Quartal in X-Achse

Tabellen und Grafiken erstellen und anordnen


student_94
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 9
Registriert: So 22. Nov 2020, 11:36

Quartal in X-Achse

Beitrag von student_94 »

Hallo,

ich würde gerne die Datumsanzeige auf der X-Achse mit Quartalen anzeigen. Bspw. 2020 Q1

Wie ist das Möglich?

\begin{tikzpicture}% table
	\begin{axis}[
		xlabel=x axis label,
		ylabel=y axis label]
		\addplot table[]{
		2000Q1 50
		2001Q1 60
	};
	\end{axis}
\end{tikzpicture}

Gast.

Beitrag von Gast. »


student_94
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 9
Registriert: So 22. Nov 2020, 11:36

Re: Quartal in X-Achse

Beitrag von student_94 »

Nein. Es soll so aussehen.

https://worlduncertaintyindex.com


student_94
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 9
Registriert: So 22. Nov 2020, 11:36

Re: Quartal in X-Achse

Beitrag von student_94 »

Ich habe es fast.

Das einzige Problem ist, dass die x Werte nur bis 1993Q2 angezeigt werden. Sie sollen aber bis 2021Q2.

\documentclass{article}%[border=1cm]{standalone}

\usepackage{xcolor}
\usepackage{booktabs}
\usepackage{tikz}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{pgfplots}
\usepackage{float}
\usepackage[font=footnotesize, labelfont=bf]{caption}
\usepackage{lscape}
\usepackage{longtable}
\usepackage{array}
\usetikzlibrary{patterns,positioning,arrows}
\usepackage{csvsimple}
\usepgfplotslibrary{dateplot}
\pgfplotsset{compat=newest}
\usepackage{pgfplotstable}
\usepackage{enumitem}
\usepackage{tabularx}
\usepackage{threeparttable}
\usepackage{multirow}

\pgfplotsset{compat=1.8, scaled y ticks=false}

\begin{document}
	
\pgfplotstableread[col sep=comma]{
	date, variable
	1990Q1, 12496.47
	1990Q2, 8769.965
	1990Q3, 16198.83
	1990Q4, 11872.27
	1991Q1, 8223.55
	1991Q2, 10483.81
	1991Q3, 6208.322
	1991Q4, 7314.133
	1992Q1, 12616.9
	1992Q2, 7358.835
	1992Q3, 6777.611
	1992Q4, 13982.37
	1993Q1, 13705.72
	1993Q2, 10558.9
	1993Q3, 15698.88
	1993Q4, 11880.08
	1994Q1, 9655.853
	1994Q2, 9446.236
	1994Q3, 12937.13
	1994Q4, 8478.318
	1995Q1, 11010.07
	1995Q2, 9926.974
	1995Q3, 8000.667
	1995Q4, 11781.52
	1996Q1, 10780.95
	1996Q2, 11799.2
	1996Q3, 9862.246
	1996Q4, 8467.397
	1997Q1, 8311.305
	1997Q2, 11003.56
	1997Q3, 8718.845
	1997Q4, 6869.106
	1998Q1, 13808.13
	1998Q2, 9724.482
	1998Q3, 14250.31
	1998Q4, 9511.105
	1999Q1, 11074.92
	1999Q2, 13018.25
	1999Q3, 5777.769
	1999Q4, 7862.549
	2000Q1, 5832.333
	2000Q2, 5569.941
	2000Q3, 13816.67
	2000Q4, 11881.05
	2001Q1, 22324.51
	2001Q2, 13179.21
	2001Q3, 25155.95
	2001Q4, 23448.18
	2002Q1, 22597.36
	2002Q2, 17938.45
	2002Q3, 14136.45
	2002Q4, 27832.88
	2003Q1, 25718.62
	2003Q2, 34454.82
	2003Q3, 23886.34
	2003Q4, 12058.21
	2004Q1, 16122.31
	2004Q2, 9975.339
	2004Q3, 14397.81
	2004Q4, 13202.73
	2005Q1, 11537.9
	2005Q2, 11866.98
	2005Q3, 20193.73
	2005Q4, 12165.63
	2006Q1, 11552.83
	2006Q2, 8235.158
	2006Q3, 11854.69
	2006Q4, 9051.431
	2007Q1, 13357.51
	2007Q2, 18459.61
	2007Q3, 21867.71
	2007Q4, 13843.68
	2008Q1, 13176.87
	2008Q2, 18019.05
	2008Q3, 14048.15
	2008Q4, 13245.42
	2009Q1, 21794.11
	2009Q2, 18972.07
	2009Q3, 14507.25
	2009Q4, 18951.79
	2010Q1, 19711.91
	2010Q2, 21449.03
	2010Q3, 19653.44
	2010Q4, 14901.64
	2011Q1, 13397.83
	2011Q2, 14121
	2011Q3, 20227.56
	2011Q4, 19436.98
	2012Q1, 18629.88
	2012Q2, 36827.88
	2012Q3, 25945.24
	2012Q4, 38752.27
	2013Q1, 31598.92
	2013Q2, 14113.9
	2013Q3, 15802.53
	2013Q4, 18492.01
	2014Q1, 19536.86
	2014Q2, 20086.1
	2014Q3, 14211.19
	2014Q4, 17252.02
	2015Q1, 29838.2
	2015Q2, 25360.74
	2015Q3, 21280.47
	2015Q4, 18517.9
	2016Q1, 22826.08
	2016Q2, 18513.21
	2016Q3, 30182.29
	2016Q4, 32031.3
	2017Q1, 29910.11
	2017Q2, 16514.35
	2017Q3, 16325.61
	2017Q4, 28396.56
	2018Q1, 13622.16
	2018Q2, 25653.23
	2018Q3, 28710.76
	2018Q4, 26443.05
	2019Q1, 36588.02
	2019Q2, 40489.04
	2019Q3, 32800.98
	2019Q4, 52716.26
	2020Q1, 55684.71
	2020Q2, 28914.37
	2020Q3, 27497.73
	2020Q4, 22319.62
	2021Q1, 11888.73
	2021Q2, 18072.81
}\datatable

\begin{figure}[H]
	\centering
	\caption{World Uncertainty Index}
	\begin{tikzpicture}
		\begin{axis}[
			height=10cm,
			width=13cm,
			enlarge y limits=false,
			enlarge x limits=0.01,
			ymin=0,
			ymax=60000,
			axis x line* = bottom,
			axis y line* = left,
			xticklabels from table={\datatable}{date},
			x tick label style={rotate=90, anchor=east},
			ylabel = {in Points}
			]
			\addplot [] table [x expr=\coordindex, y=variable] {\datatable};  
			
	\end{axis}
\end{tikzpicture}%
\end{figure}
\end{document}

Gast.

Beitrag von Gast. »

xtick=data zeigt zwar alle x-Werte, aber die sind wegen der großen Zahl der Werte nicht mehr lesbar.


student_94
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 9
Registriert: So 22. Nov 2020, 11:36

Re: Quartal in X-Achse

Beitrag von student_94 »

Wie kann man das richtig skalieren?


student_94
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 9
Registriert: So 22. Nov 2020, 11:36

Re: Quartal in X-Achse

Beitrag von student_94 »

Wäre dankbar für jede Hilfe


Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 2334
Registriert: Do 16. Jul 2009, 21:41
Wohnort: Hessische Provinz

Re: Quartal in X-Achse

Beitrag von Bartman »

Du könntest die Datensätze halbieren und jede Hälfte in einem eigenen Diagramm ausgeben. Ich habe da an den Stil skip coords between index gedacht, um beide Diagramme aus einer gemeinsamen Quelle mit Datensätzen zu füllen, aber meine Versuche führten bisher nicht zu einem vorzeigbaren Ergebnis. Stattdessen kannst Du auch den nicht eleganten Weg wählen und die Daten selbst aufteilen.

Wenn Du die x-Werte nicht irgendwie zusammenfassen darfst, dann bliebe nur noch die Möglichkeit, deren Schriftgröße stark zu verringern und, falls nötig, die Randeinstellungen auf der Seite anzupassen.


Ufbasse

Re: Quartal in X-Achse

Beitrag von Ufbasse »

@student_94: Deine Sprache ist extrem diskriminierend! Du solltest dich wegen deiner Homophobie in psychologische oder psychatrische Behandlung begeben. Ängste lassen sich überwinden.

Außerdem nützt es hier niemandem, wenn du dich über eine Software beschwerst, die nur das macht, was du ihr sagst – am wenigsten dir. Die Daten darstellbar aufzubereiten bzw. eine passende Darstellung auszuwählen, ist letztlich deine Aufgabe. Wenn man in einem drei Meter hohen Raum ein zehn Meter langes Seil aufhängt, ist es schlicht dumm, wenn man den Haken dafür verantwortlich macht, dass das Seil zu mehr als zwei Dritteln auf dem Boden liegt.


Antworten