \ce{SF6} & Schwefel-hexafluorid & 146 & sehr hoch (-) & 3,5 & -63 & 23500 \\
   \hline
\end{tabular}
%\label{tab:Kriterien}
\end{document}
Sofern es Dir erlaubt ist, könntest Du anstelle der zahlreichen waagerechten und senkrechten Linien auch das Angebot des Pakets booktabs verwenden.