Falsches Kopfzeilenlayout

Layout von Seiten, Rändern, Fusszeilen, usw, modifizieren
LaLaText
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 18
Registriert: Mo 16. Mär 2020, 17:27

Beitrag von LaLaText »

Du hast recht, ich kenne mich mit LaTeX kaum aus. Ich habe nun etwas Literatur gewälzt und mit

\renewcommand{\sectionmark}[1]{\markboth{\thesection.\ #1}{}}
\fancyhead{}
\fancyhead [LE] {\nouppercase{\slshape \large \leftmark}}
\fancyhead [RO] {\nouppercase{\slshape \large \leftmark}}

das Problem behoben. Vielen Dank!

Nun habe ich die Nummerierungen 1. Introduction etc. genauso wie ich es wollte im Fließtext und in der Kopfzeile. Allerdings habe ich mit

\tableofcontents

ein Inhaltsverzeichnis erstellt, in dem nur 1 Introduction steht, der Punkt fehlt also. Beim googlen habe ich zu dem Problem leider nichts gefunden. Könnt ihr mir hier noch einmal helfen?

LaLaText
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 18
Registriert: Mo 16. Mär 2020, 17:27

Beitrag von LaLaText »

Ich habe das Problem soeben gelöst. Meine Methode, einen Punkt zu erhalten, war falsch. Ich habe nun mit

\renewcommand{\thesection}{\arabic{section}.}
\renewcommand{\thesubsection}{\thesection\arabic{subsection}.}

überall einen Punkt (Fließtext, Inhaltsverzeichnis und Kopfzeile).

Vielen Dank für all eure Antworten!

Gast

Beitrag von Gast »

Die ganze Punkt-Geschichte geht IMHO mit einer KOMA-Script-Klasse am einfachsten. Dort kann man direkt mit Option numbers wählen, ob nach Gliederungsnummern ein Punkt sein soll oder nicht. Das gilt dann für die Überschrift, die Kopfzeile und das Inhaltsverzeichnis. Notfalls kann man es aber auch unterschiedlich konfigurieren oder für einzelne Gliederungsebenen manuell vorgeben. Bei den Standardklassen muss man hingegen für die unterschiedlichen Bereiche unterschiedliche Zusatzpakete bemühen.

Antworten