Tabelle: Missing number, treated as zero.

Tabellen und Grafiken erstellen und anordnen


es95
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 10
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 08:56

Tabelle: Missing number, treated as zero.

Beitrag von es95 »

Hallo zusammen,

bei dieser Tabelle erscheint die Fehlermeldung "Missing number, treated as zero. " und das Dokument kann nicht kompiliert werden.

Hatte jemand schon einen ähnlichen Fehler oder weiß woran es liegt ? hänge jetzt schon einige Zeit an diesem Problem und komme nicht weiter..

Vielen Dank für die Hilfe!

Code: Alles auswählen

\documentclass[ngerman,11pt,a4paper,numbers=noenddot]{scrreprt} 
\usepackage{caption}
\usepackage{tabularx}
\usepackage{multirow} %Tabelle mit Verbundenen Zellen
\usepackage[table,xcdraw]{xcolor} %Farben für Tabelle
\usepackage[a4paper, left=3cm, right=3cm, top=3cm, bottom=3cm, footskip=1.5cm, headheight=0.5cm, headsep=1cm]{geometry}


\begin{document}

\begin{table}[ht!]
\centering
\caption{ubersicht }
\begin{tabularx}{|l|l|c|c|c|c|c|}
\hline
\rowcolor[HTML]{C0C0C0} 
\multirow{3}{*}{Iy2,5} & Zug & 200 & 69 & 22 & 96,6 & 2 \\ \cline{2-7} 
 & Biegung & 202 & 2 & 16 & 98,7 & 5 \\ \cline{2-7} 
 & Torsion & 112 & 63 & 41 & 95,3 & 2 \\ \hline
\multirow{3}{*}{B77} & Zug &  &  &  &  &  \\ \cline{2-7} 
 & Biegung & 91 & 18 & 41 & 96,7 & 7 \\ \cline{2-7} 
 & Torsion &  &  &  &  &  \\ \hrule
\end{tabularx}%
\end{table}

\end{document}

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 2160
Registriert: Do 16. Jul 2009, 21:41
Wohnort: Hessische Provinz

Beitrag von Bartman »

Wie wäre es damit:

Code: Alles auswählen

\documentclass[ngerman,numbers=noenddot]{scrreprt} 
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{babel}
\usepackage{multirow} %Tabelle mit Verbundenen Zellen
\usepackage[table,xcdraw]{xcolor} %Farben für Tabelle
\usepackage[left=3cm, right=3cm, top=3cm, bottom=3cm, footskip=1.5cm, headheight=0.5cm, headsep=1cm]{geometry}

\begin{document}
\begin{table}[htbp]
\centering
\caption{Übersicht}
\begin{tabular}{|l|l|c|c|c|c|c|}% <- geändert
\hline
\rowcolor[HTML]{C0C0C0} 
\multirow{3}{*}{Iy2,5} & Zug & 200 & 69 & 22 & 96,6 & 2 \\ \cline{2-7} 
 & Biegung & 202 & 2 & 16 & 98,7 & 5 \\ \cline{2-7} 
 & Torsion & 112 & 63 & 41 & 95,3 & 2 \\ \hline
\multirow{3}{*}{B77} & Zug &  &  &  &  &  \\ \cline{2-7} 
 & Biegung & 91 & 18 & 41 & 96,7 & 7 \\ \cline{2-7} 
 & Torsion &  &  &  &  &  \\ \hline% <- geändert
\end{tabular}%
\end{table}
\end{document}
Dein Thread passt besser in das Unterforum für "Tabellen und Grafiken".
Zuletzt geändert von Bartman am Di 6. Dez 2016, 20:00, insgesamt 1-mal geändert.

Stamm-

Fehlender Parameter

Beitrag von Stamm- »

Die Umgebung tabularx braucht die Angabe einer Breite, um die Spalten vom Typ X anpassen zu können. Das kann beispielsweise mit \begin{tabularx}{\textwidth}{|l|l|c|c|c|c|c|} geschehen, um die Tabelle auf die ganze Textbreite auszudehnen. Nachzulesen in der Anleitung von »tabularx«. Was es sonst noch an Längenregistern gibt, ist sicher in der »LaTeX2ε-Kurzbeschreibung« zu finden.

es95
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 10
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 08:56

Beitrag von es95 »

Vielen Dank! Problem gelöst.

tabluar alleine reicht nicht, da ich die Tabelle auf die Seitenbreite skalieren will.

markusv
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 857
Registriert: Do 3. Sep 2015, 17:20
Wohnort: Leipzig

Beitrag von markusv »

es95 hat geschrieben:tabluar alleine reicht nicht, da ich die Tabelle auf die Seitenbreite skalieren will.
Dann sollte aber wenigstens eine Spalte vom Spaltentyp X sein, denn sonst kann tabularx die Spaltenbreite nicht anpassen.
Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de

Antworten