variable beidseitige Einrückung eines Textabsatzes

Schriftbild, Absätze und Auflistungen einstellen
Larry
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 11
Registriert: Fr 4. Sep 2020, 12:15

variable beidseitige Einrückung eines Textabsatzes

Beitrag von Larry »

Hallo und guten Tag,
ich beschäftige mich erst seit kurzen mit LaTeX. Dabei versuche ich bislang vergeblich, einen Textabsatz links- und rechtsseitig einzurücken. Was mache ich falsch? Ist das geladene Paket indent bei dem unten mitgelieferten Quellcode nicht korrekt?
Für eure Hilfe und mögliche Lösung bedanke ich mich schon mal.
mfg FraJo

\documentclass[a4paper]{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{indent}

\begin{document}
\subsection{LaTeX-Text beidseitig links und rechts variabel einrücken}

\begin{indentation}{50cm}{40cm}
Ich bin ein neuer weiterer Absatz. Aber kein echter. Diesmal wurde allerdings die Überschrift zur Einleitung des neuen Abschnitts erzeugt. Da dies ein richtiger Abschluß eines Absatzes bedeutet, dürfte die erste Zeile auch nicht eingerückt werden. Ich bin ein neuer Absatz mit Überschrift. Daher bin ich auch nicht einger\"uckt.
\end{indentation}

\end{document}


Stamm-Gast

Bordmittel verwenden

Beitrag von Stamm-Gast »

Larry hat geschrieben:
Fr 4. Sep 2020, 12:56

[…] Ist das geladene Paket indent bei dem unten mitgelieferten Quellcode nicht korrekt? […]

Diese Frage ist damit beantwortet, dass »indent« für LaTeX 2.09 gedacht war, wir aktuell aber LaTeX 2ε verwenden. Mit der auf Seite 133 der Anleitung zu »KOMA-Script« dokumentierten Umgebung 'addmargin' ist dieses (oder ein ähnliches) Paket auch nicht nötig.


Larry
Forum-Anfänger
Forum-Anfänger
Beiträge: 11
Registriert: Fr 4. Sep 2020, 12:15

Re: variable beidseitige Einrückung eines Textabsatzes

Beitrag von Larry »

Hallo 'Stamm-Gast',

vielen Dank für die umgehende Antwort und gewünschte Problemlösung.
Hat mir bei meiner noch bestehenden Unsicherheit sehr geholfen.

Freundliche Grüße
FraJo


Antworten