Tabelle über ganze Breite in Kopfzeile Thema ist als GELÖST markiert

Tabellen und Grafiken erstellen und anordnen


Mariatschi0815
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 31
Registriert: Do 6. Okt 2022, 21:25

Tabelle über ganze Breite in Kopfzeile

Beitrag von Mariatschi0815 »

Hallo zusammen,

ich möchte gerne eine Tabelle in der Kopfzeile über die ganze Seitenbreite mit gleich großen Spalten aufsetzen.

Ich habe schon einiges probiert, bisher aber noch ohne Erfolg.
\documentclass[ngerman,10pt]{scrartcl}

\usepackage{babel}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{graphicx}

\usepackage{scrlayer-scrpage}
%\usepackage{tabulary}

\begin{document}
\thispagestyle{scrheadings}
\chead{
	\begin{tabular*}{\textwidth}{@{\extracolsep{\fill}}|c|c|c|}
	\hline
	Logo & Thema & Name Fach\\
	\hline
	\end{tabular*}
	}
Hier steht Text
\end{document}
Bevor sich jemand daran stößt, dass ich eine Tabelle in der Kopfzeile nutzen möchte, dass ist das Format unserer Arbeitsblätter.

Gruß Martin

ich meine ja nur

Re: Tabelle über ganze Breite in Kopfzeile

Beitrag von ich meine ja nur »

Über die ganze Textbreite geht die dank \textwidth ja bereits. Wenn du tatsächlich die gesamte Seitenbreite haben willst, musst du zum einen Option headwidth=paper setzen (siehe Anleitung zu scrlayer-scrpage in den KOMA-Script-Anleitungen) und zum anderen \linewidth statt \textwidth verwenden. Dann bleibt noch das Problem, dass @{…} den normalerweise eingefügten Spaltenabstand ersetzt. Es wird also vor der ersten Spalte im Gegensatz zu den anderen Spalten kein Abstand und damit auch kein Zusatzabstand eingefügt. Ich würde das einfach ohne tabular* machen:
\documentclass[ngerman,10pt,headwidth=paper]{scrartcl}

\usepackage{babel}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{graphicx}

\usepackage{scrlayer-scrpage}
\usepackage{array,calc}
\chead{%
	\begin{tabular}{|*3{>{\centering}p{(\linewidth-6\tabcolsep)/3}|}}
	\hline
	Logo & Thema & Name Fach\tabularnewline
	\hline
	\end{tabular}%
	}
\begin{document}
Hier steht Text
\end{document}
Wobei ich die vertikalen Linien komplett für überflüssig und zudem hässlich halte. Ohne die ist das ganze noch einfacher:
\documentclass[ngerman,10pt,headwidth=paper,headtopline,headsepline]{scrartcl}

\usepackage{babel}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{graphicx}

\usepackage{scrlayer-scrpage}
\usepackage{array,calc}
\ihead{\makebox[.333\linewidth]{Logo}}
\chead{Thema}
\ohead{\makebox[.333\linewidth]{Name Fach}}
\begin{document}

Hier steht Text
\end{document}

Mariatschi0815
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 31
Registriert: Do 6. Okt 2022, 21:25

Re: Tabelle über ganze Breite in Kopfzeile

Beitrag von Mariatschi0815 »

Okay, mal vielleicht noch eine andere Variante. Kann ich das auch abhängig von den Seitenrändern machen, sodass ich den Kopf auch als Vorlage für andere Formate nutzen kann?

Ich glaube ich hatte meine Anforderung etwas schlecht formuliert. Mit „über die Seitenbreite“ meinte ich abzüglich des Randes.

ich meine ja nur

Re: Tabelle über ganze Breite in Kopfzeile

Beitrag von ich meine ja nur »

Da ich erklärt hatte, dass für über die gesamte Seitenbreite Option headwidth=paper benötigt wird, und ich auch erklärt habe, wo man die Erklärung dazu findet, sollte es wahlweise mit einigen Sekunden nachdenken oder mit einigen Minuten Nachlesen an besagter Stelle, kein Problem sein, sich das selbst zu beantworten. Ich möchte dich da nicht um das verdiente Erfolgserlebnis bringen … ;-)

Mariatschi0815
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 31
Registriert: Do 6. Okt 2022, 21:25

Re: Tabelle über ganze Breite in Kopfzeile

Beitrag von Mariatschi0815 »

Ich war darauf aus, dass textwidth die Spalten an den Text innerhalb der Spalten anpasst. Jetzt ist es allerdings klar, vielen Dank.

Benutzeravatar
KOMA
TeX-Entwickler
TeX-Entwickler
Beiträge: 2931
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 17:28
Kontaktdaten:

Re: Tabelle über ganze Breite in Kopfzeile

Beitrag von KOMA »

Mariatschi0815 hat geschrieben:
Mo 21. Nov 2022, 15:25
Ich war darauf aus, dass textwidth die Spalten an den Text innerhalb der Spalten anpasst. Jetzt ist es allerdings klar, vielen Dank.
Im Tabellenbeispiel würde \textwidth statt \linewidth in der Tat auch mit headwidth=paper die Tabellenbreite auf die Textbreite statt der Kopfbreite begrenzen. Da \chead verwendet wird, würde das dann ebenfalls zum gewünschten Ergebnis führen. Ob es sinnvoll ist, die Kopfbreite erst auf Papierbreite auszudehnen und dann nicht zu verwenden, muss jeder selbst entscheiden. :wink:

BTW: Bitte Längen korrekt mit Backslash angeben. Sonst ist das allenfalls ein Zähler oder eine Option oder … Korrekte Verwendung von Sprachbestandteilen genau wie korrekte Benennung als Länge, Option, Befehl, Umgebung etc. hilft sehr dabei, die Sprache zu verstehen. Umgekehrt verstehe ich, dass das erst einmal ein gewisses Grundverständnis benötigt. Insbesondere Anfänger mache ich jedoch mit dem Ziel auf solche Dinge aufmerksam, dass sie eben etwas mehr von diesem Grundverständnis vermittelt bekommen. Natürlich kann ich das nicht überall tun und sehe das auch nur bei den wenigen Beiträgen, die ich lese. Eine LaTeX-Einführung kann ich ebenfalls unmöglich nicht ersetzen und will das auch gar nicht.

Antworten