Individuelle Kopfzeile

Layout von Seiten, Rändern, Fusszeilen, usw, modifizieren
Gast

Individuelle Kopfzeile

Beitrag von Gast »

Hallo zusammen,

ich würde gerne meine Kopfzeile individuell anpassen.

Folgendes habe ich im Netz gefunden und würde das ganze gerne übernehmen, nur hab ich keine Ahnung wie ich das in Latex schreiben könnte.

Hätte diesen Header gerne Global auf allen Seiten außer den ersten 2.

Bild

Ich dachte eventuell daran, folgenden Befehl zu verwenden
um überhaupt mal eine Kopfzeile zu generieren

Code: Alles auswählen

\chead{Seite \pagemark}
aber irgendwie wird mir da nichts ausgespuckt[/code]

Gast

Beitrag von Gast »

Wo ist das zur Abbildung passende Minimalbeispiel?

Gast

Beitrag von Gast »

Code: Alles auswählen

\documentclass[paper=a4, fontsize=14pt]{scrreprt}

\input{resources/settings/settings}

\newcommand\BackgroundPic{%
\put(0,0){%
\parbox[b][\paperheight]{\paperwidth}{%
\vfill
\centering
\includegraphics[width=\paperwidth,height=\paperheight,%
keepaspectratio]{resources/images/deckblatt.png}%
\vfill
}}}

\include{titles/frontpage}
\germanTitle{...}
\authorFirstname{...}
\authorLastname{...}
\authorBirthplace{...}
\discipline{...}
\courseOfStudies{...}
\matrikelnr{...}
\submitDate{...}
\addbibresource{literatur.bib}

\include{titles/erklaerung}
\place{...}

\begin{document}

    \pagenumbering{gobble}
    \AddToShipoutPicture{\BackgroundPic}
    
    \maketitle
    \thispagestyle{empty}
    \newpage
    
    \makeerklaerung
    \thispagestyle{empty}
    \newpage
    
    \input{chapters/0_Abstract.tex}
    \ClearShipoutPicture
    \thispagestyle{empty}
    \newpage
    
    \pagenumbering{Roman}
    \tableofcontents
    \newpage

    \pagenumbering{arabic}
    \input{chapters/1_Einleitung.tex}
    \newpage

    \listoffigures
    \newpage

    \printbibliography
    \newpage
    
\end{document}
Unter settings.tex hab ich meine Pakete gepackt

Code: Alles auswählen

\usepackage{geometry}
\usepackage{scrpage2}
\pagestyle{scrheadings}
\clearscrheadfoot
\usepackage[headsepline]{scrlayer-scrpage}
\usepackage{lipsum}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{helvet}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[utf8]{luainputenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\renewcommand{\familydefault}{\sfdefault}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{amssymb}
\usepackage{setspace}
\usepackage{subcaption}
\usepackage{float}
\usepackage{color}
\usepackage{listings}
\usepackage{eso-pic}
\usepackage[bottom=35mm,left=25mm,right=25mm]{geometry}
\usepackage[round,sort&compress, authoryear]{natbib}
\bibliographystyle{plainnat}
\usepackage{scrhack}
\usepackage{tabularx} % in the preamble
\usepackage{blindtext}
\usepackage{caption}
\usepackage{imakeidx}
\usepackage{paralist}
\usepackage{fancyhdr}
\usepackage{epigraph}
\setlength{\parindent}{0em}
%Zeilenabstand 1,5
\usepackage[onehalfspacing]{setspace}
\usepackage[stretch=10]{microtype}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{lmodern}
\usepackage[utf8]{luainputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\setlength{\emergencystretch}{1em}
\usepackage{float}
\usepackage{tabularx}
\usepackage{longtable}
\usepackage{listings}
\usepackage[table,xcdraw]{xcolor}
\usepackage{tikz}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{wrapfig}
\usepackage[hidelinks,german]{hyperref}
\usepackage{scrlayer-scrpage}
\usepackage[style=verbose]{biblatex}
\usepackage{filecontents}
Auf den Dokumenten wie 1_Einleitung.tex steht bisher nur der chapter-Befehl um mir einen Grundriss zu verschaffen.

Der aktuelle Stand der Dinge ist, dass mir in der Fußzeile die Seite angezeigt wird, obwohl ich das gar nicht möchte.

Probiere im Moment alle möglichen Header Befehle aus aber keiner spuckt mir irgendwas aus.

Gast

Beitrag von Gast »

Hab das Ganze mal in einer anderen documentclass geschrieben. Nun werden mir die Seitenzahlen oben rechts angezeigt. Sobald ich aber Befehle wie \ohead{\headmark} verwende, wird wieder nichts angezeigt.

settings.tex habe ich nicht verändert. Außerdem kam jetzt noch das Problem hinzu, dass mir auf der aller ersten Seite ein weißes Blatt mit den Worten "scrplain" angezeigt wird.

Code: Alles auswählen

\documentclass[chapterprefix=false, 12pt, a4paper, oneside, parskip=half, listof=totoc, bibliography=totoc, numbers=noendperiod]{article}

\input{resources/settings/settings}

\newcommand\BackgroundPic{%
\put(0,0){%
\parbox[b][\paperheight]{\paperwidth}{%
\vfill
\centering
\includegraphics[width=\paperwidth,height=\paperheight,%
keepaspectratio]{resources/images/deckblatt.png}%
\vfill
}}}

\input{titles/frontpage}
\germanTitle{...}
\authorFirstname{...}
\authorLastname{...}
\authorBirthplace{...}
\discipline{...}
\courseOfStudies{...}
\matrikelnr{...}
\submitDate{...}
\addbibresource{...}

\input{titles/erklaerung}
\place{...}

\begin{document}

    \pagenumbering{gobble}
    \AddToShipoutPicture{\BackgroundPic}
    
    \maketitle
    \thispagestyle{empty}
    \newpage
    
    \makeerklaerung
    \thispagestyle{empty}
    \newpage
    
    \input{chapters/0_Abstract.tex}
    \ClearShipoutPicture
    \thispagestyle{empty}
    \newpage
    
    \pagenumbering{Roman}
    \tableofcontents
    \newpage
    
    \pagenumbering{arabic}
    \input{chapters/1_Einleitung.tex}
    \newpage
    
    \input{chapters/2_Hauptteil.tex}
    \newpage
    
    \input{chapters/3_Schluss.tex}
    \newpage
    
    \listoffigures
    \newpage
    
    \printbibliography
    \newpage
    
\end{document}

markusv
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 857
Registriert: Do 3. Sep 2015, 17:20
Wohnort: Leipzig

Beitrag von markusv »

Anonymous hat geschrieben: Unter settings.tex hab ich meine Pakete gepackt
Ach du heilige Sch****. Das sieht ganz nach https://komascript.de/latexvorlage aus. Du lädst viele Pakete doppelt, teils mit unterschiedlichen Optionen, veraltete Pakete und Pakete, die für das Gleiche bestimmt sind, aber unterschiedlich agieren und auf gar keinen Fall miteinander geladen werden solllten. Dazu zählt scrlayer-scrpage, das du neben fancyhdr und dem Vorgänger scrpage lädst. Alle 3 Pakete sind/waren für Kopf- und Fußzeilen zuständig. In einer KOMA-Script-Klasse solltest du mit scrlayer-scrpage arbeiten.

Das Ganze könnte dann so aussehen: (bitte beachte auch die Minimalbeispiel-Anleitung)

Code: Alles auswählen

\documentclass[markuppercase,ngerman]{scrreprt}
\usepackage{babel}
\usepackage[automark,headsepline,plainheadsepline]{scrlayer-scrpage}
\automark{chapter}
\clearpairofpagestyles
\ihead{\headmark}
\ohead*{\pagemark}
\renewcommand{\chapterpagestyle}{scrheadings}

\usepackage{blindtext}
\begin{document}
\tableofcontents
\end{document}
Wäre Microsoft Word für das Schreiben von Büchern entwickelt worden,
würde es Microsoft Book heißen.

Unkomplizierte und schnelle LaTeX-Hilfe, bspw. Erstellung von Vorlagen und Bewerbungen:
Help-LaTeX@web.de

Gast

Beitrag von Gast »

Danke für die schnelle Antwort. :)

Bin ein totaler Anfänger und picke mir lediglich einzelne Befehle aus einer Vorlage, da unser Prof. uns nur einen Crashkurs verpasst hat. Dass das solche Auswirkungen haben könnte, wusste ich nicht :lol:

Gibt es eine Möglichkeit heraus zu finden, welche Pakete sich ähneln und nicht miteinander kompatibel sind? Overleaf hat mir bisher keinen "clash" der Pakete angezeigt, worauf ich einfach weiter hantierte :lol:

Ist der Code denn noch mit der documentclass article kompatibel?

Gast

Beitrag von Gast »

Habe jetzt die settings.tex bereinigt und deine Vorschläge angewendet und es funktioniert alles einwandfrei.

Habe selber nicht gemerkt, dass sich die Pakete desöfteren überschneiden. Nochmal danke für die Hilfe! :)

Bartman
Forum-Meister
Forum-Meister
Beiträge: 2160
Registriert: Do 16. Jul 2009, 21:41
Wohnort: Hessische Provinz

Beitrag von Bartman »

@markusv

Gemäß der Logdatei heißt der Ersatz für die veraltete Option markcase=upper.

Gast

Beitrag von Gast »

Wenn die Vorlage wirklich von einem Prof. stammt, dann raffe dich bitte auf, ihn darauf hinzuweisen, dass sie eine Sammlung von schon immer Falschem (beispielsweise Verwendung von \include in der Dokumentpräambel) Fragwürdigem (beispielsweise mehrfaches Laden von Paketen und Kombination von inkompatiblen Paketen) und veraltetem (beispielsweise veraltete Pakete, aber auch \usepackage[utf8]{inputenc}) ist und bitte nicht weiter verteilt werden sollte, weil sich die Helfer in Foren darüber aufregen, wenn sie immer wieder damit belästigt werden. Er darf sich aber gerne an ein Forum wie dieses wenden, wenn er Hilfe bei der Überarbeitung benötigt. Noch besser ist, wenn er statt einer Universalvorlage eine minimale Vorlage mit Erklärung zu möglichen und sinnvollen Erweiterungen bereitstellt (oder das von jemandem machen lässt, der sich wirklich damit auskennt).

Und als Hinweis an dich selbst: Beim Wechsel von einer KOMA-Script- zu einer Standardklasse, sollte man die Optionen entfernen, die nur von KOMA-Script bereitgestellt werden. Ggf. muss man sich dann auf die Suche machen, wie man die Funktionalität durch Kombination diverser Pakete wieder zurückholen kann, ohne dabei Inkompatibilitäten einzuhaldeln. Bei Wahl einer Klasse ohne echte Kapitel wie article ist außerdem eine Option wie chapterprefix, die sich schon dem Namen nach auf Kapitel bezieht, eher sinnlos und sollte entfernt werden. Generell liefert die log-Datei oftmals Hinweise zu nicht vorhandenen oder veralteten Optionen. Die KOMA-Script-Klassen liefern darin außerdem Hinweise zu einigen wenigen, eher ungünstigen Paketkombinationen. Während man bei Warnungen noch abwägen muss, ob man sie beachtet oder nicht, sollte man Fehlermeldungen immer beachten.

Antworten