Latex twoside übernimmt nicht für alle Seiten BOCR Rand

Layout von Seiten, Rändern, Fusszeilen, usw, modifizieren
celinalme
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Fr 19. Jun 2020, 17:40

Latex twoside übernimmt nicht für alle Seiten BOCR Rand

Beitrag von celinalme »

Liebe Community,
ich bin langsam am verzweifeln. Ich schreibe im Moment meine Abschlussarbeit und um diese später binden zu lassen, muss ich ja einen Bindungsrand berücksichtigen. Dies habe ich über BOCR eingestellt. Nun übernimmt Latex die Einstellung für die eigentlichen Textseiten zwar schon, aber nicht für die Titelseite und die Kapitel, die vor dem Inhaltsverzeichnis erscheinen (Eidesstattliche Erklärung, Zusammenfassung, Abstract). Da verdreht er die Ränder irgendwie. Also ist auf dem linken Blatt links der breitere Rand und auf dem rechten Blatt rechts der breitere Rand.
Es tut mir wirklich leid, wenn es diese Frage schon mal irgendwo gab, aber ich finde im Internet einfach nichts dazu.
Ich versuche mal ein Minimalbeispiel anzuhängen.

Code: Alles auswählen


\documentclass[11pt,a4paper,twoside, BOCR=2.5cm]{scrreprt}
\usepackage[top=2.5cm,bottom=3.5cm]{geometry}
\usepackage{setspace}
\usepackage[bottom,hang]{footmisc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\setkomafont{sectioning}{\bfseries}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{amssymb}
\usepackage{amsfonts}
\usepackage{dsfont}
\usepackage[square]{natbib}
\usepackage{url}
\usepackage{xurl}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{tocloft}
\usepackage[bf, format=hang, justification=raggedright]{caption}
  \renewcommand{\captionfont}{\small}
\usepackage{subcaption}
\usepackage{tabularx}
\usepackage{multirow}
\usepackage{booktabs}
\usepackage{hyperref}
\usepackage[printonlyused,withpage]{acronym}
\usepackage[titletoc,title]{appendix}			
\usepackage{fancyhdr}
\usepackage{longtable}
\usepackage{textgreek}
\usepackage[version=4]{mhchem}
\usepackage{float}


\begin{document}

\parindent 0cm															
\onehalfspacing																																	
\addtolength{\footskip}{-8mm}


\pagestyle{fancy}
\fancyhf{}


\fancyhead[EL]{\nouppercase{\leftmark}}
\setlength{\headsep}{10mm}
\setlength{\headheight}{32pt}
\renewcommand{\headrulewidth}{0.5pt}
\fancyfoot[EL]{\thepage}
\fancyfoot[OR]{\thepage}

\begin{titlepage}
													
%hier steht der ganze Text für die Titelseite																
\end{titlepage}

\newpage
\thispagestyle{empty}
\cleardoublepage
\newpage

\chapter*{Eidesstattliche Erklärung}
\thispagestyle{empty}
Ich erkläre hiermit an Eides statt, dass ich diese Arbeit selbständig verfasst und keine anderen als die angegebenen Quellen und Hilfsmittel benutzt habe.
\\ \\ \\
\begin{tabular}{lp{3em}l}
 \hspace{5cm}   && \hspace{4cm} \\\cline{1-1}\cline{3-3}
 Ort, Datum     && Unterschrift
\end{tabular}
\newpage

\include{Zusammenfassung}

\newpage

\include{Abstract}

\newpage

\renewcommand{\cftfigpresnum}{Abb. }
\renewcommand{\cfttabpresnum}{Tab. }
\renewcommand{\cftfigaftersnum}{:}
\renewcommand{\cfttabaftersnum}{:}
\setlength{\cftfignumwidth}{2cm}
\setlength{\cfttabnumwidth}{2cm}
\setlength{\cftfigindent}{0cm}
\setlength{\cfttabindent}{0cm}

%Verzeichnisse
\pagenumbering{Roman}
\tableofcontents
\newpage
\listoffigures 
\newpage
\listoftables

\newpage
\thispagestyle{empty}
\section*{}

\newpage
\pagenumbering{arabic}

\include{Einleitung}
%usw

\newpage

\bibliography{Hauptdokument}
\bibliographystyle{deriv_de}

\end{document}

Gast

Beitrag von Gast »

Tippfehler: Die Option heißt BCOR.


celinalme
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Fr 19. Jun 2020, 17:40

Re: Latex twoside übernimmt nicht für alle Seiten BOCR Rand

Beitrag von celinalme »

oh danke ... ändern tut das aber leider nichts. Das Problem bleibt leider.


esdd
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 2490
Registriert: So 7. Feb 2010, 16:36

Re: Latex twoside übernimmt nicht für alle Seiten BOCR Rand

Beitrag von esdd »

Leider ist Dein Code nicht lauffähig, da wir die ganzen per \include geladenen Dateien nicht haben. Minimal ist es auch nicht und all die Dinge, die neben dem eigentlichen Problem geändert werden müssen, schrecken ziemlich ab. Bitte schau Dir bei Deiner nächsten Frage an, wie ein Minimalbeispiel aussehen sollte.

Selbst wenn Du den Tippfehler in BCOR korrigierst, hat der Wert dieser Option keinen Einfluss auf Dein Ergebnis, da Du das Paket geometry lädst und dieses in Deinem Code das Seitenlayout bestimmt. Du müsstest also dessen Option bindingoffset mit einem passenden Wert verwenden, wobei mir 2.5cm als extrem viel erscheinen. Beachte, dass bei einem doppelseitigen Dokument, der äußere Rand einer Seite doppelt so groß sein sollte wie der sichtbare Teil des inneren Randes.

Dein Problem mit den verdrehten Rändern entsteht, weil Du bei der Verwendung von \pagenumbering nicht sicherstellst, dass die ungeraden Seitennummern auf rechten Seiten sind. Verwende vor jedem \pagenumbering immer \cleardoublepage oder mit einer KOMA-Script Klasse \cleardoubleoddpage:

Code: Alles auswählen

\cleardoubleoddpage
\pagenumbering{Roman}

und

Code: Alles auswählen

\cleardoubleoddpage
\pagenumbering{arabic}

Es sind aber noch jede Menge andere Dinge in dem Code, die Du eigentlich ändern solltest:

Das Paket tocloft sollte nicht mit einer KOMA-Script Klasse verwendet werden. Sämtliche Einstellungen lassen sich mit KOMA-Script Mitteln vornehmen. Statt fancyhdr sollte besser das KOMA-Script Paket scrlayer-scrpage verwendet werden. Die Einstellungen für die Verzeichnisse und die Kopf- und Fußzeile gehören in die Präambel.

Die Anpassungen von headheight, headsep und footskip solltest Du über das von Dir geladene Paket geometry vornehmen.

Das Paket hyperref sollte bis auf wenige dokumentierte Ausnahmen, die bei Dir nicht dabei sind, als letztes geladen werden.

Der Absatzeinzug sollte nicht einfach manuell abgeschaltet werden, sondern durch Absatzabstand ersetzt werden. Dafür gibt es die Klassenoption parskip. Die \\ solltest Du durch vertikalen Abstand ersetzen und die vielen \newpage deuten auch auf ein Problem hin ...

Auch das Paket appendix wird mit einer KOMA-Script Klasse sicher nicht gebraucht.


Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 2180
Registriert: Do 16. Jul 2009, 21:41
Wohnort: Hessische Provinz

Re: Latex twoside übernimmt nicht für alle Seiten BOCR Rand

Beitrag von Bartman »

Mit der Klassenoption usegeometry hätte der Wert von BCOR Einfluss auf das Ergebnis.


Ratgeber

Notfallplan

Beitrag von Ratgeber »

Bartman hat geschrieben:
So 21. Jun 2020, 02:18

Mit der Klassenoption usegeometry hätte der Wert von BCOR Einfluss auf das Ergebnis.

Und »geometry« hat notfalls noch den Parameter 'bindingoffset' (s. Abschnit 5.4 in der Anleitung).


gast

Re: Notfallplan

Beitrag von gast »

Ratgeber hat geschrieben:
So 21. Jun 2020, 12:38

Und »geometry« hat notfalls noch den Parameter 'bindingoffset'

wie schon von esdd geschrieben..


celinalme
Forum-Newbie
Forum-Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Fr 19. Jun 2020, 17:40

Re: Latex twoside übernimmt nicht für alle Seiten BOCR Rand

Beitrag von celinalme »

Okay, danke für die ganzen Hinweise. Ich habe halt eine Latex Vorlage benutzt und da alles lauffähig war, habe ich die Packages usw auch nicht weiter hinterfragt. Bin leider ein Latexneuling :?
Die 2,5cm Seitenrand sind Vorgabe der Uni.

Und zu meinem Problem: mit bindingoffset hat es tatsächlich funktioniert. Vielen Dank!


markusv
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 860
Registriert: Do 3. Sep 2015, 17:20
Wohnort: Leipzig

Re: Latex twoside übernimmt nicht für alle Seiten BOCR Rand

Beitrag von markusv »

celinalme hat geschrieben:
Mi 24. Jun 2020, 22:21

Die 2,5cm Seitenrand sind Vorgabe der Uni.

Seitenrand ist nicht gleich Bindekorrektur. Setzt du BCOR auf 2,5cm, hast du 2,5 cm Bindekorrektur zusätzlich zum (voreingestelltem) Seitenrand. Die Bindekorrektur ist der Teil, der durch das Zusammenbinden der Seiten nicht sichtbar ist und deswegen in der Berechnung des Satzspiegels nicht berücksichtigt wird.
Beachte im Minimalbeispiel den unterschiedlichen Satzspiegel, je nachdem, ob du den Seitenrand mit left=2.5cm oder die Bindekorrektur mit BCOR=2.5cm eintellst (durch jeweiliges Auskommentieren der Zeilen).

Code: Alles auswählen

\documentclass[
usegeometry,
%BCOR=2.5cm,
]{scrartcl}
\usepackage[
top=2cm,
bottom=3cm,
left=2.5cm
]{geometry}
\usepackage{blindtext}
\usepackage{showframe}
\begin{document}
	\blindtext[5]
\end{document}
Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de

Antworten