Inhaltsverzeichnis ohne \part-Part

Layout von Seiten, Rändern, Fusszeilen, usw, modifizieren
karl-heinz
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 49
Registriert: Sa 14. Mär 2009, 17:50

Inhaltsverzeichnis ohne \part-Part

Beitrag von karl-heinz »

Hi,

ich weiß, dass das eine Anfängerfrage ist, aber ich krieg es partout nicht gelöst: ich möchte all die schönen Dinge, die \part macht, also diese Einzelseite und im Zweifel auch die Aufführung im Kolumnentitel, nur nicht, dass dies im Inhaltsverzeichnis aufgeführt wird... wie kann ich das unterdrücken? \part* und \addpart lösen es nicht...

Code: Alles auswählen

\documentclass{scrbook}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\begin{document}

\tableofcontents

%\part*{XXX}
\addpart{XXX}

%\chapter*{YYY}
\addchap{YYY}

\end{document}

Danke!


markusv
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 873
Registriert: Do 3. Sep 2015, 17:20
Wohnort: Leipzig

Re: Inhaltsverzeichnis ohne \part-Part

Beitrag von markusv »

Warum löst es \part*{} nicht? Im Kolumnentitel taucht part bei Dir nie auf -> Stichwort Minimalbeispiel. Die Sternchenform verhindert den Eintrag ins Inhaltsverzeichnis.

Solltest du tatsächlich Parteinträge als Kolumnentitel wollen, hat \addpart im zweifel auch noch ein optionales Argument \addpart[Eintrag ins Inhaltsverzeichnis]{Eintrag}. Das optionale Argument kann auch leer bleiben. Mit der Option headings=optiontotoc erzwingst du, dass das optionale Argument lediglich im Inhaltsverzeichnis wirkt, nicht bei den Kolumnentiteln:

Code: Alles auswählen

\documentclass[headings=optiontotoc]{scrbook}
\usepackage[automark]{scrlayer-scrpage}
\automark{part}
\usepackage{blindtext}
\begin{document}
	\tableofcontents
	\addpart[]{Testpart}
	\blinddocument
\end{document}
Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de

esdd
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 2491
Registriert: So 7. Feb 2010, 16:36

Re: Inhaltsverzeichnis ohne \part-Part

Beitrag von esdd »

Wenn \part und \addpart nicht zu einem Eintrag ins Inhaltsverzeichnis führen sollen, kannst Du \addparttocentry umdefinieren:

Code: Alles auswählen

\documentclass{scrbook}
\renewcommand*{\addparttocentry}[2]{}% kein Eintrag ins Inhaltsverzeichnis
\usepackage{blindtext}
\begin{document}
\tableofcontents
\part{Testpart}
\blinddocument
\end{document}

Antworten