"Tabelle" mit minipage

Layout von Seiten, Rändern, Fusszeilen, usw, modifizieren


jan_org
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 36
Registriert: Di 26. Mär 2019, 14:16

"Tabelle" mit minipage

Beitrag von jan_org »

Mittels minipage erstelle ich eine "unsichtbare" Tabelle für meinen CV

Minimalbeispiel:

Minimalbeispiel

\documentclass[a4paper,11pt]{article}

\usepackage{hyperref}
\usepackage{geometry}
\usepackage[OT1,T1]{fontenc}
\usepackage{sectsty}
\usepackage{setspace}
\usepackage{graphicx}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}

\begin{document}

\begin{minipage}{0.25\linewidth}
01/2019 -- lfd.
\newline \\
01/2015 -- 12/2018
\end{minipage}
\begin{minipage}{0.75\linewidth}
Erster Job
\newline \\
Zweiter Job
\end{minipage}
\end{document}

[/MWE]

Zunächst. Ich weiß, dass das kein MWE. Alledings "brauche" ich die aufgeführten Packages. Schlimmer ist jedoch, dass das Problem im MWE nicht auftritt. Ich kann aber nicht erkennen, was das Problem verursacht.

Das Problem:
Wenn ich weitere Einträge hinzufüge, stimmen die Absätze nicht mehr. "Zweiter Job" ist dann fast eine halbe Zeile tiefer als der entsprechende Zeitraum.

Kann jemand helfen?


gast

Re: "Tabelle" mit minipage

Beitrag von gast »

Verwende eine Tabelle oder eine Liste (beispielsweise labeling aus scrextend oder gleich unter Verwendung einer KOMA-Script-Klasse). In beiden Fällen sind die Spalten korreliert. Mit der Liste sind auch Seitenumbrüche innerhalb eines Eintrags möglich. Bei der Tabelle sind mit longtable oder xltabular ggf. auch Seitenumbrüche möglich aber nur zwischen den Einträgen/Tabellenzeilen.

Für Code nimmt man übrigens die code-Tags (</>-Button). Der MWE-Tag ist für den Minimalbeispiel-Link.


markusv
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 876
Registriert: Do 3. Sep 2015, 17:20
Wohnort: Leipzig

Re: "Tabelle" mit minipage

Beitrag von markusv »

Warum machst du statt einer

"Tabelle"

nicht einfach eine Tabelle?

Code: Alles auswählen

\documentclass[a4paper,11pt]{article}
\begin{document}
\noindent%sonst overfull box wegen Absatzeinzug und der Tabellenbreite von insg. 1\textwidth
\begin{tabular}{@{}p{.25\textwidth}@{}p{.75\textwidth}@{}}
	01/2019 -- lfd. & Erster Job \\ 
	&\\
	01/2015 -- 12/2018 & Zweiter Job
\end{tabular}
\end{document}
Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de

jan_org
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 36
Registriert: Di 26. Mär 2019, 14:16

Re: "Tabelle" mit minipage

Beitrag von jan_org »

markusv hat geschrieben:
Mi 26. Aug 2020, 07:38

Warum machst du statt einer

"Tabelle"

nicht einfach eine Tabelle?

Code: Alles auswählen

\documentclass[a4paper,11pt]{article}
\begin{document}
\noindent%sonst overfull box wegen Absatzeinzug und der Tabellenbreite von insg. 1\textwidth
\begin{tabular}{@{}p{.25\textwidth}@{}p{.75\textwidth}@{}}
	01/2019 -- lfd. & Erster Job \\ 
	&\\
	01/2015 -- 12/2018 & Zweiter Job
\end{tabular}
\end{document}

Das wäre zu einfach :-P

Klappt natürlich so, besten Dank


Antworten